Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

The Dutchman and the Brit

von LaFamilia
GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P16 / MaleSlash
Lando Norris Max Verstappen
29.04.2021
07.05.2021
7
8.848
3
Alle Kapitel
9 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
04.05.2021 1.809
 
Danke für die lieben und vorallem konstruktiven Kommis. Heute erst zu später Stunde ein Kapitel, da heute ziemlich viel dazwischen kam und mein Tag irgendwie echt mies lief.
Jetzt mit diesem Kapitel wenigstens ein schöner Tagesabschluss

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


"Wenn du jemand zu Reden brauchst darfst du dich jederzeit gerne melden, das weißt du. Auch wenn es zwischen euch Mal nicht so läuft und jemanden zum Ausheulen brauchst" zustimmend nickte Max und bedankte sich nochmal dafür und fragte dann was Checo ihm am Telefon hatte sagen wollen. "Jos hat mir deine Koffer mitgegeben, dass du dein Zeug schneller hast" erklärte der Mexikaner. Klar da hatte Max jetzt gar nicht mehr dran gedacht. Erschrocken wich er zurück, weil weder er noch der andere einen Mundschutz trugen. "Hey alles gut, ich hatte es doch schon, entspann dich." nach diesen Worten zog ihn Checo in eine Umarmung. Max war seit der Corona Pandemie sehr vorsichtig Leute ohne Mundschutz näher an sich heran zu lassen, nicht weil er Angst davor hatte sich anzustecken, sondern weil RedBull da sehr streng war wegen der Presse."Sag Mal Checo, warum weint man und streitet das dann danach ab?" fragte Max besorgt und sein Blick sah dabei sehr hilfesuchend aus.  

Der Ältere fragte zur Sicherheit nach, wie Max diese Frage gemeint hatte, weil sie sehr unspezifisch war. Sie beschlossen zusammen weiter zu laufen umso noch etwas Zeit zum Quatschen zu haben. "Naja gestern Abend dachte Lando, ich würde schon tief schlafen, was aber nicht der Fall war, er lag neben mir und hat ziemlich geweint. Auf meine Frage heute Morgen warum er so geweint hatte meinte er, er habe nicht geweint das habe ich mir eingebildet...würde mich ja noch nicht Mal so beschäftigen, wenn er zugeben würde, dass er geweint hat." Checo überlegte kurz wie er seine Antwort am besten formulieren sollte ohne, dass es wie von einem besorgten Vater klang. "Max, hast du schon Mal überlegt, dass euer großer Traum auch ganz schnell zu seinem größten Alptraum werden kann? Lando hat in seinem Rookie Jahr Mal erzählt, am liebsten hätte er einen Kerl der nix mit F1 zu tun hat, weil er bei jemand der fährt bei jedem Rennen Angst hätte diesen zu verlieren...und die hat er jetzt bei dir." Erschrocken sah ihn Max an, so hatte er noch nie gedacht. Für ihn war Fahren seine komplette Erfüllung, dass das jedes Mal tödlich enden könnte so hatte er nie gedacht. "Oh Mann so hatte ich noch gar nicht gedacht...aber danke für den Tipp ich rede nachher mit Lando darüber."

So liefen sie noch zusammen ihre Runde fertig und danach wollte Max das unbedingt mit Lando klären. Dieser lag eingekuschelt im Bett und schlief immer noch. Er sah so unschuldig aus, wenn er schlief nicht als könnte er je so ein schnelles, kräftiges Auto bedienen. Erstmal ließ Max seinen Freund schlafen und beobachtete ihn dabei. Als Lando wach wurde kuschelte sich Max liebevoll an seinen Freund. "Hey Lieblingsmensch." flüsterte er Lando liebevoll auf seiner Muttersprache ins Ohr. "Hey du..ich habe dich vermisst." murmelte der Jüngere verschlafen. Nachdem Max' Liebling komplett wach war sprach Max das Thema, welches Checo vorhin angesprochen hatte mal an. Zuerst reagierte Lando Recht abweisend doch am Ende kamen ihm doch die Tränchen und er gestand Max seine Verlustängste. "Würde es dir helfen, wenn wir gegenseitig abmachen, was im Notfall passieren soll?" Wortlos nickte Lando und kuschelte sich so eng wie nur möglich an seinen Niederländer. So war es ihm immer noch am liebsten, ganz nah bei Max und am besten noch mit diesem ganz allein.  

"Ich will das die Welt von uns weiß...ich will mein Glück nicht verstecken müssen." erklärte Lando nach ein paar Minuten stillem Schmusen. In Max hatte er den Menschen gefunden, welcher ihn komplettierte und welchen er am liebsten 24 Stunden um sich hätte. Klar wusste er, dass dieser Gedanke jetzt wohl durch die rosarote Brille kam, mit welcher er jetzt seit über 3 Monaten durch die Welt lief. Trotzdem, sie lebten im Jahr 2021 und eigentlich sollte es doch vollkommen egal sein, wer wen liebte.  “Dann kann ich endlich dem Jenigen der dir auf den Arsch starrt eine reinhauen." schmunzelte Max und zwinkerte Lando frech grinsend zu. Daraufhin machten sie mit Max Handy ein Selfie auf dem sie eng zusammengekuschelt, Oberkörperfrei im Bett lagen und glücklich in die Kamera grinsten. Dieses Bild posteten sie dann beide bei Twitter und bei Instagram mit dem Kommentar "Much Love from Italy <3" danach legten sie erstmal ihre Handys weg um sich für das Abendessen fertig zu machen.  

Bevor sie los gingen Richtung Hotelrestaurant checkten sie aus lauter Neugier die Kommentare unter ihrem Beitrag. Es stand überraschend viele Glückwünsche darunter. Unter anderem auch von RedBull Racing wie auch von McLaren. Sogar ein sehr bekannter Kondomhersteller kommentierte mit 'Welcome to the Family' und dahinter eine LGBT Flagge. Beim Abendessen wurden sie ziemlich oft angesprochen und beglückwünscht.  

Am nächsten Morgen an der Strecke vor dem ersten freien Training nutzten Max, Lando, George und Charles die Zeit etwas fangen quer durchs Fahrerlager zu spielen. War Mal eine etwas andere und vor allem unterhaltsame Art sich aufzuwärmen. Beim Mittagessen saßen die vier dann zusammen am Tisch als Daniel vorbeilief, und für ihn sehr untypisch, Max und Lando abschätzig ansah. "Was?" fragte sein jetziger Teamkollege und sah ihn kritisch an. "Spart es euch einfach...okay? Und ich sag dir eins Lando wehe du tatscht mich an." Mit diesen Worten ließ er die vier jungen Fahrer zurück was zur Folge hatte, dass diese sich verwirrt ansahen. "Was zur Hölle war das?" fragte Charles verwirrt. Augenverdrehend stand Max auf. "Ich rede mit ihm." Antwortete Max genervt. Mit diesen Worten verließ er die Runde und folgte Daniel.

Dieser stand außerhalb der Kantine an eine Wand gelehnt und scrollte an seinem Smartphone. "Was war das eben?" rief ihm Max deutlich gereizt zu. Daraufhin steckte Daniel sein Smartphone weg und sah den Niederländer finster an. "Du hast Nerven sowas zu fragen, gerade du Max!" zischte Daniel gereizt und Max überlegte, was er wohl damit meinen könnte. "Komm mir nicht damit, Danny" antwortete Max drohend. Er wusste worauf der Australier heraus wollte, sie hatten zu dessen RedBull Zeiten Mal eine kleine Affäre gehabt. "Bist du eifersüchtig auf Lando?" schmunzelte Max im nächsten Moment amüsiert. Klang für ihn irgendwie so. "Was hat er, was ich nicht hatte?" fragte der Aussie etwas verletzt und auch leicht bockig klingend. "Ihr seid komplett verschiedene Personen und es ist ein ganz anderer Zeitpunkt...ich war damals einfach nicht bereit für etwas Festes. Lando ist weder besser noch schlechter wie du." Nun schüttelte Daniel enttäuscht den Kopf und ließ den jungen Niederländer ohne ein weiteres Wort stehen.  

Nach ein paar Minuten verarbeiten was er da gerade gehört hatte kehrte er zu den anderen zurück welche mittlerweile fertig mit Essen waren. "Alles gut?" fragte Charles besorgt, worauf Max nickte und erstmal zu Ende aß. "So Leute ich muss los, ich habe noch ein paar Interviews" warf George nach einer Zeit ein. "Ja ich sollte auch so langsam" fügte Charles an, als er Lando’s Blick sah der ganz klar vermittelte, dass dieser gerne den Sachverhalt wegen Daniel unter 4 Augen klären wollte. Nun, als sie allein waren, sah Lando Max besorgt an griff über den Tisch nach dessen Hand. "Was ist los?" fragte er direkt und fixierte sich auf die Augen seines Freundes. "Ehm.…naja also was ich dir jetzt erzähle liegt Jahre zurück. Ich hatte Mal was mit Daniel, eine kleine Affäre und ich habe vorhin erfahren, dass er wohl mehr für mich fühlte und wohl immer noch fühlt und jetzt ist er natürlich neidisch auf dich..." Mit großen Augen sah ihn Lando an, das könnte ja richtig lustig werden diese Saison.  

"Keine Angst, ich vertraue dir. Was damals passiert ist, ist passiert. Ich hatte zu Schulzeiten auch Mal eine kleine Affäre und ich war am Ende der, der sich verknallt hat, ich verstehe Daniel das ist richtig scheiße." erzählte Lando. Eine Zeit lang sahen sie sich einfach nur tief in die Augen und genossen diesen Moment für sich. Was auch immer Max dadurch auslöste, im Nachmittagstraining klebte Lando fast dauerhaft relativ überzeugt hinter ihm, machte ihm sogar teils ziemlich Konkurrenz. "Max pass bitte in der dritten Kurve auf, die schneidet Lando immer ziemlich" wieß ihn sein Renningeneur hin. "Copy" bestätigte er und nahm sich vor seinen Partner nachher vorsichtig darauf hinzuweisen. Ansonsten war er ziemlich stolz auf Lando’s Schnelligkeit, die er heute an den Tag legte. Nach dem zweiten Training ging Max eben im Motorhome duschen als Lando’s Trainer, der seit er in England war ihn mittrainierte, reinkam. "Oh sorry" fluchtartig wollte dieser das Bad schon verlassen, als Max entspannt meinte er könne ruhig bleiben. "Entspann dich, noch nie nen anderen Kerl nackt gesehen?" scherzte der Jüngere lachend. Max mochte seinen Körper und hatte kein Problem damit, wenn andere diesen in seiner ganzen Pracht sagen. "Ich soll dir von Lando ausrichten, er ist gleich vor zum Hotel, weil er noch ein Videointerview hat." Max nickte zustimmend und bedankte sich für die Info. Danach verließ dieser das Bad und Max nutzte die Zeit allein um kurz die Ruhe zu genießen.  

Das war rückblickend sogar sinnvoll denn als er im Hotel auf der Etage ihres Zimmers ankam hörte er da nicht gerade diskretes schreien. Schon aus einer gewissen Distanz erkannte er Lando’s Stimme und die zweite gehörte Daniel. Zügig joggte Max in die Richtung der schreie. "Du bist einfach nur eifersüchtig, weil Max mich liebt." fauchte Lando giftig in Richtung Daniel in einem Tonfall, der den Niederländer ziemlich schockte so war Lando nicht, überhaupt nicht. "Du bist einfach nur ein kleines unreifes Kind. Max verdient einen richtigen Mann." Nun beschloss dieser endlich dazwischen zu gehen. "Das reicht jetzt! Sagt Mal seid ihr zwei wahnsinnig hier so rumzuschreien? Seid ihr so geil auf einen Skandal in den Medien? Daniel finde dich damit ab, Lando und ich sind glücklich und damit ist jetzt Ruhe. Du kommst jetzt mit." mahnte er streng in Richtung Lando. Es ging ja wohl Mal gar nicht hier wie Irre herumzuschreien. Im Zimmer fragte der Ältere seinen Freund was er sich dabei gedacht hatte. Lando meinte beleidigt Daniel habe angefangen und dass er keinen Bock mehr hatte mit diesem im gleichen Team zu fahren. Erstmal beruhigte Max seinen Freund und meinte er würde nochmal das Gespräch mit Daniel suchen
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast