Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Du bist genug

von Norwegen
SammlungFreundschaft, Liebesgeschichte / P12 / MaleSlash
Kindaichi Yuutarou Kunimi Akira
27.03.2021
16.04.2021
4
1.744
2
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
08.04.2021 424
 
Ein neues Team


  „Oikawa-san spielt noch besser als in der Mittelschule.“ Yuutarou wischte sich mit seinem Handtuch über die Stirn. Das Training fühlte sich leichter an, seitdem er an der Aoba Johsai war. Er hatte das Gefühl, dass Tooru ihn viel besser verstand, als es Tobio jemals gekonnt hätte.
 „Er hat ja inzwischen auch viel mehr Erfahrung gemacht.“ Akira, der neben ihm an die Wand gelehnt saß, zuckte mit den Schultern. Sie beobachteten, wie Tooru Hajime zuspielte. Yuutarous Augen wurden groß. Er hatte schon in der Mittelschule das Gefühl gehabt, dass die beiden sich immer ohne Worte verstanden. Setter und Wingspiker waren perfekt aufeinander abgestimmt. Dies war etwas, was er sich von Tobio immer gewünscht hatte.
 
  „Du grübelst schon wieder“, riss Akira ihn aus den Gedanken und er zuckte zusammen. Er fragte sich oft, ob man ihm am Gesicht ablesen konnte, was er gerade dachte.
  „Ich habe nur darüber nachgedacht, wie perfekt das Zusammenspiel von Oikawa-san und Iwaizumi-san ist. Noch besser als in der Mittelschule. Damit werden wir sicher das Finale gewinnen“, antwortete er ehrlich und lächelte seinen besten Freund an. Dieser verzog aber das Gesicht und stand auf.
  „…Du hast darüber nachgedacht, dass das Zusammenspiel mit Kageyama nie so gut war.“
  „Habe ich gar nicht!“, versuchte er sich herauszureden und wich Akiras Blick aus, der versuchte, ihn mit seinen Augen zu fixieren.
  „Hast du. Wie oft denn noch: Vergiss. Was. In. Der. Mittelschule. War.“ Der Wingspiker gab einen genervten Laut von sich und Yuutarou biss sich auf die Unterlippe. Er wollte ja, dass diese Gedanken aufhörten, aber dies sagte sich leichter, als es getan war.
  „Ich will doch, aber ich kann einfach nicht…“, gab er kleinlaut zu. Akira rollte mit den Augen.
  „Guck mal: Wir haben jetzt eine ganz neue Mannschaft. Wir sind beide Erstklässler und haben die Chance auf einen Stammplatz. Seijoh hat Oikawa-san als Setter und wenn du mich fragst, ist er tausendmal besser als Kageyama. Wenn wir auf ihn treffen, werden wir seine Mannschaft fertigmachen.“ Der Jüngere atmete tief durch und setzte sich dann wieder. Für einen Moment sah Yuutarou ihn verwirrt an, musste aber schließlich schmunzeln. Er wusste, dass Akira sich gerade sehr angestrengt hatte, um ihm all dies zusagen.
 „Entschuldigung, dass ich mich davon immer so runterziehen lasse.“ Er kratzte sich am Hinterkopf und ließ sich neben ihm nieder.
 „Das hoffe ich für dich, denn es ist nämlich anstrengend.“ Er lehnte sich an ihn.
 „Ich verspreche es.“
-----------------------------------------------------
400 Wörter
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast