Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Avatar and the black Lotus

MitmachgeschichteFreundschaft, Action / P16 / Mix
05.04.2021
08.05.2021
3
5.533
 
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
05.04.2021 1.227
 
Es ist nun schon einige Zeit vergangen seit Avatar Korra gestorben war. Niemand weiß wo der neue Avatar nun war und wer er oder sie war. Man fand bis her niemanden der es sein könnte.

In Republica war Kyle gerade mit seiner kleinen Schwester Yui auf dem Weg nach Hause. Es machte Kyle nichts aus seine Schwester jeden Tag von der Schule abzuholen. Im Gegenteil, er machte es sogar sehr gerne. Yui konnte ihn immer von seinen Problemen ablenken. Kyle war ein 15 Jähriger Junge mit dunkelbrauen Haar die nie gekämmt aussahen egal was man tat, rostroten Augen und einer kleinen Vorliebe für dunkle Kleidung. Seine Schwester Yui war 8, hatte langes blondes Haar und trug dagegen meist helle Kleidung. Ihre Mutter war eine sehr vielbeschäftigte Frau die beinahe immer am Arbeiten war um Geld für Essen und Klamotten aufzutreiben, deshalb übernahm Kyle auch die Aufgabe seine Schwester zur Schule zu bringen und sie danach wieder abzuholen. Was mit ihrem Vater war wussten die beiden nicht und ihre Mutter weigerte sich über ihn zu reden.

Manche fragten sich vielleicht wieso man eine 8 Jährige immer zur Schule bringen musste. Die Antwort darauf war im Grunde so leicht wie auch erschreckend. Es gab schon 2 Versuche Yui zu kidnappen, da einige Ganoven sie für Attraktiv hielten. Da Yui noch nicht so gut im Luftbändigen war um sich zu Verteidigen übernahm diese Aufgabe Kyle da er schon ein recht guter Feuerbändiger war. Der erste Versuch seine Schwester zu entführen wurde von der Polizei glücklicherweise bemerkt und beim zweiten mal war Kyle anwesend. Er war sich ziemlich sicher der Typ bereute es immer noch überhaupt die Kranke Idee gehabt zu haben seine Schwester zu entführen. Die Brandnarben würden in sicher daran erinnern wenn er es vergaß.

Sie waren gerade vor der Haustür ihrer Wohnung angekommen als sie beide bemerkten dass etwas nicht stimmte. Die Haustür war aufgebrochen. Kyle deutete Yui an leise zu sein und öffnete vorsichtigdie Tür. Drinnen war alles verwüstet. Stühle lagen kreuz und Quer, Der Tisch lag in 2 hälften da, und es waren noch viele andere Sachen Zerstört. Durch die Brandspuren konnte Kyle erkennen dass seine Mutter hier gekämpft haben musste. Und zwar ziemlich heftig. Nun war sie aber nirgends zu finden. Es war niemand im Haus. Bis sie die Zimmertür ihrer Mutter öffneten und dort eine Fremde Frau vorfanden die sie anlächelte als ob dass ganz normal für sie war.

„Hallo ihr beiden. Ihr müsst die Kinder von Nathali sein nicht war?“
Kyle sah sich von seiner Position aus im Zimmer um und konnte erkennen dass alles durchwühlt war. Diese Frau hatte hier etwas gesucht.
„Und wer möchte dass wissen?“ Fragte Kyle also erst einmal nach.
„Dass tut nichts zur Sache, ich habe immerhin was ich haben wollte direkt vor mir. Ihr habt beide als Bändiger ein hohes Potenzial. Eine Mutter die damals als Drache von Republica bekannt wurde und ein Vater der den Spitznamen Krieger des Windes erhielt. Laut meinen Akten bist auf jeden fall du Kyle schon jetzt ein äußerst talentierter Bändiger der sein Wahres Potenzial nur noch nicht ausgeschöpft hat. Und auch du Yui. Mit 3 Jahren hast du schon angefangen zu bändigen aber weil du bisher kein Training erhalten hast bist du noch längst nicht so gut wie du sein könntest. Ich mache euch also einen Vorschlag.“

Kyle konnte nicht fassen was er da hörte. Diese Frau wusste mehr über ihre Familie als er selbst. Aber woher? Und was wollte sie von ihnen?
„Ich kann euch an einen Ort bringen wo ihr Training erhalten könnt. Ihr könntet zu sehr mächtigen Bändigern werden, vielleicht sogar zu den besten dieser Stadt? Was sagt ihr dazu?“ Ihr lächeln. Es sollte freundlich, warm und einladend wirken aber es versteckte nur die Bösen Absichten.
„Was ist mit unserer Mutter?“ Fragte Yui noch bevor Kyle überhaupt die Chance dazu hatte.

Dass lächeln der Frau verschwand nun. „Eure Mutter? Sie wollte nicht dass ich euch kennenlerne, dass ich euch ein so großzügiges Angebot mache. Ich habe sie also fortschicken lassen damit wir in ruhe sprechen konnten.“
„Sie haben sie entführen lassen?!“ Schrie Kyle sie an kaum dass sie zu ende Gesprochen hatte.

Nun lächelte die Frau wieder aber dieses mal war es alles andere als einladend und warm.
„Ich sehe schon. Ich kann euch nicht überzeugen. Also werde ich euch einfach mitnehmen.“ Sie stand auf und wollte zu den Geschwistern gehen als Kyle eine Feuersäule auf sie schleuderte und die Tür zuschlug. Er sah nicht wie sie die Attacke abwehrte aber er wusste auch so dass sie eine Erdbändigerin war als die Tür mit einer Felswand verschlossen wurde.

Er sah sich um und erkannte dass es nur einen Ausweg für sie beide gab.
„Yui du musst mir jetzt ganz fest vertrauen. Ich werde dich jetzt gleich hochnehmen und dann werden wir aus dem Fenster springen.“
„Aber wir sind im 3 Stock!“ Sagte sie erschrocken.
„Ich weiß aber ich kann uns sicher nach untern bringen. Vertraust du mir?“
Sie sah sich zögernd im Raum um und als sie merkte wie die Tür langsam geöffnet wurde stand ihr Entschluss fest.
„Ich vertraue dir.“

Kyle nahm sie schnell hoch schaute noch mal zur Tür des Schlafzimmers und sah wie die Frau rauskam. Er rannte zum Fenster, sie erkannte zu spät was er vorhatte und er sprang. Er nutze eine Feuersäule um das Fenster zu zerstören und schaffte es mithilfe des Feuers unten mehr oder weniger sicher zu landen. Seine Beine taten etwas weh aber dass war halb so schlimm. Einige Passanten schauten sie neugierig an und Kyle rannte sofort weiter durch die Straßen von Republica.

Hi alle zusammen und herzlich willkommen bei meiner neuen MMFF. Hier kommen nun wie üblich die Regeln für den Charakter so wie der Steckbrief. Ich hoffe ihr hatte viel Spaß beim lesen des Prologs.

Die Charakter sollen zwischen 12 und 18 Jahre alt sein. Dies gilt nur für Hauptcharakter. Nebencharakter und Antagonisten können älter und jünger sein (Yui ist hierbei die einzige Ausnahme)

Es wird hier natürlich einen Avatar geben. Diesen werde ich dann unter allen die mitmachen wollen verlosen. Wer keinen Avatar als OC haben möchte kann dies gerne sagen.

Ihr könnt nicht 2 oder mehr Elemente gleichzeitig besitzen es seiden ihr seid der Avatar.

Es wird keinen Energiebändiger unter den Normalen Bändigern geben.

Die OC sollen keine Schusswaffen besitzen oder benutzen

Die „Besonderen Bändiger Talente“ Die es nur wirklich selten gibt wie Blitzbändiger, Lavabändiger und Blutbändiger wird es hier nicht direkt am Anfang geben. Klar kann der OC dies vielleicht später einmal erlernen.

Steckbriefe mir nur über Mail schicken und nicht über die Reviews. Über die Reviews könnt ihr die Steckbriefe gerne ankündigen.

So nun da die Regeln geklärt sind(Ich hoffe ich habe nichts vergessen) kommen wir nun zum Steckbrief.

Name:

Alter:

Aussehen: (Link wäre schön aber eine Beschreibung reicht auch wenn es nicht anders geht)

Größe/Gewicht:

Persönlichkeit:

Bändiger Ja/Nein?:

Wenn Ja welches Element:

Besondere Fähigkeiten: (Chiblocken, irgendeine besondere Kampfkunst…)

Vorlieben:

Abneigungen:

Stärken:

Schwächen:

Ängste:

Familie:

Hintergrundstory:

Ich freue mich auf jede Bewerbung und hoffe dass ich euch zumindest mit der Story begeistern kann.
P.S. Ich muss nun mal mitteilen dass wir für die Story einen Erdbändiger brauchen werden der die Rolle des Avatar einnimmt. Erde kommt bekanntlich nach Wasser.
Feuerbändiger: 2
Wasserbändiger: 2
Luftbändiger: 1
Erdbändiger: 0
Avatar: 0

Mit freundlichen grüßen

Ein seltsamer fake Edelstein namens Smaragt123 ;)
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast