Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Tote Schüler morden nicht [MMFF]

MitmachgeschichteThriller, Freundschaft / P18 / Gen
16.05.2021
31.10.2021
7
63.047
9
Alle Kapitel
8 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
16.05.2021 1.143
 
PROLOG
Stolz ragte die Nagusawa-Oberschule in den strahlend blauen Himmel empor, eine bemerkenswert große Schule für ein kleines Dorf. Es war ein kastenförmiger, weiß gestrichener Gebäudekomplex, der unter der Aprilsonne hell und sauber aufleuchtete. Ein leichter Wind wirbelte vereinzelte Kirschblüten über den Schulhof und trug das Rufen und Lachen der Schüler zu dem geöffneten Fenster des Schulleiterbüros empor.
Schulleiter Umezawa hasste die Schule. Es war keine persönliche Sache, Umezawa hatte eine strikte Abneigung gegen sämtliche Schulen. Er hasste die Schüler, die in seinen Augen noch kindisch und ahnungslos waren, aber dennoch schon wie Erwachsene behandelt werden wollten. Er hasste die langweiligen Aufführungen, die aus stundenlangem Flötengeträller und stammelnd aufgesagten Gedichten bestanden. Er hasste es auch an seine eigene Schulzeit erinnert zu werden.
Dennoch hatte sein Beruf auch einige positive Seiten. Zum einen verdiente er gar nicht schlecht. Zum anderen konnte er sich in seinem Büro wie der Kaiser seines eigenen kleinen Reichs fühlen: den ganzen Tag trug er einen Bademantel in Kirschblütenfarben, ließ ab und zu Schüler vor sich zittern, wenn sie wegen irgendwelcher Vergehen ins Büro des Schulleiters geschickt wurden und bastelte, wenn er gerade nichts zu tun hatte, an seiner stetig wachsenden Modelllandschaft weiter.
Seit dem Erlass des A.L.G. kam für ihn aber noch eine weitere Freude hinzu; jedes Jahr wurde nun eine neue Schwarze Klasse an der Schule zugelassen.  
Das Attentats-Legitimations-Gesetz (welches meistens einfach als A.L.G. abgekürzt wurde) hatte Assassinen in Japan zu einem legalen Beruf gemacht. Sicher gab es immer noch einige Beschränkungen und Regelungen, aber jeder, der diese einhielt und genügend Geld zur Hand hatte, konnte einen professionellen Auftragsmörder anheuern, ohne dafür belangt zu werden.
Und es war doch wirklich erstaunlich wie viele jungen Leute diese Laufbahn anstrebten. Vielleicht waren es tatsächlich ideologische Gründe oder reine Mordlust, die sie antrieben, vielleicht aber auch nur der Gedanke, dass sich so leicht Geld verdienen ließ. Wer seine Ausbildung überstand und sich eine Lizenz verdiente, war jedenfalls dazu berechtigt gegen eine Entlohnung zu töten.
Und eine der Prüfungen, denen sie sich dabei stellen mussten, war die Klasse für werdende Assassinen.
Eine Klasse im dritten Jahr der Oberschule, in welcher jeder einzelne Schüler sich für eine Karriere als Auftragsmörder entschieden hatte.
Lächelnd ging Umezawa die Akten der Schüler durch, die sich für dieses Jahr angemeldet hatten. Jeder von ihnen hatte bereits einen seiner neuen Klassenkameraden als Zielperson zugewiesen bekommen, niemand wusste welcher der anderen es auf einen selbst abgesehen hatte. Das Prinzip war simpel: man musste nur seine Zielperson innerhalb eines bestimmten Zeitraums eliminieren und aufpassen, dass man nicht selbst um die Ecke gebracht wurde.
Ja, das neue Schuljahr hatte begonnen und damit auch die Zeit für neue Freundschaften, Klassenarbeiten und zahlreiche Mordanschläge.



Und damit herzlich willkommen zu meinem neusten Projekt :D

Wie funktioniert diese Geschichte?
Ganz einfach: am Ende jedes Kapitels werde ich euch Fragen stellen, die ihr mir für euren Charakter beantwortet. Dabei müsst ihr mit die Antworten innerhalb einer bestimmten Frist schicken. Wenn ihr diese nicht einhaltet, könnte sich das äußerst negativ für die Gesundheit eures Charakters auswirken, also achtet da bitte drauf. Solltet ihr für längere Zeit ernstlich verhindert sein, könnt ihr mir das natürlich vorher mitteilen.
Genauere Regeln zu der Prüfung und weiterem werden noch in der Geschichte erklärt, keine Sorge. Euer primäres Ziel ist es natürlich eure Zielperson auszuschalten, aber das heißt selbstverständlich nicht, dass ihr euch in der Geschichte nicht auch noch mit anderen Dingen beschäftigt. Hier noch eine Warnung: nur weil ihr mir einen Mordversuch schickt, heißt das nicht, dass dieser auch automatisch klappt. Im schlimmsten Fall werdet ihr im Gegenzug sogar selbst verletzt oder getötet.
Bei euren Antworten müsst ihr euch nicht zurückhalten, schreibt ruhig viel und ausführlich, dann kann ich euren Charakter auch besser darstellen. ;D Aber Antworten und Steckbriefe natürlich per PN und nicht als Review!

Wer wird denn nun meine Zielperson?
Einer deiner Mitschüler; den Namen werde ich dir kurz vor Beginn der Geschichte dann zuschicken.

Ist die Geschichte wirklich ab 18?
Ja, auch wenn das vielleicht übertrieben ist. Ich habe sie hauptsächlich so hoch gesetzt, damit ihr euch bei euren Charakteren/Antworten nicht eingeschränkt fühlen müsst. Und es geht immerhin um das Töten von Minderjährigen, ihr seid also gewarnt.

Wie melde ich mich an?
Ganz einfach; du füllst den Steckbrief aus und schickst mir diesen zu. ;D
Am besten schickt ihr mir allerdings erst einmal eine Ankündigung, also eine kurze Nachricht, in der ihr sagt, dass ihr mitmachen wollt und was das Geschlecht und die bevorzugte Waffe eures Charakters sein wird. (Ich versuche möglichst ausgeglichen Jungen und Mädchen zu kriegen und verschiedene Waffen, ihr dürft also kreativ werden. Wenn ihr wissen wollt, ob ich eine bestimmte Waffe noch annehme oder ob ich im Moment eher nach weiblichen oder männlichen Charakteren suche, könnt ihr mich ruhig anschreiben.)
Sobald ich genügend solcher Ankündigungen habe, wird die Anmeldung geschlossen und ich akzeptiere von da an nur noch Steckbriefe, die mir vorher angekündigt wurden.


Steckbrief:
Allgemeines:
Nachname:
Vorname:
Assassinen-Name: (Die Charaktere werden nicht bei ihren richtigen Namen genannt, sondern bei dem Assassinen-Namen, den sie sich gegeben haben/der ihnen gegeben wurde. Beispielsweise Scarface oder Schneewittchen oder Abmurks-Walter.)
Geschlecht:
Sexualität:
Alter: (16-18)
*Sprechweise: (sollte der Charaktere eine auffällige Stimme oder Art zu sprechen haben)
Getragene Waffe:

Äußere Erscheinung:
Haare:
Augen:
Größe:
Figur:
*Körbchengröße:
Teint:
Weitere Merkmale:
Freizeitkleidung:
Schlafkleidung:
*Accessoires: (die ihr auch in Kombination mit eurer Schuluniform tragt)

Persönlichkeit:
Charakter:
Verhalten gegenüber neuen Leuten:
Vorstellungsszene: (Also wie euer Charakter sich der Klasse vorstellen soll)
Schlafgewohnheiten:
Ängste:
*Geheimnisse:
*Wichtige Gegenstände: (etwas, das euer Charakter unbedingt mitnehmen will, wenn er ins Wohnheim zieht, beispielsweise ein bestimmtes Buch oder ein Stofftier)

Interessen:
Vorlieben: (min. 5)
Abneigungen: (min. 5)
Lieblingsfach:
Hassfach:
Meinung zur Teilnahme an der Prüfung:
Meinung zum A.L.G.:

Fähigkeiten:
Tötungsweise: (auf welche Art zu töten hat sich der Charakter spezialisiert?)
Stärken:
Schwächen:

Hintergrund:
Kindheit:
Wichtige Bezugspersonen:
Beweggrund für Teilnahme an der Prüfung: (hier könnt ihr entscheiden, ob ihr zu irgendeiner Organisation gehört, einfach gerne legal meucheln wollt, auf einen fragwürdigen Berufsberater gehabt hat, etc.)
Erfahrung: (hat dein Charakter bereits jemanden umgebracht? Wenn ja, wie viele? Was waren das für Opfer und gab es ein besonderes Erlebnis dabei?)

Talentpunkte:
(Maximal 5 Punkte pro Talent, insgesamt kann man 32 Punkte verteilen
Dabei stehen 0 Punkte für sehr schlecht, 1 Punkt für unterdurchschnittlich, 2 Punkte für durchschnittlich, 3 Punkte für überdurchschnittlich, 4 Punkte für sehr gut und 5 Punkte für meisterlich)

Stärke:
Schnelligkeit:
Ausdauer:
Reflexe:
Gleichgewichtssinn:
Gelenkigkeit:
Fingerfertigkeit:
Schleichen:
Gefahreninstinkt:
Adlerauge:
Selbstbeherrschung:

Noten:
(/1 bis 5, 5 ist das beste/)
Japanisch:
Englisch:
Mathe:
Sport:
Kunst:
Naturwissenschaften:
Gesellschaftswissenschaften:
Kochen:

*Übriges (was in keine andere Kategorie passt):


Klammern bitte löschen!
Was mit * gekennzeichnet ist, ist optional.




Wenn noch irgendetwas unklar ist oder ihr irgendwelche Fragen habt, könnt ihr euch natürlich immer an mich wenden. ^^
Ansonsten freue ich mich schon auf eure Steckbriefe!


Liebe Grüße, Shadowflame
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast