Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Bis(s) Sonnenaufgang

von melanie94
GeschichteFantasy, Übernatürlich / P16 / FemSlash
Carlisle Cullen Edward Anthony Masen Cullen Jasper Whitlock Hale Mary Alice "Alice" Brandon Cullen OC (Own Character) Sam Uley
02.05.2021
05.05.2021
3
1.768
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
04.05.2021 622
 
Carlisle öffnete die Tür und hielt Felix die Hand hin, vorsichtig nahm sie die Hand.
Verwundert über die kalte Hand von Carlisle sah sie an dich sie traute sich nichts zu sagen.
Zusammen ging beide in dem Haus rein, dort sah es viel schöner aus, als Feli es erwartet hätte in der Luft lag der Geruch vom Essen da Esme gerade kochte.

„Schatz ich bin wieder da, danke das du das Essen vorbereitet hast“, rief Carlisle.

„Willkommen zurück, wie war die Messe der Ärzte? Hast du wieder was dazu gelernt, die anderen müssen auch bald hier Carlisle“, sagte Esme.

„Das ist gut, Jasper kommt heute etwas früher als sonst nach Hause mit Alice wir müssen mit Jasper reden“, rief Esme noch nach und rührte den Kochtopf um wo die leckere Suppe kochte.

„Ja das weiß ich, ich werde ihn dann mit in mein Büro nehmen.
„Sag ihn bitte das er sofort zu mir kommen soll“, sagte Carlisle, lächelte Feli an und verschwand im Büro.

Feli sah verwirrt in der Richtung von Carlisle bevor sie sich auf dem Weg in der Küche machte.
„Kann ich ihnen ein wenig helfen ich könnte ja denn Salat machen?“, fragte Felicia Schüchtern.

„Nenn mich Esme kleine ich freue mich schon sehr viel mein Mann hat sehr viel von dir erzählt, sowas durchzumachen ist hart, du kannst nachher soviel Essen wie du magst“, lächelte Esme als sie das sagte.

Feli lächelte über das ganze Gesicht als sie den Salat machte als die Tür auf ging und sie den Kopf in der Luft hob, Esme sah sie skeptisch an.

„Wir sind wieder da ich habe Edward und die anderen gleich mitgebracht“, rief Jasper als er in Küche kam.

„Danke Jasper du sollst bitte sofort zu Carlisle gehen“, sagte Esme.

Jasper nickte und drehte sich um als er ging lief ein braunhaariges Mädchen auf Feli zu und nahm ihre Hand.
„Hallo,mein Name ist Alice freut mich dich kennenzulernen der gerade gegangen ist war mein Freund Jasper“, sagte sie strahlend.

„Es stinkt nach Köter hier, war Jacob wieder zu Besuch wegen Bella?“,fragte eine eingebildete Junge Frau mit langen blonden Haaren.

„Rosalie sei etwas netter bitte, du weißt wieso Jacob immer wieder herhier kommt und auf deine Frage zu beantworten Nein er war nicht hier“, sagte Esme.

„Schatz du müsst dich vertan haben ich rieche hier nichts oder Ed riechst du was?“, fragte der gut gebauter Mann sein Bruder.

„Ja ich rieche es aber nur sehr leicht vlt hat er sich noch nicht verwandelt“, sagte Edward.

Feli sah alle vier misstrauisch an bevor sie den Mut sammelte und anfing zu sprach.
„Ich will euch ja nicht so nah kommen aber seit ihr nicht etwas eingebildet mit würden Gesicht,Körper oder seid ihr Models?“, fragte Felicia leise nach.

„Nein wir sind so damit du es bescheid weißt sei froh das mein Vater dir erlaubt hier zu bleiben“, knurrte Edward.

„Das geht dich nichts an, er hat mich höflich gefragt und ich habe angenommen, zweitens ist dein Vater wohl alt genug um selbst Entscheidung zu treffen!“, sagte Feli sauer.

„Edward es reicht jetzt sie ist unsere Gast wie oft muss ich es dir noch sagen Greif nicht unsere Gäste an“, sagte Carlisle und kam mit Jasper runter.

„Darf ich mich vorstellen ich heiße Jasper Hale, ich könnte mich vorhin nicht richtig vorstellen“, sagte Jasper und lächelte als er Alice in den Arm nahm.

„Das sind meine Adoptivkinder der größte der sich nicht vorgestellt hat ist Emmett er ist mit Rosalie verheiratet. Sowie Jasper mit Alice“, stellte Carlisle seine glückliche Familie vor.

Feli sah alle glücklich aber auch mit ein mulmiges Gefühl an, irgendwie kamen ihr die Familie zu perfekt vor und das Erscheinungsbild, als ob die was übernatürliches an sich haben.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast