Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Yu-Gi-Oh - World Duell Competition

MitmachgeschichteAllgemein / P16 / Mix
OC (Own Character)
29.03.2021
25.04.2021
4
11.647
2
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
29.03.2021 3.457
 
Es war ein regnerischer Mittwoch Nachmittag. Kyle hatte sich heute vorgenommen wieder am alten D-Wheel seines Vaters zu schrauben damit es nicht noch weiter in seine Bestandteile zerfiel. Allerdings musste er erst nach Hause. Kyle war ein eher Kleingewachsener Jugendlicher, mit schwarzen Haaren, dunkelgrauen Augen und eher dunklen Klamotten. Außenstehende würde vielleicht sagen er sei ein Einzelgänger oder dass er kalt und distanziert ist. Dies traf aber eigentlich gar nicht soweit zu. Die dunklen Klamotten trug er weil sie ihm gefielen und es ihm egal war was andere über seinen Klamotten Geschmack sagten. Außerdem konnte er sehr Nett sein und half wo er helfen konnte. Man musste ihn nur um Hilfe bitten und er gab sein bestes. Der einzige Grund wieso man ihn für einen Einzelgänger hielt war weil er mit niemanden von sich aus sprechen wollte ihn seiner Klasse. Manchmal sprach er natürlich mit anderen aber meistens schwieg er. Dies lag aber eigentlich daran dass er lange brauchte um sich anderen anzuvertrauen. Er war nun mal etwas Schüchtern. Einige waren auch der Meinung Kyle könnte nicht Duellieren weil er sich in den Pausen nie an irgendwelchen Duellen beteiligte allerdings lag dass auch an seiner Schüchternheit. In Wirklichkeit war er sogar ein ziemlich guter Duellant. Er Duellierte meistens nur während er seine Identität verbarg. Dies brachte ihm bei Duellen den Spitznamen ~Geheimnisvoller Duellant~ ein. Zwar nicht der beste Spitzname aber der Name war Programm. Aber bevor wir noch weiter vom Thema abschweifen kehren wir wieder zum Ausgangspunkt zurück. Kyle war gerade auf den Weg zurück nach Hause. Er hatte so eben einen anstrengenden Schultag hinter sich gebracht aber hatte dadurch auch etwas Interessantes erfahren. In 2 Wochen findet an seiner Schule eine Duell Meisterschaft statt. Die 5 besten Duellanten dieser Meisterschaft sollten dann an einem Turnier teilnehmen an dem alle anderen Schulen von Deutschland ebenfalls mit ihren 5 besten teilnehmen werden. Danach wird das Siegerteam in einem Turnier, gegen die jeweiligen Gewinner der anderen Länder, antreten. Dies fand Kyle ziemlich Cool. Er hatte sowieso geplant bald seine Geheimen Duelle aufzugeben. Es wurde ihm mit der Zeit immer stressiger. Dies war also die Perfekte Gelegenheit zu zeigen was wirklich in ihn steckte. Ganz nebenbei gab es auch natürlich ein Preisgeld für dass Gewinner Team. Kyle's Familie hatte nicht viel Geld und er wollte seine Mutter unbedingt irgendwie unterstützen also hatte er gleich 2 Gründe am Turnier teilzunehmen. Er hatte sich also in der Klasse nach Teilnehmern gefragt wurde sogar zum erstaunen aller als erstes freiwillig gemeldet. Sogar der Klassenlehrer war etwas verwundert darüber da er Kyle noch nie Duellieren gesehen hatte aber er konnte schließlich machen was er wollte. So wurde Kyle als einer der ersten für dass Turnier eingetragen.

Zuhause angekommen schloss er nun die Tür hinter sich. „Bin wieder da!“ Dass seine Mutter nicht antwortete war Kyle klar. Sie machte Extraschichten um die Familie über die Runden zu bringen. Sein Vater war auch nicht da. Dieser war Soldat und momentan im Außeneinsatz irgendwo in Amerika. Allerdings gab es eine Person die er immer erwartete. Seine kleine Schwester. Diese kam meist eine halbe Stunde vor ihm Zuhause an und lernte dann noch fleißig. Sie wurde in 2 Tagen 8 Jahre alt und Kyle hatte ihr versprochen ihr zum Geburtstag ein Deck zu schenken und ihr dass duellieren beizubringen. Er hatte sich schon ein paar Gedanken darüber gemacht was für ein Deck wohl zu ihr passen würde. Allerdings war er sich noch nicht einmal sicher welche Beschwörungsart er ihr beibringen wollte. Xyz konnte er selbst am besten aber würde es die richtige für sie sein? Sollte er ihr vielleicht Fusion beibringen? Synchro? Oder doch Pendel? Oder sollte er es vielleicht doch klassisch bei Ritual belassen? Diese Fragen quälten ihn regelrecht. Dann kam ihm die Idee. Er ließ sie selbst aussuchen welche Beschwörungsart sie benutzen wollte. Nun musste er die Gedanken aber erst einmal zur Seite schieben da seine kleine Schwester aus dem Wohnzimmer kam. „Schön dass du wieder da bist Kyle. Sag mal hast du heute länger gebraucht oder kommt es mir nur so vor?“ „Ja ich musste noch etwas in der Schule klären. Aber ich habe eine gute Nachricht für dich.“ „Achja? Sag sie mir!“ Fragte sie sofort neugierig. Kyle lächelte und ließ sie noch einen kurzen Moment zappeln um ihre Geduld etwas auf die Probe zu stellen. „Wir... Werden uns jetzt genau 5 Duelle ansehen. Ich habe sie alle auf meinem Computer.“ Kathy, seine Schwester, war etwas verwirrt. „Und was ist da jetzt die gute Nachricht für mich?“ Fragte sie noch recht verwirrt. „Ich werde dir 5 Beschwörungsarten für Duelle zeigen. Davon kannst du dir dann eine aussuchen die ich dir dann beibringe wenn du dein Deck von mir bekommst.“ „Wirklich?! Sag dass doch gleich! Worauf warten wir noch?!“ Fragte sie sofort gespannt und eifrig. Wenn es darum ging für sie ein Deck oder ähnliches zu Organisieren war sie einfach nicht zu bremsen. Ihr Vater hatte ihr als er dass letzte mal vor etwa 5 Wochen hier war eine Nagelneue Duel-Disk geschenkt. Diese war weiß mit grünen Verzierungen. Außerdem stand auf der Disk mit Runen die Worte: ~Kathys Disk~. Ihr Vater wusste wie sehr ihr die alten Schriftzeichen anderer Länder gefielen. Seitdem will sie so schnell es ging eine Duellantin werden. „Na dann komm du aufgeregtes Hühnchen.“ Sagte Kyle lachend und ging in sein Zimmer vor wo er seinen Laptop startete. Kathy holte sich einen Stuhl und setzte sich neben ihm um ebenfalls auf den Laptop zu schauen. Nachdem er ein paar Dateien durchforstet hatte, fand er die 5 Videos. Zum Glück hatte er diese Aufbewahrt. „Also ich fange mit einem Duellanten an der die Ritualbeschwörung gemeistert hat in Ordnung?“ „Klar. Hauptsache es geht endlich los.“ Sagte sie schon sehr Ungeduldig. Also startete Kyle dass Video und man sah wie 2 Duellanten sich gegenüber standen.

Auf dem Feld des Mannes der die Ritualbeschwörung benutze lagen 2 Verdeckte Karten und das Monster ~Barrierenstarue des Abgrunds~ Atk: 1000/Def: 1000. Auf der Seite des Gegners gab es keine Zauber- oder Fallenkarte und dieser hatte nur noch dass Monster ~Dunkler Skorpion – Chick der Gelbe~ Atk: 1000/Def: 1000. Laut Lifepionts stand es momentan Ritualkönig LP 3400 vs Herausforderer LP 2200. Kyle selbst kannte das Duell schon aber Kathy schaute gespannt zu was als nächstes passierte. Nun war der Ritualkönig an der Reihe. „Okay ich bin dran. Ich ziehe!“ Er schaute sich sein Blatt kurz an und grinste seinen Gegner danach zu. „sieht so aus als ob dieses Duell nun vorbei ist. Ich aktiviere die Ritualzauberkarte: Fluch der Maskierten Bestie. Mit ihrer Hilfe ist es mir möglich das Ritualmonster: Die Maskierte Bestie aufs Feld zu rufen. Ich werfe dafür meinen Ritualrabe ab der hierfür sogar netterweise durch seinen Effekt die kompletten Kosten übernimmt. Komm auf's Feld und zeige deine Unglaubliche Macht! Ritualbeschwörung: Die Maskierte Bestie!“ ~Die Maskierte Bestie~ Atk: 3200/Def: 1800. Das Monster an sich war zwar Stark aber wie Kathy fand ziemlich hässlich. Der Herausforderer sah zwischen dem Monster und seinen Lebenspunkten hin und her wobei er erkannte was gleich passieren würde. „Los greif an meine Bestie! Zerstöre seinen Dunklen Skorpion! Mask Attack!“ Die Maskierte Bestie attackierte den Dunklen Skorpion erbarmungslos und zerstörte ihn. Herausforderer LP 2200 > 0.

Damit war dass Duell zu Ende und Kyle wählte schon einmal dass nächste Video aus. Bevor er es aber startete sah er zu seiner Schwester. „Also wie fandest du es? Die Ritualbeschwörung meine ich?“ „Sie war ganz Okay aber ich denke nicht dass ich sie erlernen möchte. Sie sah einfach nicht richtig für mich aus verstehst du?“ „Klar verstehe ich dass. Als nächstes kommt die Fusionsbeschwörung.“ Er startet dass Video und die Duellanten wurden wieder gezeigt.

Dieses mal kannte Kathy die beiden sogar. Der eine war ihr Vater und der andere war einer seiner Freunde. Dass Video war schon ein bisschen älter so wie es aussah.
Antonio LP 4000 vs Ronan LP 300 Ihr Vater Antonio hatte die beiden Monster ~Gladiatorungeheuer Laquari~ Atk: 2100/Def: 400 und ~Gladiatorungeheuer Darius~ Atk: 1700/Def: 300 auf dem Feld. Ronan hatte dass Monster ~Genex-Solar~
Atk: 2500/Def: 1500 auf dem Feld. Alles schien so als ob Ronan einen Comeback Sieg hinlegen könnte bis er seinen Zug beendete und an Antonio abgab. „Okay ich zieh!“ Dieser sah sich die einzige Karte auf seiner Hand an. „Sieht so aus als hätte ich heute noch einmal Glück gehabt Ronan. Ich beschwöre das Monster ~Gladiatorungeheuer Equeste~ Atk: 1600/Def: 1200 in die Angriffsposition. Du weißt wahrscheinlich schon was als nächstes kommt nicht war Ronan.“ „Natürlich weiß ich was jetzt kommt aber ich hoffe du machst es nicht und lässt mich zur Abwechselung mal Gewinnen.“ Sagte dieser scherzhaft. „Sorry so bin ich nicht und dass weißt du. Ich Fusioniere meine 3 Gladiatorenungeheuer um einen noch viel mächtigeren Gladiator in die Arena zu lassen. Fusionsbeschwörung! Zeig deine gewaltige Stärke ~Gladiatorungeheuer Heraklinos~ Atk: 3000/Def: 2800. Dass Monster von dem eine gewaltige Kraft ausging ließ auch Kathy kurz staunen. „Lass es uns beenden Heraklinos! Greif seinen
~Genex-Solar~ an! Gladiator Rage!“ Heraklinos zerteilte mit seiner Waffe Solar und zerstörte diesen. Ronan LP 300 > 0.

Nun suchte Kyle dass nächste Video raus. „Okay nun ist Synchro an der Reihe. Oder sollen wir gleich bei Fusion bleiben?“ „Nein ich will erst mal die anderen sehen bevor ich mich entscheide. Aber ich hätte noch eine Frage. Braucht man bei einer Fusion nicht eine Zauberkarte?“ „Normalerweise schon aber es gibt ein Paar ausnahmen. Ich starte nun dass nächste Video.“

In dem nächsten Video Duellierten gerade eine Frau namens Natascha und ein Mann namens Greg.
Natscha LP 100 vs Greg LP 1500. Natascha hatte das Monster ~Wattkiwi~ Atk: 600/Def: 100 auf dem Feld und eine verdeckte Karte. Ihr Gegner Greg hatte die Monster ~Vampir-Genesis~ Atk: 3000/Def: 2100, ~Ryu Kokki~ Atk: 2400/Def: 2000 und ~Verzweiflung aus der Finsternis~ Atk: 2800/Def: 3000 auf dem Feld. Glücklicherweise konnte Natascha sich mit der Fallenkarte ~Angriff annullieren~ in diesem Zug noch vor einem Angriff retten. Nun war Natascha an der Reihe. Sie sah sich die Karte die sie soeben gezogen hatte an und stöhnte vor Erleichterung kurz auf. „Okay dann wollen wir mal dass Blatt wenden. Ich beschwöre dass Monster ~Wattfasan~ Atk: 1000/Def: 800 in die Angriffsposition. Als nächstes stimme ich meinen ~Wattkiwi~ der Stufe 3 auf meinen ~Wattfasan~ der Stufe 4 ein. Komm herbei du Monster mit den vielen Köpfen! Synchrobeschwörung! ~Watthydra~
Atk: 1500/Def: 1500. Und dass ist noch nicht alles. Dank seinem Effekt kann ich dich mit ihm direkt angreifen! Los geht es Hydra auf seine Lebenspunkte! Elektrical Storm!“ Die ~Watthydra schoss aus allen Köpfen Energieblitze auf den Gegner ab der sich dagegen nicht wehren konnte. Greg LP 1500 > 0.

„Okay dass war es auch mit der Synchrobeschwörung. Dass nächste Video kommt sofort. Dieses mal die Xyzbeschwörung.“ Dass Video fing an und dieses mal Duellierte ein Mann namens Peter gegen eine Frau namens Sofia. Peter hatte nur dass Monster ~Glänzender Elf~ Atk: 1400/Def: 800. Auf der Seite von Sofia lag das Monster ~Ameisenfressender Ameisenbär~
Atk: 2000/Def: 500. Die Lebenspunkte standen bei
Peter: 1500 LP vs Sofia: 1800 LP. Nun war Peter am Zug. „Ich ziehe. Und ich beschwöre als erstes das Monster
~Barrierenstatue des Himmels~ Atk: 1000/Def: 1000. Dann überlagere ich meine beiden Licht Monster der Stufe 4 und bilde so dass Überlagerungsnetzwerk!“ Vor Peter erschien ein schwarzer Strudel in dass seine beiden Monster rein flogen. „Krieger des Lichtes und der Sterne erhebe dich und zeige deine Vollkommene Macht! Xyzbeschwörung! ~Sternenvasall Paladynamo~
Atk: 2000/Def: 1000!“ aus dem Studel erschien ein Krieger mit einem Schwert aus purer Energie. „Als nächstes Aktiviere ich seinen Effekt. Ich hänge 2 Xyz-Materialien ab und kann dann die Atk eines deiner Monster auf 0 setzten! Los geht es Paladynamo! Light of Weakness!“ Der Krieger erzeugte ein grelles Licht dass seinem Gegner all seine Angriffspunkte raubte. „Nun greif an! Starlightsword Attack!“ Der Krieger zerteilte dass Monster des Gegner mit einem Hieb. Sofia LP 1800 > 0.

Damit war auch dass Video zu Ende. „Okay jetzt komt nur noch die letzte Beschwörungsart. Bist du bereit?“ „Ja klar. Mach schon an.“ „Okay. Hier kommt die Pendelbeschwörung.“ Kyle startete dass letzte Video und nun standen sich 2 Frauen gegenüber.

Die eine Frau hieß Luna und die andere Vivien.
Luna LP 2300 vs Vivien LP 2100. Auf Lunas Seite lag rein gar nichts. Auf der von Vivien lag ebenfalls nichts. Nun war Luna am Zug. Sie sah sich kurz ihre Handkarten an und hatte einen Plan ihm Kopf. „Okay ich setzte zuerst den Pendelbereich mit Bereich 7 ~Milder Truthahn~ und Bereich 7 ~Milder Truthahn~. Diese Beiden Monster wunderten Kathy. „Wieso werden die den nicht in die Monsterkartenzone beschworen Kyle?“ „Dass liegt daran dass es Pendelmonster sind. Sie sind gerade nicht als Monster aktiv sondern als Pendel. Mit ihrer Hilfe kann man jetzt andere Monster Speziallbeschwören.“ Nun starte Kathy wieder aufs Bild und ein Würfel bildete sich über einem der Pendelmonster. „Nun aktiviere ich den Effekt eines meiner Truthähne. Ich kann einen Würfel werfen und sein Pendelbereich sinkt um die Zahl die Gewürfelt wurde.“ Nun begann der Würfel sich zu drehen und blieb auf einer 4 stehen. „4. Dass bedeute mein zweiter Truthahn hat nun den Bereich 3. Nun wo ich einen anständigen Pendelbereich habe rufe ich von meiner Hand als Pendelbeschwörung: ~Cyber Drache~
Atk: 2100/Def: 1600 in die Angriffsposition. Nun greife ich dich mit meinem Drachen direkt an! Los geht’s Cyber Blast!“ Der Drache öffnete sein Maul und ein Gewaltiger Laserstrahl kam da raus und traf Vivien die sich dagegen nicht wehren konnte.
Vivien LP 2100 > 0.

Nun war auch dass letzte der Videos zu Ende. „Okay dass war's jetzt. Und? Hast du eine Beschörungsart gesehen die dich neugierig gemacht hat?“ Sie überlegte kurz. „Papa benutzt Fusionsbeschwörung... Die will ich also erst mal noch nicht lernen.“ Nun sah sie zu Kyle. „Sag mal was für eine Beschwörungsart verwendest du eigentlich?“ „Ich? Wieso fragst du?“ „Ich habe dich wenn ich mich recht erinnere noch nie Duellieren gesehen.“ „Achso. Ich verwende die Xyzbeschwörung.“ „Kann ich dein Deck mal kurz sehen?“ „Hmm... Wieso eigentlich nicht?“ Er griff zu seinem Kartenholster dass er am Gürtel trug und reichte ihr sein Deck. Ganz oben auf dem Deck lag das Monster ~Die Phantomritter des Verfluchten Speers~. Sie sah sich dass Deck kurz an und gab es ihrem Bruder dann zurück. „Also da du Xyz benutzt will ich auch diese Beschwörungsart noch nicht machen. Ich entscheide mich also für Synchro.“ „Verstehe. Aber wieso willst du den nicht die Fusions- oder Xyzbeschwörung erlernen?“ „Ganz einfach. Ich will meinen eigene Weg gehen. Wenn ich die Beschwörungsart benutze die Papa oder du benutzt fühlt sich dass für mich nicht richtig an.“ „Aha okay wie du meinst. Dann werde ich mich nun nach einem Deck für dich in nächster Zeit umsehen. Ich werde schon etwas für dich finden was dir bestimmt gefallen wird.“ „Danke. Ich gehe dann jetzt noch meine Hausaufgaben fertig machen.“ Damit verschwand sie aus seinem Zimmer und dieser ging zu seinem Schrank. Er holte eine kleine Kiste von oben herunter, öffnete diese und holte dort eine Karte raus die er betrachtete. „Ich denke ich weiß schon was für ein Deck ich ihr schenken werde.“ Er legte dass Monster ~Gerümpelkrieger~ wieder zurück in die Kiste und stellte sie an ihren Platz zurück.



Hi an alle die sich durch dieses erste Kapitel meiner MMFF durch gequält haben ;) Ich weiß ich hätte etwas ausführlicher werden können bei den Duellen aber es gab 2 Gründe wieso ich dies nicht war. Erstens: Dies ist nur die Einleitung die zeigt wie in etwa alles Funktioniert weshalb ich es da nicht so schlimm fand. Zweitens: Ich war etwas faul an der stelle(Und Ideenlos). Wenn die Story richtig losgeht werde ich die Duelle natürlich besser beschreiben. Nun aber zu den Regeln für die Charaktere und dem Steckbrief. Als Erstes die Regeln.
Die Charakter sollten zwischen 8 und 18 Jahre alt sein. Zumindest die Protagonisten. Die Nebencharakter und Antagonisten können ruhig älter bzw. jünger sein.
Die Decks sollen bei den Protagonisten keine Decks aus der Metaliste sein. Die Diesjährige kenne ich zwar aufgrund Internet Probleme noch nicht aber gleich nachdem ihr dies hier hochgeladen habe werde ich sie mir ansehen und zur Sicherheit abfotografieren. (Decks die im letzten oder einer noch älteren Metaliste waren sind soweit in Ordnung solange sie nicht in der Diesjährigen wieder auftauchen)
Es dürfen keine Karten erfunden werden. Ich werde auch nur die Effekte der Originalen Karten verwenden. Also nicht die Anime Effekte. (Zarc wäre sonst mit seinen beiden Pendelmonstern ziemlich OP)
Es wird sich bei den Decks auch an die Bannlist gehalten.
Es wird (Auf Anfrage) Noch eine oder mehrere Dimensionen geben aus denen dann eure Charakter seien können. Dies sollte allerdings nicht zu viele Charakter betreffen.
Die Charakter dürfen Turbo Duelle machen wenn sie ein Duellrunner haben und in ihrem Steckbrief steht wie sie an diesen gekommen sind. Zusätzlich müssen die Charaktere 14 Jahre alt sein um einen Führerschein für die Duellrunner zu besitzen/machen. (Ich werde keine Geschwindigkeitszauberkarten für die Turboduelle in die Story bringen. Die Regeln sind die Gleichen wie bei Normalen Duellen)
Es wird in dieser Story Einzigartige Karten geben (Nummern, die Synchrodrachen, die 4 Bestandteile von Zarc, etc.). Dies bedeutet man kann nur eine von diesen besitzen bzw. Eine Person kann diese besitzen und sonst kein anderer (außerdem werden. Logischerweise andere Karten für die diese Einzigartigen Karten benutzt/gebraucht werden ebenfalls dann nur von dieser Person benutzt. Zum Beispiel wenn man den Rotdrachen-Erzunterweltler besitzt kann auch nur diese Person den Roter Nova-Drache besitzen. Versteht sich hoffentlich von selbst in der Story wird man aber eine solche Karte nur sehr wenige male benutzen um zu symbolisieren dass diese extrem Besonders sind) Wenn ein Charakter aber zum Beispiel schon die Nummer 32: Haidrache hat kann er nicht noch zusätzlich eine andere Nummer oder einen der Synchrodrachen haben. Ausnahme ist wenn man die jeweilige Karte verleiht damit ein Freund bessere Chancen hat. Diese Karten wird man dadurch erhalten dass man ein 'Auserwählter' ist. Wie genau man die Karte erhält wird während des ersten Erhaltens in der Story von mir genaustens beschrieben. (Je nachdem was für eine Karte man hat, hat man auch ein Auserwähltensymbol auf dem Körper. Bei den Nummern sind es die Nummernsymbole, bei den Synchrodrachen die Drachenmale, bei den 4 Zarcteilen werde ich mir noch etwas ausdenken usw)
Ich werde noch darüber nachdenken ob die Protagonisten Nebencharaktere und Antagonisten hier Übernatürliche Fähigkeiten haben dürfen oder nicht. Ihr könnt diese gerne bei euren Charakter vorschlagen wenn dieser eine haben sollte und dann werde ich darüber nachdenken. (Es wird nicht jeder eine haben wenn ich es durchgehen lassen sollte, dass das mal klar ist)
Die Steckbriefe bitte direkt an mich senden und nicht in die Kommentare.

Ich werde euch an dieser Stelle nochmal eine Liste der schon vergebenen 'Einmaligen Karten' machen. Auch von Deckthemen werde ich hier eine Liste führen da ich möchte dass es ein paar verschiedne Themen gibt. Wie ihr in der Einleitung richtig gesehen habt benutzt der Vater von Kyle und Kathy ein Gladiatorungeheuer Deck. Ich kann euch allerdings versichern dass er dies nur in diesem Video benutzt hat. Dass Video war in dem Fall schon etwas älter und er hat mittlerweile ein anderes Deckthema. Ich werde es hier allerdings nicht nennen da ich daraus eine Überraschung machen möchte. Falls einer von euch zufällig dass selbe Deckthema für seinen Charakter möchte werde ich es nur demjenigen mitteilen damit er sich ein anderes aussucht oder ich ein anderes für besagten Vater wähle.

Vergebene Karten: Finsterer Rebellions-Xyz-Drache, Sternenstaubdrache, Glasflügel Synchro-Drache

Vergebe Deckthemen: Phantomritter, Synchronisierer, Dunkler Magier, Blauäugig, Ewig Infernal


So und nun endlich zum Steckbrief selbst. Bei Fragen wendet euch an mich. Der Steckbrief kann Universell für Protagonisten, Nebencharaktere und Antagonisten benutzt werden.

Name:

Spitzname:

Alter:

Geschlecht:

Art: (Wie ist er/sie so drauf? Wie schätzen andere ihn/sie ein wenn sie ihn/sie sehen?)

Aussehen: (Man kann den Link eines Bildes hier auch einfügen und dann bei bedarf noch ein paar Kleinigkeiten bezüglich des aussehens sagen die anders seien sollen wie Augenfarbe zum Beispiel)

Größe/Gewicht:

Herkunft: (Stadt, (Dimension), Land. Die Protagonisten sollten allerdings vorzugsweise aus Deutschland kommen(Solange sie nicht aus einer anderen Dimension kommen) oder zumindest dort seit mindestens einem Jahr leben)

Vorlieben: (Mindesten 3)

Abneigung: (Mindesten 3)

Ängste: (Mindesten 1)

Stärken: (Bitte schreibt nicht nur Duellieren hin.)

Schwächen:

Deck:

Duel Disk: (Bild reicht aber sollte sie eine bestimmte spezielle Funktion haben, wie keine Ahnung, ein eingebautes Handy dann muss dass zusätzlich erwähnt werden)

D-Wheel(Wenn vorhanden): (Gleiche Regel wie bei der Duel Disk)

Vorgeschichte: (Jeder hat eine Vorgeschichte also muss auch euer Charakter eine haben)

Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast