Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Wer bist du wirklich?

von SaAc RaBe
GeschichteDrama / P16 / MaleSlash
Harry Potter Sirius "Tatze" Black
05.05.2021
06.05.2021
3
2.433
3
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
05.05.2021 521
 
Er verwandelte sich.

Verwandelte sind in seine Animagusgestalt.

Er zwängte sich durch die kalten Eisenstäbe.

Huschte vorbei an den Dementoren, vorbei an den menschlichen Wächtern im Eingangsbereich.

Er zwängte sich durch den Ausgang. Dann glitt er vorsichtig von der Insel herab ins Wasser und schwamm.

Schwamm, nur weg von diesem finsteren Ort, den er seit Jahren nicht verlassen hatte, in dem er für Jahre eingesperrt gewesen war und an dem er jahrelang gelitten hatte.

Er schwamm ziellos durch das unendlich erscheinende Meer, bis ihn fast die Kräfte verließen.

Er schwamm tagelang, nächtelang, bis er nach einer schier endlosen Zeit endlich das Festland erreichte.

Erst jetzt registrierte er, was das wirklich für ihn bedeutet: Er war in Sicherheit vor diesen... Kreaturen. Er war frei.


Endlich.


Er könnte seine Unschuld beweisen und den wahren Schuldigen hinter Gitter bringen! Er könnte seinem letzten, noch verbliebenen Freund erklären, was damals wirklich vorgefallen war! Sofern dieser ihm überhaupt zuhören würde...

Doch am wichtigsten war, dass er endlich auf seinen Patensohn aufpassen könnte. Merlin, er wusste gar nicht wo und, er schluckte, ob dieser lebte, nachdem seine Eltern gestorben waren! Geschweige denn, dass er wusste wie er aussah...

Ob ihm wohl irgendjemand glauben würde, was wirklich passiert war? Er hatte immerhin keine Beweise. Nur sein Wort, das in der Zaubererwelt wahrscheinlich keinen Knut mehr Wert war.

Er war ein gesuchter Verbrecher und wurde für sie Taten eines anderen zur Rechenschaft gezogen!

Es würde wohl lange dauern, bis auch nur diejenigen, die ihm wirklich wichtig waren, glauben würden, dass er nicht derjenige war, für den sie ihn hielten.

Im übrigen wusste er gar nicht was zur Zeit so abging. Ob Millicent Bagnold* immernoch Zaubereiministerin war? Es wahr möglich, wenn auch unwahrscheinlich.

Wenn sie noch Zaubereiministerin war, waren seine Chancen, eine fairen Prozess zu erhalten, verschwindend gering. Immerhin war sie es, die seine prozesslose Verurteilumg angezettelt hatte.

Er biss die Zähne zusammen, beim Gedanken an diese Frau.

Er kannte sie aus ihrer Zeit in Hogwarts, sie war in Rawenclaw und nur wenige Jahre jünger als er selbst. Sie hatte eigentlich immer den Eindruck einer sehr vernünftigen Person gemacht, die ihrem Gegenüber immer die Möglichkeit gab, sich zu verteidigen, oder seine Taten zu erklären. Aber offensichtlich war dem nicht so.

Einzig und allein ihretwegen, saß er... ja, wie lange eigentlich? Es war auf jeden Fall sehr lange. An diesem... diesem Ort fest.

Er hatte über die Jahre jegliches Zeitgefühl verloren. Er hatte nicht gewusst, ob gerade Tag oder Nacht war, wie viele Wochen, Monate und schließlich, Jahre, er vollkommen isoliert gewesen war.

Es würde lange dauern, bis er wieder ein normales Leben würde führen können. Womöglich mit seinem Patensohn zusammen.

Doch wenn er noch ewig hier am Strand herumstand und in Tagträumereien versank, würde rein gar nichts passieren.

Er würde weder freigesprochen werden, noch den letzten wichtigen Personen erzählen können, was wirklich passiert war und erst recht nicht mit seinem Patensohn zusammen leben können.

Also beschloss er, sich zusammenzureißen und zu handeln!


♧♤♡◇☆◇♡♤♧


, : ℝ . , ( : ' ' ) -, ℝ -, .

, * * ...

, , , . , . , ℍ , .

!




*Millicent Bagnold war Zaubereiministerin von 1980 - 1990 und somit vermutlich für 'seine' prozesslose Verurteilung verantwortlich.




ℙ : , , ' ' , .
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast