Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Rubys Sicht, Harrys Zwillingsschwester

GeschichteAllgemein / P12 / Gen
OC (Own Character)
07.04.2021
15.10.2021
54
105.391
5
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
07.04.2021 909
 
Hallo zusammen, da meine andere Geschichte nach 5 Kapis zu ende ist, hab ich mir gedacht mal ein Nachschub zu machen und dieses mal nur in Rubys Sicht. Ich wünsche euch viel spaß beim lesen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Es war in ein kleines, beschauliches Dorf gewesen.
Ein junger Mann stand im Krankenhaus an einer Scheibe und sah zu zwei Babys runter.
Es waren ein Junge und ein Mädchen gewesen.
Der Junge war schlaksig gebaut gewesen aber auch etwas kräftig. Er hat leuchtend grüne Augen was man etwas sehen konnte. Er trug ein blauen Strampler aber das Mädchen war das komplette Gegenteil. Sie war kräftig gebaut aber auch etwas schlaksig gewesen. Sie trug ein roten Strampler und ihre Augen waren braun gewesen.
Der Mann sah beide liebevoll an, denn es war der Vater der beiden gewesen. Er trägt eine braune kurze Hose, rot/goldenes Shirt und schwarze Sandalen. Sein Haare waren strubbelig gewesen und am Nacken standen sie etwas ab. Er trug auch eine Brille. Er sah die beiden weiterhin an als ein Arzt kam „Ah da haben sie die beiden ja schon entdeckt Mister Potter.“
„Es sind ja Zwillinge geworden.“
„Ja und beide sind bei bester Gesundheit.“
„Wie geht’s ihr?“
„Sie ist wieder fit aber wir lassen sie noch eine Woche hier. Ich wollte grad die beiden holen gehen und ihrer Frau bringen.“
„Da helfe ich doch mal.“ er schmunzelte und beide machten sich an die Arbeit.

Eine junge Frau lag im Bett in ihr Zimmer und las gerade ein Buch als es klopfte.
Sie sah auf „Ja bitte?“
der Arzt und der junge Mann kam rein, wo sie schmunzeln musste „Hast die beiden ja entdeckt.“
„ja war ne Überraschung gewesen das es Zwillinge sind.“
sie grinste und nahm dann den Jungen vom Arzt „Habt ihr schon Namen für die beiden?“
„Naja wir haben uns entschieden wenn es ein Junge wird Harry zu nennen.“
„Und das Mädchen?“
die beiden sahen sich an als James was einfiel „Wie wäre es mit Ruby?“
sie dachte kurz nach und nickte dann „Hört sich gut an.“
„Dann steht es fest.“ die beiden nickten und der Arzt ging dann.
Die Frau sah ihren. Sie hatte rote Haare und leuchtend grüne Augen, genau wie der Junge sie hatte „Die beiden haben dich aber ganz schön geschafft oder?“
„ja aber das war es wert gewesen James.“
er nickte und sah zu dem Mädchen was er hielt „Du James?“
er sah zu ihr „Was gibst denn?“
„Was ist wenn er, nun ja du weißt schon.“
er atmete tief ein „Lily du bist hier sicher. Um das Krankenhaus sind Auroren und Kingsley hält hier auf der Station wache.“ sie nickte und sah zu Harry.

Es wurde später.
Der Arzt kam die beiden dann wieder holen.
James sah zu Lily „Ich werde dann auch mal gehen.“
Lily nahm seine Hand „Pass bitte auf dich auf James.“
„Werde ich und du ruhst dich weiterhin aus.“ sie nickte und ging dann raus.
James sah zum Arzt „Pass mir ja gut auf Lily auf.“
„keine Sorge sie ist in sicheren Händen.“ er sah den Arzt an und ging dann auch.

Es war Mitternacht gewesen.
Kingsley, der immer noch der Arzt war, lief durch die Station als er was hörte.
Er sah sich um als zwei Personen erschienen „Ui da ist ja jemand.“
er knurrte „Die Besucherzeit ist vorbei, also verschwindet bitte.“
die beiden vermummten Gestalten sahen sich an und fingen an zu lachen „Ein Muggel befielt uns das wir gehen sollen.“
er grinste „Unterschätzt mich nicht.“ sie sahen zu ihn als beide ein Schockzauber auf ihn feuerten. Kingsley blockte sie ab „Oh doch kein Muggel, das wird Spaß machen.“ und das ungleiche Duell fing an.

Es war wieder Tag geworden.
James kam ins Krankenhaus auf der Station und sah Kingsley da liegen.
Er rannte zu ihn, fühlte den Puls, wo er noch ein hatte und schlug ihn sachte „hey aufwachen Kingsley.“
er kam langsam zu sich und sah zu James „Was machst du hier?“
„Es ist Tag und warum liegst du hier auf den Boden?“
er setzte sich hin und rieb sich den Kopf „Ist wirklich schon Tag?“
er nickte
„Ich hab mich mit zwei vermummten Gestalten duelliert gehabt.“
„Bitte was?“ er sah zu James, wo er aufsprang und beide erst in Lilys Zimmer rannten.
Sie sah zu den beiden „Was denn los?“
„Lily wie geht’s dir?“
„Gut warum fragst du James.“ sie bemerkte den besorgten Blick aber „James was ist los?“
Potter Senior sah zu Kingsley und beide rannten zu den Babys.
James sah es als erstes und fing an ziemlich laut zu fluchen.
Kingsley schluckte, denn das Bettchen neben Harry war leer gewesen „Beruhige dich James.“
„Wie soll ich mich beruhigen wenn Ruby entführt worden ist?“
„Wie jetzt?“ beide sahen zu Lily, die jetzt auch rein sah und Tränen kamen.
James nahm sie gleich in seine Arme „Wir werden sie finden Lily versprochen.“
„Ich will sie wieder haben James.“
der Genannte sah entschlossen zu Kingsley „hast du nicht gesagt das das Krankenhaus umstellt ist?“ „War es auch.“
James sah zu Lily, die jetzt bitterlich weinte „Such ja Ruby und bring sie uns zurück.“ er nickte und verschwand dann auch.
James sah zu Lily runter „ich werde auch nach ihr suchen gehen Schatz. Wenn du entlassen wirst, schick mir dein Patronus ok?“ sie nickte und er brachte sie noch ins Zimmer und ging dann auch auf die Suche, nach dem er Sirius drum gebeten hat vor Lilys Tür zu stehen.
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast