Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Harry und Ginny nach der Schlacht

GeschichteAllgemein / P12 / Gen
Ginevra Molly "Ginny" Weasley Harry Potter Hermine Granger Ronald "Ron" Weasley
03.05.2021
11.06.2021
2
1.251
 
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
11.06.2021 491
 
Am Abend saßen alle zusammen draußen, im garten der Weasleys. Die Stimmung war gedrückt. Sie aßen ruhig und sagten fast nichts, bis Hermine ihr Wort an Harry richtete:
„Sag mal Harry, was wollte der Kingsley eigentlich?“
„Er wollte… nun ja, er hat mir ein Angebot gemacht.“
„Was für ein Angebot?“, fragte Hermine verwirrt.
„Für einen Job.“, sprach Harry weiter.
„Man Harry muss ich alles hinterfragen?!“
„Er hat mir angeboten eine Aurorenausbildung zu machen.
„Nachdem du deine UTZs gemacht hast?“. Fragte Hermine interessiert.
„Naja also er sagte das unsere UTZs dafür nicht mehr so wichtig sind nachdem wir“, er räusperte sich kurz, „naja nachdem wir gekämpft haben.“
„Unsere“, fragte Hermine argwöhnisch.
„Meine und“, er machte eine kurze Pause, weil er wusste das Hermine es schon ahnte, jedoch lieber nicht hören wollte, „Rons.“
„Ihr wollt also nicht zurück nach Hogwarts?“, fragte Hermine mit überraschtem und traurigem Unterton, „Aber was ist mit euern UTZs und weiß Ron das überhaupt schon?“
„Hermine ich habe da genau so zugestimmt wie Harry, das ist quasi schon beschlossene Sache!“, schaltete sich nun auch Ron ein, der das Gespräch mitgehört hat.
„Wie beschlossene Sache?“, sagte Hermine vielleicht etwas zu schrill, denn die anderen am Tisch drehten ihre Köpfe nach den dreien um. Hermine ließ sich davon nicht abhalten und sprach in leisem, zischendem Ton weiter.
„Und was wenn ihr die UTZs irgendwann doch braucht?“
„Du meinst, was, wenn wir die Aurorenprüfung irgendwann doch nicht schaffen?!“, neckte Ron sie. Hermine errötete leicht und wandte sich wieder ihrem Essen zu
„Das werdet ihr irgendwann bereuen!“, sagte sie. Harry und Ron grinsten sich an. Beide hatten erwartet, dass Hermine das etwas anders wegstecken würde. Ron und Hermine waren ein Paar und für Hermine war es bestimmt nicht die schönste Vorstellung eine Fernbeziehung zu führen. Doch sie verbarg ihre Enttäuschung gut.
„Ich habe ja immer noch Ginny.“, murmelte sie vor sich hin, unwissend, dass Harry sie ganz genau verstanden hatte.
´Ginny`, dachte er. Jeder Blick dem sie ihm zu warf war entweder voller Mitleid oder abgrundtiefem hass. Harry wusste nicht warum, aber er hatte das Gefühl er müsste noch einigen, sehr große Steine aus dem Weg schieben, damit sie wieder da waren, wo sie vor einem Jahr aufgehört hatten, denn seit Voldemort Tot war hatte sie nicht einmal mit ihm gesprochen.

Als Harry, Ron und Hermine nach dem Essen in der kleinen Küche de Weasleys saßen und Butterbier tranken wärmte Hermine das Thema UTZs noch einmal auf.
„Ihr wollt eure UTZs also wirklich nicht machen?“
„Jetzt fängt sie schon wieder damit an!“, maulte Ron, „Ja Hermine wir werden unsere UTZs wirklich nicht machen!“, sagte er in einem Ton der nicht gerade freundlich und einfühlsam war. Hermine sah ihn mit verletztem Blick an und verschwand die Treppe hinauf und knallte die Zimmertür zu.
„Volltreffer“, sagte Harry sarkastisch und lehnte sich auf seinem Stuhl zurück.
„Warts mal ab irgendwann hast du auch so eine!“, und mit2 diesen Worten folgte er Hermine die Treppe hinauf.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast