Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Suche in Heartland

GeschichteAllgemein / P12 / Gen
Aki Astral Hart Tenjo OC (Own Character) Sayer Yuma Tsukumo
08.04.2021
08.04.2021
1
525
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
08.04.2021 525
 
Sicht Rose

Seit 1 Woche sind Akiza und ich schon bei Sayer. Heute hat er uns zu sich gebeten, da er etwas wichtiges mit uns besprechen will. Bestimmt geht es um die Sache in Heartland. „Du wolltest mit uns sprechen Sayer.", sagte Akiza als wir sein Büro betraten. „Ja. Ich will euch erklären wie wir in Heartland vorgehen werden. Rose, du wirst auf die Heartland Academy gehen und dort einen Jungen für mich beobachten. Ich vermute das er wie ihr Fähigkeiten besitzt. Packt alles wichtige ein. Heute Abend geht unser Flieger.", erklärte Sayer und warf mir ein Bild zu. Auf diesem Bild ist der Junge abgebildet, den ich im Auge behalten soll. Er hat rote Augen und schwarz-rote gestachelte Haare. Eigentlich sieht er ganz normal aus, ich bezweifle das er irgendwelche Fähigkeiten besitzt.

„Du glaubst nicht das dieser Junge irgendwelche Kräfte besitzt. Oder?", fragte mich Akiza als wir auf den Weg in unser Zimmer sind. „Ich weiß es nicht, vielleicht.", antwortete ich. Wir packten alles nötige ein und fuhren dann zum Flughafen. Der Flug dauerte fast 12 Stunden, weswegen wir erst am nächsten Tag um 8 Uhr in Heartland ankamen. „Also ihr wisst was eure Aufträge sind?", wollte Sayer wissen. Wir nickten.

Ich war kurz vor meiner Schule als ich in jemanden hineinlief und auf den Boden fiel. „Entschuldige. Komm ich helf dir hoch.", bot mir die Person an und hielt mir die Hand hin. Als ich hochsah, erkannte ich den Jungen den ich beobachten sollte. Seine Hand ignorierend stand ich auf und ging in das Gebäude. Dort schien mich auch schon jemand zu erwarten. „Hallo du musst Rose sein. Es freut mich dich kennen zulernen. Ich bin Mr. Kay dein Klassenlehrer." „Danke Mr. Kay. Es freut mich auch Sie kennen zulernen." Mr. Kay ging mit mir zu meiner Klasse. „Also. Ich möchte euch eure neue Mitschülerin Rose vorstellen. Rose setz dich doch bitte neben Yuma.", sagte Mr. Kay und zeigte auf den einzig freien Platz neben dem Jungen in den in vorher reingelaufen bin.

Sein Name ist also Yuma. Na dann Yuma, ich hoffe für dich das du nicht nur eine Zeitverschwendung bist. Die ersten 2 Stunden vergingen sehr schnell und jetzt hatten wir eine Duellstunde.

"Yuma, heute bist du dran. Gegen wen willst du dich duellieren?" Er überlegte nicht lang. "Ich würde gern gegen Rose antreten." "Rose, ist das okay für dich?" Ich nickte. "Super!" Irgendwie mochte ich es wie er sich freut.

Nach 15 Zügen hatte er gewonnen. Er ist gut...aber es scheint nicht so als hätte er Kräfte. Obwohl, man kann das nicht einfach so freisetzen. Das wäre nicht gut. Dieses Mal durfte er mir hoch helfen. "Das hast du echt gut gemacht Rose." "Danke Yuma." „Hast du vielleicht Lust mit mir und meinen Freunden die Mittagspause zu verbringen?" Ich nickte. Das wäre eine Chance mehr über ihn herauszufinden. „Klar gerne doch. Aber nur wenn deine Freunde auch damit einverstanden sind." Yuma sah zu seinen Freunden, diese nickten und gemeinsam gingen wir auf das Schuldach.
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast