Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Brother

GeschichteAbenteuer, Drama / P18 / Het
Captain America / Steven "Steve" Grant Rogers Hawkeye / Clint Barton Loki OC (Own Character) Spider-Man / Peter Parker Winter Soldier / James Buchanan "Bucky" Barnes
02.05.2021
04.05.2021
5
5.822
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
04.05.2021 1.583
 
Die Autorin meldet sich, was für eine Wendung... ;)  
Ich hoffe dir gefällt die Geschichte bis jetzt? Kritik, Lob, Fragen oder was auch immer werden gerne entgegengenommen.

Ab jetzt werde ich jeweils nur am Wochenende versuchen ein Kapitel hochzuladen. Weiterhin viel Spass beim Lesen und danke bereits jetzt für eine kleine Rückmeldung!
___________________________________________________


Ich wurde etwas böse von Thor angeschaut.
,,Ich würde keine Götter erwähnen’’, meinte Steve flüstern zu mir.
,,Tut mir leid, das wollte ich nicht. Solltest etwas weniger sentimental sein’’, entschuldigte ich mich bei Thor. Thor rümpfte seine Nase etwas.
,,Apropos Götter, wo ist dein Bruder?’’, fragend sah ihn Wanda an. Irgendwie hatte ich schon seit unserer ersten Begegnung das Gefühl, dass jemand fehlte.
,,Der... der ist... naja’’, stotterte Thor.
,,Thor, kein guter Zeitpunkt um einen Spass zu machen’’, ermahnte ihn Rocket.
,,Er ist durchgedreht?’’, wollte Sam genervt von ihm wissen. Thor konnte sich nicht wirklich in einem ganzen Satz dazu äussern, daher unterbrach ich die beiden.
,,Können wir uns zuerst auf den Plan konzentrieren?’’, wollte ich wissen.
,,Diese Quelle die du für die Maschine brauchst..’’, begann Thor. Gespannt sah ich ihn an und wartete auf eine Antwort.
,,Ich denke nicht, dass es leicht wird diese zu bekommen’’, meinte er.
,,Was soll das heissen?’’, wollte Sam von ihm wissen.
,,Wir, also Loki hat sich etwas zerstritten mit einem Planeten früher.. Als die wussten, dass wir Brüder sind, war der Hass nicht mehr zu übersehen. Sie sind etwas aufgebracht dort’’, erklärte er.
,,Du denkst also, dass sie uns nicht helfen werden?’’, wollte ich von ihm wissen.
,,Naja, Loki hat sich nicht wirklich beliebt bei ihnen gemacht..’’, meinte Thor zu uns.
,,Was heisst das Thor?’’, wollte Steve von ihm wissen.
,,Wir können es versuchen aber ich kann euch nicht versichern, dass wir die Quelle einfach so mitnehmen können..’’, teilte er mit. Wir nickten.

,,Was ist mit dem Energiestein?’’, wollte Scott wissen.
,,Der Stein befindet sich auf dem Planeten Ruqa’’, sagte ich etwas zögerlich.
,,Das ist jetzt wohl nicht dein ernst, oder?’’, wollte Nebula von mir wissen.
,,Ich kann nichts dagegen machen. Jemand hat von dem ganzen Wind bekommen und ihn dorthin gebracht’’, meinte ich.
,,Was ist mit Ruqa?’’, fragend sah uns Peter an.
,,Ruqa ist der wohl gefährlichste Planet überhaupt’’, verwarf Sam seine Hände.
,,Toll und dieser Stein ist also dort?’’, wollte Clint genervt wissen.
,,Nach neusten Informationen befindet er sich in einer Höhle’’, teilte ich mit.
,,Sind dort nicht diese mutierten Marsianer?’’, wollte Thor wissen.
,,Mit denen ist nicht gut Kirschen essen...’’, meinte Rocket.
,,Korrekt. Wir müssen es versuchen, eine andere Chance haben wir leider nicht’’, sagte ich entschlossen.
,,Dann ist das mit dem Energiestein ja geklärt. Was ist mit den anderen beiden?’’, wollte Steve wissen.
,,Der Zeitstein ist in den Händen von einem Kollegen von Tharnos’’, beichtete ich.
,,Das wusste ich nicht!’’, warf Dr. Strange ein.
,,Niemand wusste das bis vor kurzem’’, gab ich zu.
,,Wo ist dieser Freund von ihm?’’, fragte Peter.
,,In dem Garten’’, beichtete ich.
,,In dem Garten? Dort wo Thor Tharnos geköpft hat?’’, wollte Rocket aufgeregt wissen. Ich nickte. Nebula sah etwas verärgert zu Rocket.
,,Der Realitätsstein ist noch nicht aufgetaucht’’, erklärte ich zudem.

,,Also die Quelle ist auf dem Planeten, mit dem sich Loki angelegt hat. Der Energiestein für die Maschine ist auf dem wohl gefährlichsten Planeten des Universums, der Zeitstein ist in den Händen eines Feindes und der Realitätsstein ist nirgends? Doch, wirklich eine sehr beruhigende Information’’, meinte Clint etwas aufgebracht und sarkastisch zugleich.
,,Ich weiss es ist viel verlangt aber ich habe mir da etwas überlegt. Mit 3 Gruppen werden wir versuchen die Steine und die Quelle zu holen’’, teilte ich mit.
,,Und wie sehen diese Gruppen aus?’’, wollte Wanda wissen
,,Steve, Clint, Peter, Bucky, James und Drax gehen auf die Suche nach dem Energiestein auf Ruqa, teilte ich mit.
,,Thor, Rocket, Groot, Wanda und Bruce lösen das Problem mit dem zerstrittenen Planeten von Thors Bruder dort sollte der  Energiestein sein’’, meinte ich weiter.
,,Dr. Strange, Scott, Quill, Nebula und Sam suchen den Zeitstein. Ich denke sie, Dr, Strange sind da eine grosse Hilfe und Nebula kennt vielleicht sogar den Freund von ihrem Vater’’, meinte ich und sah sie nicken.
,,Was ist mit dir?’’, wollte Rocket wissen.
,,Ich suche nach dem Realitätsstein’’, meinte ich locker.
,,Vielen Dank für deine grosse Hilfe!’’, meinte Thor sarkastisch.
,,Willst du das ich überall noch zusätzlichen Schaden anrichte?’’, fragend sah ich ihn an. Er schien etwas erstaunt über meine Frage zu sein.
,,Nein aber etwas helfen könntest du schon’’, meinte er.
,,Ich suche den Stein, zu wenig?’’, fragend sah ich ihn an.
,,Bis ihr wieder hier seit, sollte ich ihn hoffentlich aufgespürt haben’’, meinte ich.

Ich musste mich noch zweimal erklären bis der Plan definitiv fest stand. Leider hatten immer noch einige ein ungutes Gefühl über meine Hilfe, die ich ihnen anbot.
,,Leute. Entweder wir versuchen es so, oder wir lassen das alles und wir vergessen das hier alles wieder’’, meinte ich als ich das dritte Mal alles wiederholen sollte.
,,Ich frage mich einfach, wieso du hier das sagen hast. Du kommst aus dem Nichts hierher und sagst, du wärst die Schwester von Tony. Nichts für ungut aber da kann man doch ein etwas schlechtes Gefühl haben, schliesslich hat niemand von dir jemals gehört’’, versuchte sich Thor zu erklären.
,,Ich habe von Misses Stark gehört, sie sagt die Wahrheit’’, meldete sich eine Stimme hinter uns. Fragend drehten wir uns alle in die Richtung der Stimme. Nick Fury stand in seinem Anzug und mit seiner bekannten Augenklappe vor uns.
,,Mister Fury! Was machen sie hier?’’, fragte Peter ihn.
,,Ich habe gehört, das April zurückgekehrt ist’’, meinte er ruhig.
,,Zurückgekehrt?’’, wollte Clint wissen.
,,Hört zu, das ist eine lange Geschichte. Eine eigene Geschichte, die ihr vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt besprechen könnt mit April’’, erklärte er.
,,Dann sollen wir wirklich versuchen diese Zeitmaschine zu reparieren?’’, wollte Thor wissen. Nick nickte entschlossen.
,,Sie wissen, dass uns das mehrere Tage, wenn nicht sogar Wochen kosten wird?’’, wollte Nebula wissen. Nick nickte erneut.
,,April ist die einzige hier, die diese Maschine wieder in den Gang setzten kann. Wir müssen ihr vertrauen. Tony hat es auch getan!’’, sagte er überzeugend.
,,Wieso kennen sie April?’’, wollte Wanda neugierig wissen.

Ich konnte ahnen, worauf das Gespräch herauslief. Ich schüttelte den Kopf und seufzte genervt.
,,Tony und ich wurden als Kleinkinder getrennt. Er verbrachte die Zeit bei unseren Eltern. Ich hatte seitdem keinen Kontakt zu ihnen. Ich wurde in ein Lager von Hydra verschleppt und ja, Hydra existierte auch immer noch vor 30 Jahren. Streng Geheim natürlich. Wie dem auch sei, nach den lustigen und sehr aufschlussreichen Testläufen konnte man mich irgendwie aus diesem Loch befreien. Ich habe mir ein Haus einrichten lassen von Tony und seitdem weihe ich wieder unter den Lebenden. Ich bin nicht mehr als seine Schwester. Hätten wir die Aufklärungsrunde jetzt beendet und könnten mit dem Plan endlich weiterfahren?’’, fragend sah ich durch den Raum.
,,Vergessen sie nicht, dass sie zudem ein schlaues Köpfchen besitzen und ihre Geschicklichkeit von keinem anderen als Tony besitzen’’, warf Fury ein. Ironisch dankend nickte ich ihm zu.
,,Wieso wurdest du vor der Menschheit versteckt?’’, wollte Rocket wissen.
,,Wegen Hydra’’, sagte Nebula und schlug ihm leicht auf den Hinterkopf.
,,Dachte du hättest irgend eine Monsterkraft oder sowas, tut mir leid, kann ich doch nicht wissen’’, brummelte Rocket zu sich selbst, jedoch sodass wir es verstanden.

Nick setzte sich zu uns und ich erklärte den Plan nochmals. Alle guten Dinge sind 3.
,,Also Team Cap wird nach Ruqa reisen, um den Energiestein zu holen, damit die Maschine wieder anspringen kann. Team Thor besucht den zerstrittenen Planeten wegen Loki und holt die Quelle. Dr. Stange und CO statten dem alten Freund von Tharnos einen Besuch ab. Ich werde mich in dieser Zeit nach dem Realitätsstein erkundigen. Haben wir somit alle einen Platz und kennen den Plan?’’, fragend sah ich durch die Runde.
,,Ich hätte da jemanden im Repertoire, der ihnen vielleicht behilflich sein könnte Miss Stark’’, teilte mir Fury mit. Fragend sah ich ihn an.
,,Einigen von ihnen sollten Misses Hill noch bekannt sein, nicht wahr?’’, fragend sah er uns an. Viele nickten. Irgendwie kam mir der Name bekannt vor.
,,Das war ihre Assistentin, richtig?’’, wollte Peter wissen.
,,Genau, wenn sie also möchten Miss Stark?’’, fragend sah er mich an.
,,Ich denke etwas Unterstützung wäre nicht schlecht!’’, meinte ich und nickte dankend in seine Richtung. Der Plan würde also stehen.
,,Moment, wann fangen wir an?’’, wollte Rocket wissen.
,,Wir müssen zuerst eure Anzüge kontrollieren und wenn nötig verbessern. Danach können wir loslegen’’, teilte Fury mit.
,,Ich rechne mit 2 Wochen’’, warf ich ein.
,,Was sollte mit unseren Anzügen sein?’’, wollte Steve wissen.
,,Was machst du, wenn du aus dem Raumschiff fliegst?’’, fragend sah ich ihn an. Etwas erschrocken und unwissend sah er mich an. Ich musste lachen.
,,Mister Rogers, sie würden keine 30 Sekunden überleben’’, gab Fury von sich.
,,Nicht so toll’’, meinte Rocket kleinlaut. Und machte eine Halsschneidende Handbewegung nach, die den Tod bedeuten sollte anscheinend.
,,Also, alles klar?’’, wollte ich von allen wissen. Ich erhielt von jedem ein Nicken.

,,Die Zimmer sollten für alle bereit sein, falls jemand nicht mehr nach Hause fahren möchte’’, warf Steve ein. Dankend erhielt er einige nickende Gesichter als Antwort. Endlich konnten wir den Plan beenden. Jetzt würden nur noch die Anzüge der jeweiligen Helden fehlen. Das würde mich noch einige Zeit kosten. Abgesehen von James, Scotts, Sams, Quills, Nebulas, Carols und Thors «Anzug», diese konnten entweder ohne oder sie hatten bereits den Atmosphärenschutz. Es würde also noch etwas Arbeit vor mir liegen.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast