Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Monster

GeschichteAbenteuer, Angst / P12 / Gen
OC (Own Character)
04.05.2021
09.08.2021
4
3.436
4
Alle Kapitel
11 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
20.06.2021 665
 
3. Kapitel

Nali,komm schon! Wir müssen uns beeilen, sonst werden wir noch erwischt!“, flüsterte Nuuka mir leise zu. „Aber ich bin umgeknickt!“, flüsterte ich gereizt zurück. Warum machten wir das überhaupt? Das würde sowasvon in die Hose gehen, schließlich hatte es Nuuka geplant- und bei allen verbotenen Sachen, die er geplant hatte, waren wir erwischt worden!

Hört auf zu streiten und seit verdammt noch mal leise! Das kommt einer der Wächter!“, zischte uns Leley zu und holte mich so unsanft zurück in die Gegenwart. „Nagut“, brummelte ich lustlos und unterdrückte ein Gähnen. In wenigen Stunden würde die Sonne aufgehen und ich hatte noch kaum geschlafen!

Leise schlichen wir uns zwischen den Zelten unserer Stammesmitglieder hindurch und versuchten möglichst keinen Lärm zu veranstalten. Leley schlich voraus und warnte uns, wenn einer der Wächter, die das Dorf vor Raubtieren beschützten, in Sicht war, Nuuka folgte ihr und ich bildete die Nachhut, indem ich mich immer wieder umdrehte, falls wir verfolgt wurden. Eigendlich war es total unsinnig, es auch nur zu versuchen an Köchin Mlikas Vorräte heranzukommen und etwas Honig und getrocknete Beeren zu stibitzen, wir hallen es schon oft versucht, waren aber immerwieder gescheitert. Aber irgendwie machte es schon Spaß, und diesen Nervenkitzel hatte ich vermisst. Einmal wieder etwas verbotenes zu tun, die Regeln zu brehcen. Das hatten wir drei schon ewig nicht gemacht, nicht, weil wir nicht wollten oder durften, nein, wir hatten einfach keine Zeit gehabt. Nuuka war mit seiner Ausbildung zum Jäger sehr beschäftigt gewesen, und auch Leley, die sich zur Heilerin und Seherin ausbilden ließ hatte viel um die Ohren.

Vorallem ich hatte viel zu tun, denn zur Kriegerin ausgebildet zu werden war sehr anstrengend. Jeden Tag eine neue Kampftechnik und mit verschiedenen Waffen musste ich auch umgehen können. Wer zu was ausgebildet wurde, entschied eigendlich niemand, die Seherin schaute am Tag der Feuerprüfung in die Flammen, deren Feuer jedes Kind selbst entzünden musste. Auf diese Weise wusste sie, wer zu was bestimmt war.

Achtung, ich sehe Nimru!“, flüsterte Leley, allamiert drehte ich mich um, denn wo Nimru war, war seine Zwillingsschwester Ormla auch nicht weit. „Na toll“, murmelte ich als ich in Ormlas dunkle, strenge Augen sah. „Wir werden sowasvon ärger bekommen“.

Träge öffnete ich meine Augen, ich hörte wie Vögel den Morgen begrüßten, sah aber nur schwarz. Wo war ich...?  Dann kamen meine Erinnerungen an den letzten Tag wieder hoch, wie ich mich unabsichtlich Teilverwandelt hatte, wie ich davongejagt wurde, Nuukas Pfeil,...-

Es durchfur mich siedentheiß, war ich tot? War an dem Pfeil wirklich Gift gewesen? Vorsichtig versuchte ich meine Vorder- und Hinterläufe zu bewegen, es klappte. War ich also doch noch am Leben...? Aber wenn ja, warum sah ich dann kaum etwas? Langshm setzte ich mich auf und zuckte zusammen, als meine Wunde an der Flanke anfing zu schmerzen, Na toll auch das noch!

Doch kaum hatte ich mich auch nut etwas erhoben, war es wieder hell und der ganze Schnne, der sich in der Nacht auf mir gelagert hatte, rieselte herab. Ach so, warum ist mir das denn nicht früher aufgefallen?, dachte ich ärgerlich. Gähnend streckte ich mich und putzte dann mein struppiges, mit Eiskristallen verziertes Fell. Dann begutachtete ich meine Wunde, mist sie war angeschwollen, rot und pochte, sie hatte sich entzündet. Was nun?

Wenn ich Honig und Ampfer finden würde, könnte ich daraus eine Paste machen und dadurch die Entzündung etwas heilen.Seufzend stand ich auf, bevor ich die Kräuter suchen wurde, würde ich mir etwas fangen, vielleicht einen Schneehasen? Schon bei dem Gedanken daran lief mir das Wasser im Maul zusammen und etwas humpelnd lief ich los auf der Suche nach Futter.


Here I am again! Und zwar mit einem neuen Kapitel, yay! Hoffe es hat euch gefallen, über Rewievs freue ich mich natürlich immer!
Schneeleopardische Grüße Helles Herz

PS: Bei den Kräutern bin ich mir nicht sicher, ob das stimmt. Ich hab irgendwas erfunden und mein beschiedenes Wissen der Kräuter aus Warrior Cats genommen (also wie diese Katzen die Kräter anwenden).
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast