Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Hallo, Granger!

Kurzbeschreibung
GeschichteAllgemein / P12 / Het
Draco Malfoy Harry Potter Hermine Granger Poppy Pomfrey Ronald "Ron" Weasley
10.05.2021
22.05.2021
4
2.687
1
Alle Kapitel
11 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 
10.05.2021 612
 
Tja, das ist jetzt meine erste Übersetzung und ein neues Projekt, an das ich mich mal wage! Ich hoffe, ihr habt genauso viel Spaß beim Lesen, wie ich.
Ich möchte mich auch rechtherzlich bei P-Panacea von Wattpad bedanken, für die Zusammenarbeit (und überhaupt die Erlaubnis natürlich).

Disclaimer: Originalgeschichte von P-Panacea
https://www.wattpad.com/825144449-hey-granger-%E2%9E%9D-dramione-%F0%9F%8C%A8"]Text

Figuren und Orte gehören J.K. Rowling

Rating: ab 12, kein Slash
Pairing: HG/DM, keine Nebenpärchen
Länge: 6 kurze Kapitel + Epilog
Genre: Liiieeebeee ;)
Zeit: 3.Schuljahr, Hermine schlägt Malfoy
Ein «dreckliches kleines Schlammblut» muss sich 5 Tage lang im Krankenhausflügel um Draco Malfoy kümmern, da die Krankenschwester weg ist und da kann eine Menge passieren.

Jetzt aber viel Spaß!

》》》》》》》》》》》》》》》》》》》》》》》

"Du widerliche, gemeine, abscheuliche Kakerlake", schrie Hermine während sie auf ihn zu ging. Ihre beiden besten Freunde versuchten, mit ihrem Tempo mitzuhalten und sagten kein Wort.
'Ich werde dich vernichten!'
Alle, die Hermine Jean Granger kannten, wussten, dass niemand sie aufhalten konnte, sobald sie ihre Grenzen überschritten hatte. Hermine’s Zauberstab war nun nur noch Zentimeter von seinem Gesicht entfernt.
Draco Malfoy wusste, wie man Leuten auf die Nerven geht.
«Mine, er ist es nicht wert, uns zu belästigen!» Ron sprach nun endlich, aber er war nervös. Er und Harry hatten Hermine noch nie so wütend gesehen.
'Ja, Malfoy ist meine Zeit nicht wert.'
Sie atmete tief ein und senkte ihren Zauberstab. Sobald sie zurück trat und sich umdrehte, änderte sich Dracos Ton plötzlich. Er hatte keine Angst mehr, er fing an, sie zu verspotten.
"Das Schlammblut dachte, sie könnte mir wehtun! Niemand kann einem Malfoy wehtun."
Klatsch
Sie hatte nicht gewartet. Warum sollte sie? Dracos spitze Nase war abgeflacht und das Blut auf ihm sah leuchtet rot auf seinem blassen Gesicht aus.
"Was zum... du wirst dafür bezahlen, du dreckiges, kleines Schlammblut! Warte, bis mein Vater davon erfährt! Er wird euch alle rausschmeissen lassen!"
Er sah das Grinsen auf ihrem Gesicht und er wusste, dass er sie in nächster Zeit nicht sehen konnte, darum so rannte er.
"Das fühlte sich gut an.» Zufrieden mit sich selbst, drehte Hermine sich um.
"Nicht gut Mine, brillant!»

oOo

"Sehen Sie mich an! Sehen Sie mich an! Schauen Sie, was das Granger Mädchen mir angetan hat!"
"Ach mein Lieber, es ist nichts! Es ist nur deine Nase, die blutet und dein Gesicht ist ein bisschen geschwollen-"
"MEIN GESICHT IST WAS?!"
Seine Stimme hallte im ruhigen Krankenhausflügel wider.
"In ein paar Tagen ist alles wieder gut. Ich kann mich nicht um dich kümmern, weil ich eine Woche weg bin, aber keine Sorge, ich habe jemanden gefragt. Sie ist das hübscheste..."
"Pansy"
"Hübscheste und klügste-"
"Also ist es definitiv nicht Pansy."
"Äh, sicher, Liebes, es ist-"
Ein Mädchen mit ordentlichem Gewand und buschigem Kastanienhaar, das knapp unter ihre Schultern reichte, betrat den Krankenhausflügel
"Ich bin hier, um Ihnen bei Ihrer Arbeit zu helfen!"
Er hatte diese Stimme vor kurzem gehört.

"GRANGER? Du?!"
"MALFOY? NEIN!"

"Ihr kennt euch also? Das ist gut! Das macht Ihre Arbeit viel einfacher, nicht wahr, Miss Granger?"

》》》》》》》》》》》》》》》》》》》》》》》

Sooo, das wars jetzt erstmal...mir hat das Übersetzen wirklich sehr viel Spaß gemacht! Über Reviews würde ich mich freuen und wenn  5 Reviews bei einem Kapitel zusammenkommen, poste ich das nächste Kapitel schon am nächsten Tag, ja? Sonst werde ich zukünftig Dienstags und Samstags posten, manchmal auch schneller!
Liebe Grüße (auch von Panacea) ♡
Habe euch lieb!
Amalia
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast