Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Neue Veränderungen

von Ich1304
KurzgeschichteAllgemein / P12 / Gen
Aomine Daiki Momoi Satsuki OC (Own Character)
04.05.2021
22.07.2021
34
111.782
5
Alle Kapitel
12 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
22.07.2021 2.247
 
Am Morgen schauten Bell sowie auch Momoi den Jungs beim Training zu denn nach dem Training stand schon der nächste wichtige Termin bezüglich der Hochzeit an.
„Bell Daiki trödelt nicht so rum wir müssen los und uns für das Catering entscheiden“ nörgelte Momoi rum denn die beiden quatschten fröhlich mit Daikis Teamkammeraden.
Zu fünft machten sie sich auf den weg, genervt über da fünfte Rad am Wagen hackt Daiki nach „Momo warum kommt Taiga eigentlich mit?“ *Es wäre um einiges lustiger nur mit Momo, Tetsu und Bell*
„Weil er ein ziemlich guter Koch ist und uns sicherlich einige Empfehlungen geben kann“ entgegnete Momoi mit einen lächelnd.

Daiki und Taiga liefen nebeneinander nur um sich gegenseitig leicht provozieren zu können, da blieb bei Bell auch nicht unbeachtet sie lief zwischen die beiden und hackte sich rechts und links in den Arm der beiden Basketballspieler ein „Habt ihr gehört Jungs, wir sind die Chef Tester. Was eine Ehre“ *Sie können sich ja ausnahmsweise mal nicht streiten schließlich geht es hier nicht um sie sondern um Momo*
Daiki zuckte kurz als er merkte das Bell Ihren arm in seine  einhackte und wollte Ihn gerade wegziehen doch lies es dann doch so wie es war *Sie hat sich ja auch bei Taiga ein gehangen also geht es schon klar auch wenn ich sowas eigentlich nicht mag, wenn ich jetzt aber meinen Arm wegziehen würde, würde ich sie Taiga überlassen und das kommt nicht in Frage*

Beim Catering Service angekommen werden die fünf auch auf ihre Plätze bestellt und das probeessen kann beginnen.
Letztendlich überlies Momoi und Tetsu den drei anderen fast alleine die Auswahl des essen Bell fand dies sehr fragwürdig denn es ist ja die Hochzeit der beiden „Sag mal Momo warum dürfen wir das eigentlich entschieden? Ich meine es ist euer besonderer Tag nicht unserer“
„Weil ihr einfach den besseren Gaumen habt alle drein. Ihr könntet sehr wahrscheinlich das essen sogar noch besser zubereiten als die Köche hier“ Momoi lachte leicht denn genau diese standen gerade neben dem Tisch.
Bell und auch die andern sagten dazu nichts denn sei wollten nicht unverschämt sein, Momoi gab die Liste mit den Gerichten und Anzahl ab. „Dankeschön es hat sehr lecker geschmeckt ich freue mich schon riesig“ Momoi verbeugte sich vor den Köchen die sie zuvor höflich bedien hatten.

Der Tag der Hochzeit rückte immer näher während die andern Spieler und auch Momoi Tanzunterricht nahmen hatten Daiki und Bell viel Freizeit und nutzten diese um auf Ihren alten Lieblings Basketballplatz gegen Oberschüler zu Spielen.
Es sprach sich so schnell rum wie ein Lauffeuer das man dort auf gute Spieler treffen konnte und es kamen immer mehr Schüler von unterschiedlichen schulen nur um gegen die beiden antreten zu könne Ihre Identität hielten sie geheim indem sie immer eine Cape anzogen und diese tief ins Gesicht zogen.

Bell und Daiki sind mitten in einem Spiel gegen fünf  Oberschüler als ihr Blick auf eine kleine gruppe Schüler fällt, Bells Schüler. Schnell zog bell Ihr Cape noch tiefer ins Gesicht in der Hoffnung das ihre Schüler bemerkten das sie unerkannt bleiben wollten.
Einer der Schüler zeigte auf Bell und fragte den Schüler neben sich „Ist das nicht  Bell?“ „Ja und Aomine ist auch da, Hammer wie die zusammen spielen“ „Ja wenn wir das auch mal so können   sind wir unschlagbar aber warum tragen sie ihre Capis  so tief?“
Der Kapitän antwortete „Ich denke sie wollen nicht erkannt werden, also tun wir so als würden wir sie auch nicht kennen“
Nachdem auch die letzten fremd Spieler gegangen sind und erfolgreich von Bell und Daiki geschlagen wurden kamen diese auf die Schüler der Too zu.

„Was macht ihr denn hier? Habt ihr kein Unterricht mehr?“ Sprach Bell ihre Schützlinge an, diese entgegneten „Nein aber wir sollten euch lieber mal Fragen was Ihr hier macht“ „Ja und warum ihr so verdammt gut miteinander Spielt. Wie habt Ihr dieses gute Zusammenspiel gelernt?“
„Wir haben viel gemeinsam trainiert das war schon alles“ kam es von dem großen dunkelhaarigen „Ja ich würde auch gerne sagen das mehr dahinter steckt aber es war einfach nur hartes Training“ stimmte Bell ihren besten Freund zu.
„Aber jetzt sagt mal warum Ihr hier seid“ hackte Bell einem zweiten Mal nach.
„Weil wir gehört haben das man hier gegen verdammt starke Spieler spielen kann“
„Und da habt ihr euch gedacht das Ihr versucht diese zu schlagen oder?“
„Ja aber wir wussten ja nicht das Ihr das seid und warum seid Ihr hier?“
Daiki brachte sich auch wieder ein „Es macht einfach Spaß ein gutes Spiel zu spielen und Schüler zu sehn die einen bewundern um die Fähigkeiten so spielen zu können“ Bell nickte um zuzustimmen.

„So Jungs ich würde ja gerne sagen das wir noch eine runde Spielen aber ich muss los, Ihr könnt ja etwas mit Daiki Spielen wenn er kein Problem damit hat“
„Ach was nein das muss nicht sein wir haben sowieso keine Chance gegen Ihn“ kam es etwas zurückhalten von einem. „Ja wir gehen besser auch nach Hause“ damit verabschiedeten sich die Jungs und auch Daiki schloss sich bell an die den Heimweg aufsuchte.
„Sag mal musst du noch mit Mäx raus?“
„Ja“
„Na dann koch ich in der Zeit was, immerhin bin ich heute dran. Irgendwelche wünsche Bällchen?“
„Nee, lass dir einfach was einfallen“

Zuhause angekommen ging Bell mit Mäx und Daiki breitete essen zu, denn seit dem die beiden sich vertragen hatten weckselten sie sich wie damals mit dem kochen ab.
Daikis Laune war wie in letzter Zeit öfters sehr gut *Alles bezüglich Momos Hochzeit ist organisiert und weil das ganze Team und auch Momo bei diesem doofen Tanzkurs sind können sie mich nicht nerven somit hab ich viel Zeit und kann was mit Bell machen*
Gerade wollten die beiden anfangen zu essen da wird die Haustür gestürmt wie von einem Sturmtrupp keine 3 Sekunden später steht ein aufgewühlter Taiga samt Momoi die weint und Tetsu in Esszimmer

Bell kommt gar nicht dazu zu fragen was Los ist da fängt Taiga an wir wahr etwas zu erzählen „Wir haben ein Problem, Momo weiß nicht was sie machen soll, es ist, wer kann, ich weiß nicht weiter …“ Taiga hätte noch weiter durcheinander geredet hätte Bell ihn nicht aufgehalten „Taiga mach mal langsam ich versteh nichts, worum es geht was ist denn überhaupt los?“

Momoi umarmt Ihre Freundin die gerad aufgestanden war und fängt selbst an zu erklären „Bell wer soll mich denn überhaupt zum Alta begleiten? Ich meine Papa kann ja nicht mehr“
Bell schaute kurz zu Daiki rüber und beruhigt dann ihre Freundin „Schon gut Momo dafür haben wir schon eine Idee wenn es ok für dich ist würde Daiki das machen“ Momoi schaut mit großen Augen in Bells Crystal blaue Augen „Was wirklich wie hast du ihn dazu gebracht?“

„Ach Momo dazu muss man ihn nicht drängen, für dich würde er alles tun das weißt du doch“
Daiki entschied sich das er auch mal etwas sagen sollte „Ja Momo schon ok, Bell hat recht für dich mach ich alles“ *Und für Bell natürlich auch* der letzte Teil rauschte nur durch seine Gedanken.
Jetzt war Daiki an  der Reihe von Momoi feste umarmt zu werden „Danke Daiki du bist der beste“
Allerdings war Bell nun neugrig geworden „Wie kamt ihr denn so plötzlich auf das Thema?“ *Als ob Momo nicht schon vorher dran gedacht hat das sie jemanden braucht der sie zu Altar führt, vermutlich nicht. Sie hat in letzter Zeit wirklich viele Termine vor sich. Aber auch nur weil sie unbedingt dieses Jahr heiraten wollte*

Tetsu der wohl einzige der weiterhin einen kühlen Kopf behielt kam auch zu Wort „Nun der Tanzlehrer hat ganz unbedacht nachgefragt“
„Ach so, tja das Problem ist ja schon wieder aus der Welt“ entgegnete Bell nur.
Momois Blick fällt über den Tisch „Oh wart ihr gerade am essen? Wir wollten euch nicht stören, entschuldigt. Ist es nicht etwas spät für Mittagessen was habt ihr denn den ganzen Tag gemacht“
„Wir haben Basketball gespielt am alten Platz und da dann etwas die Zeit vergessen, ach ihr stört nie“ kam es höflich von Bell die dann rüber zu Daiki schaut *War ja klar er schiebt sich direkt wider essen in den Mund so als würde er jeden Augenblick verhungern*

Der Rotschopf fragte etwas unverständlich nach „Ihr esst zusammen? Also das Ihr Nachbarn seid und ab und an Zeit mittelnder verbringt weiß ich ja aber das ihr zusammen esst oder ist das heute eine Ausnahme?“
Die brünette antwortete das Daiki offensichtlich den Mund voll hatte „Ne eigentlich ist es Dauerzustand das wir zusammen essen, es ist leichter wenn einer kocht“
Daiki sagte zwar kein Wort aber seine Gedanken arbeiten auf Hochtouren *Taiga schaut so komisch. Ist er etwa eifersüchtig? Auf mich? Weil ich mit Bell zu Mittag esse?*
Taiga nahm ohne zu fragen Bells gabel und probierte etwas „Du kannst wirklich gut kochen Bell das schmeckt köstlich“
„Danke aber das gebührt Daiki, er hat heute gekocht, aber du hast recht er ist wirklich begabt was das Kochen angeht“

Etwas zurückhaltender fast so als würde er Daiki das Lob nicht gönnen sprach Taiga dann Daiki an „Gut gekocht“
Daiki kaute auf um zu antworten „Danke, man tut was man kann“
Überraschender weiße fragt Bell nach ob die andern nicht bleiben möchten „Wollt Ihr auch was essen?“ Momoi lehnt ab „Nein schon ok Ihr habt sicherlich nur für zwei gekocht“
„Ach was Daiki kocht immer genug das passt schon“ Letztendlich bleiben die drei doch zum essen.
„Ich gehe eben in die Küche und hohle Teller“ sagte Bell und stand auf Taiga ging Ihr hinterher „Warte ich helfe dir“

Die beiden kamen mit Teller und Besteck wider und setzten sich Tetsu setzet sich zu Daikis linken gegenüber von Taiga der zu Bells rechten sitzt und Momoi sitzt am Tisch ende vor Kopf zwischen Ihren beiden besten Freunden.
Ohne zu beachten das weitere Personen am Tisch sitzen redet Daiki ganz normal mit bell und bindet die andern nicht in das Gespräch mit ein. „Ich würde dein Team mal gerne wider Spielen sehen warum hast du sie nicht eben gegen uns spielen lassen, das hätte sicherlich Spaß gemacht“
„Ja ich hätte auch gerne gespielt aber soweit ich weiß sind sie momentan in der Prüfungsphase und das Spiel wäre auch kein gutes Training gewesen, ganz im Gegenteil nur es hätte Ihre Motivation runtergezogen zu verlieren deswegen habe ich nicht spielen wollen“
„Ach so trotzdem schade“

Die andern drei sitzen einfach nur da und essen unauffällig Ihr essen während Daiki und Bell  munter weiter reden.
Bell stellte als sie mit essen fertig ist ihren Teller auf den Boden und Daiki tut es ihr gleich Momoi und die andern beiden schauen im ersten Moment etwas irritiert von der Geste verstehen dann aber warum die beiden das gemacht haben „Ach so Mäx darf die Teller Reste essen“ kam es von der Rosahaarigen.
Nun stellten sie auch die Teller auf den Boden Mäx wirkte leicht verwirrt welchen der Teller er als erstes abschlecken soll doch nach und nach hatte er alle blitz blank gefressen.
„Daiki wann gehst du denn nach Hause?“ fragte Taiga, er war offensichtlich zu neugierig.
„Wie wann geh ich nach Hause? Versteh ich nicht“
„Du übernachtest doch wohl nicht hier, bei Bell oder“
*Irgendwie hat Taiga eine ganz komische Tonlage bei der Frage. Als würde es ihm nicht ganz passen* „Achso sag das doch gleich, nee normalerweise geh ich nachhause sobald ich müde bin aber manchmal penn ich auch auf der Couch ein wenn wir noch ein Basketball spiel schauen“

„Du schläfst hier?“ kam es Volkommen entrüste von Taiga. „Hä ja, ist ja nix neues“ wirft Bell lediglich ein. Taigas blick wurde noch etwas Verblüfter.
„Taiga du musst wissen die beiden haben auch schon damals in der Oberschule sich nächte damit um die Ohren geschlagen irgendwelche Basketball spiele zu schauen, so sind sie eben“ erklärte Momoi.

Taiga sagte kein Wort mehr dachte aber weiter über diese Situation nach *Er schläft hier, Er Kocht hier, sie spielen gemeinsam Basketball, sie verbringen den ganzen Tag zusammen und alle denken das das normal ist? Im ernst? Das ist schon verdammt unfair Sie verbringt den ganzen Tag mit einem Kerl der nichts, absolut Garnichts von Ihr möchte lässt aber andere an der kurzen Leine. Statt das Daiki hier pennt könnte ich das auch tun oh man ich muss mir eingestehen das ich gerade verdammt neidisch auf diesen Kerl bin, er bekommt einfach immer alles was andere begären nicht nur das Momoi Ihn immer Dates mit Ihren Freundinnen besorgt die er dann sitzen lässt nein auch Bell verbringt den ganzen Tag mit ihm. Er hat stets schöne Frauen um sich und behandelt alle wie Dreck und nimmt sie nicht richtig wahr, warum? Stehen die meisten etwa auf solche Kerle? Die unhöflich und dreist sind?*

„Daiki ist mir in letzter Zeit wirklich eine große Hilfe, sonst müsste Mäx manchmal zuhause bleiben“ kam es lächelnd von Bell, Daiki zuckte lediglich mit den Schultern „Mhmm“ *Na klar helf ich dir mit Mäx, ist doch selbstverständlich Bällchen*
Taiga konnte die Worte der brünetten nicht fassen *Was Daiki eine Hilfe? Ich mein mittlerweile sind wir irgendwie befreundet wegen Tetsu aber das er für jemand andern als Momo eine Finger krumm macht? Er ist doch sonst immer so faul*
„Ok Komm Tetsu wir gehen nachhause, du auch Taiga und nochmal danke das wir mitessen durften Bell“
„Ja klar für was sind Freunde denn da“ Die drei verabschiedeten sich, Bell und Daiki nehmen die typischen plätze auf der Couch ein
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast