Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Fußball Kurzgeschichten

GeschichteDrama, Romance / P18 / MaleSlash
Borussia Dortmund Die deutsche Nationalmannschaft Eintracht Frankfurt FC Bayern München Premiere League Primera Division
05.04.2021
28.09.2021
45
79.131
7
Alle Kapitel
62 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
18.07.2021 451
 
Fine Line Between Happiness And Suffering


Pairing: Mats Hummels x Benedikt Hock
Genre: Drama, Romanze
Warnung: /

○●○●○●○●○●○●○●○●○●○●○

Epilog


Benes Pov.

Es waren inzwischen fast eineinhalb Monate vergangenen. Mats war noch eine Woche bei mir geblieben, bevor er zurück nach München musste und in dieser Woche hatten wir es endlich geschafft über alles zu reden und unsere noch recht frische Beziehung etwas zu festigen. Jetzt standen wir wieder hier. Am Ewaldsee. An unserem Platz. Und im Gegensatz zum letzten Mal als ich hier war, konnte ich heute nicht glücklicher sein. Zufrieden lehnte ich mich an Mats Brust, der seine Arme um meinen Oberkörper geschlungen hatte. Schweigend blickten wir auf das ruhige Wasser. Die Bäume um uns herum waren in einem dunklen rot gefärbt. ,,Ich bin so froh, dass du bei mir bist." flüsterte ich leise. ,,Nirgendwo wäre ich lieber als bei dir. Du machst mein Leben perfekt." Strahlend drehte ich mich zu ihm um und vergrub mein Gesicht in seinem Pullover. Liebevoll fuhr er durch meine Haare, bis seine Hände langsam zu meinen Wangen wanderten. Ich hob meinen Blick wieder und sah ihm direkt in die funkenden schokobraunen Augen. ,,Ich will nie wieder ohne dich sein. Du bist alles was ich brauche. Ich liebe dich so sehr, dass ich es kaum ertragen kann, dass du in ein paar Tagen wieder nach München zurück fährst." ,,Ich werde so schnell es geht wieder kommen oder du zu mir das weißt du doch. Du wirst nie wieder ohne mich sein. Du bist der Mittelpunkt meines Lebens schon so lange und es gibt nichts das ich mehr bedaure, als die Tatsache mir das nicht schon früher eingestanden zu haben. Glaub mir Benni, ich liebe dich mehr als alles Andere. Ich werde alles dafür tun, dass du glücklich bist, egal was ich dafür tun muss. Ich würde dir die Sterne vom Himmel holen, wenn du sie wollen würdest, weil einfach alles für mich bist. Du bist mein Leben." ,,Ich brauche keine Sterne. Ich brauche einfach nur dich an meiner Seite, dann bin ich wunschlos glücklich." Er legte seine Stirn an meine und schloss die Augen. ,,Ich verspreche dir, ich werde immer für dich da sein und dich nie wieder alleine lassen. Egal was ist, ich werde immer bei dir sein." ,,Ich weiß. Ich liebe dich, Mats, so sehr." ,,Ich liebe dich über alles, Benni. Bis in alle Ewigkeit." Gerührt sah ich zu ihm auf und legte meine Hand auf seine Wange. ,,Ich könnte nicht glücklicher sein, als in diesem Moment. Ich will den Rest meines Lebens mit dir verbringen." Wir sahen uns tief in die Augen, dann verschloss er unsere Lippen zu einem gefühlvollen Kuss.




The End
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast