Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Obsessed || Sukuna x Reader

Kurzbeschreibung
GeschichteRomance, Action / P16 / Het
Ryomen Sukuna Yuji Itadori
30.05.2021
17.03.2022
14
14.153
22
Alle Kapitel
13 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
25.06.2021 991
 
Reader's Pov



Fragend drehe ich mich um und erblicke meine Tante. Tante Sumire.

Na toll. Von wegen verstecken!

Mein Plan Yuji zu verstecken, wurde innerhalb von ein paar Sekunden komplett ruiniert.
Heimlich Pläne schmieden, muss ich wohl echt noch üben...

„Wen haben wir denn da?~" wiederholt meine Tante ihre Frage von eben und wirft mir dabei einen fordernden Blick zu.

Ich verdrehe die Augen und deute auf Yuji „Das ist ein Freund aus der Schule. Er ist zum ersten mal hier."

„Hat dieser Freund auch einen Namen?" fragt sie schelmisch lächelnd und ich stocke.

Ich kann ja schlecht Itadori Yuji sagen!
Ok ganz ruhig, ich brauche einfach einen anderen Namen für ihn....
Nur welchen?!

Ehe ich mir einen Namen ausdenken kann, möchte sich Yuji selbst vorstellen und plant doch ernsthaft, seinen richtigen Namen dafür zu verwenden.

„Mein Name lautet Yuj—„

Ist der wahnsinnig?!

Ich unterbreche ihn, bevor er seinen vollen Namen aussprechen kann und steche ihm in die Seite seinen Bauches. Er zuckt zusammen und schaut mich entgeistert an, was das denn jetzt soll.

Was soll das wohl??

„Sein Name lautet....ähm...Yuudai!" denke ich mir schnell einen neuen Namen für ihn aus und klopfe breit grinsend auf seinen Rücken.

Yuudai...naaa perfekt! Schlimmer gings nicht...

„Etwa der Yuudai??" fragt sie mich lachend und ich räuspere mich verlegen „Ja der Yuudai."

Das wird jetzt unangenehm...

Neugierig mustert meine Tante, Yuji von oben bis unten und fängt an, leise zu kichern „Er sieht ziemlich gut aus. Kein Wunder, das du ihn so sehr magst~" meint sie und zwinkert mir dabei vielsagend zu.
Ich werde augenblicklich rot, als sie den letzten Satz ausspricht und Yuji scheint verwirrt zu sein.
Fragend schaut er zwischen uns hin und her.

„Ja gut...also ähm...wir sollten dann jetzt auch gehen...Ich wollte ihm noch mein Zimmer zeigen und so und ähm—„ stammel ich verlegen vor mich hin und ernte nur ein amüsantes Lachen meiner Tante als Antwort.

„Komm Yuj—äh ich meine Yuudai. Ich zeige dir mein Zimmer..." murmel ich kleinlaut und kratze mich verlegen an meiner Wange.

Wieso habe ich ausgerechnet Yuudai gesagt?
Den kennt meine Tante von meinen Erzählungen aus der Schule. Er ist dort der beliebteste Schüler und najaaa, ich bin auch bloß ein Mädchen mit Gefühlen...
Jedenfalls war das mal so. Mittlerweile ist Yuudai  unausstehlich arrogant, aber davon weiß meine Tante noch nichts.

Yuji schaut mich einige Sekunden lang neugierig an, bevor er auch schon schulternzuckend zustimmt.

Ich öffne die Tür neben uns und deute ihm an, schon mal hineinzulaufen.

Während er eintritt, werfe ich meiner Tante einen drohenden Blick zu und meine Lippen formen sich dabei zu einem rachedurstigen Lächeln „Das bereust du noch!"

„Werde ich das? Ich glaube eher nicht. Du kannst mir später danken~" antwortet sie lächelnd und ich verdrehe die Augen.

Sie geht doch nicht wirklich davon aus, das sie mir damit geholfen hat, die Spannung zwischen uns zu lockern, oder?
Vor allem...ist er ja nicht mal Yuudai.




„Das ist nur Ablenkung."





„Hmm? Was?" frage ich ausversehen laut und meine Tante schaut mich daraufhin fragend an.

Eine Stimme klinkt sich in meine Gedanken ein und sie kommt mir sehr bekannt vor.
Es ist die gleiche Stimme wie vorhin beim Training.
Die Stimme meiner Schwerter.




„Sie weiß, wer er ist. Sie weiß, dass er Ryomen Sukuna in sich trägt!"





„Und woher willst du das wissen?" frage ich erneut laut und der Blick meiner Tante deutet darauf hin, dass sie mich gerade für vollkommen verrückt hält.

In ihren Augen sehe ich wahrscheinlich aus wie eine Verrückte, die Selbstgespräche führt.




„Weil sie ihre Fluchkraft verwendet! Schau genau hin... Sie zieht einen Bannkreis um dein Zimmer herum. Sobald Yuji sich darin befindet, schließt dieser sich und es wird mühsam, ihn zu zerstören. Wenn ich richtig liege, wird sie auch alles innerhalb deines Zimmers sprengen."






Oh mein Gott.
Meine Schwerter haben Recht!
Ich spüre eine enorme Menge an Fluchkraft von meiner Tante ausgehen, die sich an mein Zimmer heftet.

Aber woher weiß sie bitte, wie Yuji aussieht?
Okay, das kann ich ja auch später noch herausfinden, denn jetzt sollte ich erstmal handeln!

Gedacht, getan.
Ich wende mich von meiner Tante ab und greife so schnell es geht nach Yujis Arm.
Jedoch ist es bereits zu spät und ich greife ins Leere.
Ehe ich mich nämlich versehe, steht Yuji bereits in meinem Zimmer, dessen Wände in Fluchkraft versinken und somit den Bannkreis sichtbar werden lassen.

Schluckend schaue ich zu Yuji, während sich in meinem Kopf die schlimmsten Szenarien abspielen, die mit ihm jetzt passien könnten.
Die Explosion, von der meine Schwerter geredet haben, versuche ich dabei auszublenden...
Als sich jedoch der Boden auch noch mit Fluchkraft bedeckt, werde ich richtig nervös und ich bekomme es mit der Angst zu tun. Angst davor, einen sehr guten Freund direkt vor meinen Augen zu verlieren.

„Oh nein..." wispere ich und schaue von Yuji zu meiner Tante, die mich triumphierend anlächelt.
Sie deutet mit ihrem Zeigefinger auf mein Zimmer „Tut mir wirklich leid Schätzchen..."

Während sie diese Worte ausspricht, setzt sie dazu an, zu schnipsen.

Meine Augen weiten sich und ich wende mich direkt wieder an Yuji „Nein, nein...NEIN!!" schreie ich panisch und renne an den Bannkreis, der mich leider nicht hereinlässt.

Yuji versucht mit seiner eigenen Fluchkraft, den Bannkreis zu durchbrechen.
Doch leider, ohne Erfolg.

Kurz bevor meine Tante die Explosion auslöst, lächelt er mich ein wenig traurig an „Vertraust du mir?"

„Yuji...Wie könnte ich nicht?" flüstere ich und er drückt eine seiner Hände an den Bannkreis, während er mich wie hypnotisiert anstarrt.
Dabei scheint sich sein Aussehen, langsam aber sicher zu verändern, oder bilde ich mir das nur ein?

Sicher bin ich mir nicht, denn bevor ich mir selbst darauf eine Antwort zurechtrücken kann, explodiert alles innerhalb meines Zimmers und Yuji wird von  gewaltigen Flammen verschluckt....
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast