Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Kapitulation

Kurzbeschreibung
GeschichteAngst, Freundschaft / P16 / Gen
Hawkeye / Clint Barton Iron Man / Anthony Edward "Tony" Stark
23.05.2021
05.12.2021
78
17.085
11
Alle Kapitel
140 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
23.11.2021 203
 
LXVI

Tony hat nicht erwartet, einem vor Leben und Freude strotzenden Clint gegenüberzutreten. Aber er hat gehofft, dass es ihm besser geht, als zu dem Zeitpunkt, an dem er ihn zuletzt gesehen hat.
Seine Hoffnung wird enttäuscht.
Clint hat Gewicht verloren. Seine Atmung wirkt angestrengt, sein Gesicht ist blass und tiefe Schatten lassen die sonst so klaren Augen klein und matt wirken.
„Hallo, Clint“, sagt Laura leise, aber laut genug, dass Clint sie hört und die Augen öffnet. Sofort wirkt er lebendiger.
Tony verzichtet auf eine verbale Begrüßung. Falls Clint ihn noch immer hören kann, will er ihn nicht verunsichern.
„Laura.“ In diesem einen zerbrechlich klingendem Wort liegen so viele Gefühle, dass Tony wünschte, er könnte die beiden allein lassen. Aber er kann nicht. Er wird an Ort und Stelle gehalten und hat keine andere Wahl, als Voyeur bei der zärtlich-liebevollen Szene zu sein, die sich zwischen den Eheleuten abspielt.
Laura sitzt halb auf dem Bett, hält Clints Hand. Ihrem leisen Gespräch entnimmt Tony, dass vier Wochen vergangen sind, seit Clint im Lagerhaus zusammengebrochen ist. Tony erfährt auch, dass Laura und die Kinder hier sind, um Clint nach Hause zu holen.
Warum sieht Clint nicht glücklich über diese Feststellung aus?
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast