Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Zeichensetzung in der wörtlichen Rede – so macht man’s nicht!

OneshotAllgemein / P12 / Gen
26.03.2021
26.03.2021
1
465
46
Alle Kapitel
26 Reviews
Dieses Kapitel
20 Reviews
 
 
 
26.03.2021 465
 
Wenn ich durch die „Neues“-Kategorie stöbere, vergeht mir immer mehr die Lust am Lesen. Das liegt nicht an abstrusen Pairings oder hanebüchenen Plots, sondern einer Absonderlichkeit, die gleich der COVID-19-Pandemie durch das Archiv seucht: die falsche Darstellung der wörtlichen Rede. Ich weiß wirklich nicht, woher dieser Mumpitz kommt, aber er häuft sich, und zwar in besorgniserregender Menge. Schaut hier ein (unwissender) Jungautor vom großen, vorneweg stampfenden Oberschaf ab? Haben Menschen, die auf ihrem Profil behaupten, das Schreiben sei ihr liebstes Hobby, noch nie ein verlegtes Buch in Händen gehalten und gesehen, wie es richtig geht?

Eins vorweg: Die Darstellung der wörtlichen Rede ist weder Stil noch Geschmackssache, es gibt feste, unumstößliche Regeln!

„Ich habe eine neue Geschichte gefunden!“, verkündete Dean.
Sam hob den Blick. „Oh, echt? Worum geht es?“
„Das“, sagte Dean und kicherte, „glaubst du mir niemals!“


Hier ein Beispiel mit korrekt gesetzter wörtlicher Rede. Nun zeige ich euch anhand dieses Beispiels, was ich hier auf ff.de zunehmend finde und was mich in den Wahnsinn treibt:

Dialogvirus Variante A: Vertauschte Rollen
„Ich habe eine neue Geschichte gefunden“! verkündete Dean.
Sam hob den Blick. „Oh, echt? Worum geht es“?
„Das,“ sagte Dean und kicherte, „glaubst du mir niemals“!

Dialogvirus Variante B: Platzhaltersyndrom
„ Ich habe eine neue Geschichte gefunden !“ ,verkündete Dean.
Sam hob den Blick. „ Oh, echt ? Worum geht es ?“
„Das“ ,sagte Dean und kicherte , „ glaubst du mir niemals !“

Dialogvirus Variante C: Meine Tastatur hat keine Gänsefüßchen!
``Ich habe eine neue Geschichte gefunden´´, verkündete Dean.
Sam hob den Blick. ``Oh, echt? Worum geht es?´´
``Das´´, sagte Dean und kicherte, „glaubst du mir niemals!´´
[Alternativ stehen die Dialoge auch zwischen << >> ... oder §§ … oder ** … oder °° … oder – – … oder …]

Dialogvariante D: Totalversagen
``Ich habe eine neue Geschichte gefunden´´,verkündete Dean.
Sam hob den Blick .<<Oh, echt ?Worum geht es >>?
*Das, *sagte Dean und kicherte.° Glaubst du mir niemals °!

Die Zeichensetzungsregeln für die wörtliche Rede sind weder sonderlich umfangreich noch kompliziert.

– Fragezeichen, Ausrufezeichen und Punkte stehen NIE HINTER dem schließenden Anführungszeichen
– zwischen öffnendem und schließendem Anführungszeichen ist NIE ein Leerzeichen
– Zwischen Wort + abschließendem Punkt ist NIE ein Leerzeichen
– zwischen einem Komma und einem daran anschließenden Wort ist IMMER ein Leerzeichen
– zwischen einem Fragezeichen, Ausrufezeichen und Punkt ist VOR dem darauffolgenden Wort eines neuen Satzes IMMER ein Leerzeichen

Das war’s, Leute. Wer es bildhafter braucht, schaue sich das obere korrekte Beispiel bitte noch einmal an. Für Zeichensetzung braucht niemand ein Abitur. Die Tastenbelegung für Overwatch oder Fortnite könnt ihr euch schließlich auch merken, und die ist dreimal komplizierter! >.>

Übrigens: Das Anführungszeichen/Gänsefüßchen findet sich auf jeder gängigen Tastatur, nämlich in der Zahlenreihe (bei der 2, um genau zu sein – drückt Shift + 2 und ihr habt „ am Dialoganfang und “ am Dialogende).
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast