Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Der Sinn des Lebens

GeschichtePoesie / P6 / Gen
09.03.2021
09.03.2021
1
542
 
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 
 
09.03.2021 542
 
Wenn ich meditiere ( das tut wirklich gut, auch wenn es am Anfang vielleicht ein bisschen schwierig ist ) , kommen mir manchmal philosophische Fragen in den Kopf.
Und da bin ich!

Betaleserin: die Liebe LunaChase


***



Ich stelle mir die wohl wichtigste Frage auf dieser Welt.
Was ist der Sinn des Lebens?
Warum leben wir?

Um Nachkommen zu zeugen?
Aber wozu leben dann diese Nachkommen?

Leben wir Menschen, um die Umwelt zu retten, weil es ihr davor so schlecht ging?
Dann haben wir das wohl reichlich versaut.

Leben wir, um Spaß zu haben?
Um etwas zu erleben?
Aber, warum würde die Welt das wollen?
Damit wir sie zerstören?
Das wäre doch verrückt.
Denn, es ist zwar toll zu leben, und wir sollten viel dankbarer dafür sein, dass wir leben, aber trotzdem, wir könnten es gar nicht vermissen, wenn es uns nicht gäbe.

Es ist so eine schwere Frage.

Leben wir, damit wir einmal das Gefühl spüren können, glücklich zu sein?
Aber, wieder, wir würden es ja nicht vermissen, wenn wir nicht leben würden.
Warum gibt es dann so viele Tränen, so viel Depression, Traurigkeit und Wut auf der Welt?
Wenn wir leben würden, um glücklich zu sein, warum gibt es schlimme, lebensgefährliche Krankheiten, frühen Tod oder Suizidgedanken, warum sind Leute dann so unglücklich?
Das macht alles nicht so wirklich Sinn.

Leben wir, um die Schönheit der Natur zu sehen, nur um sie danach zu zerstören?

Es gibt so viel Ungerechtigkeit auf dieser Welt.
Sobald Menschen anders aussehen, einen anderen Glauben haben oder ein anderes Geschlecht haben, werden sie abwertend behandelt.
Warum sollte Das Universum das wollen?
Was würde die Welt für einen Vorteil daraus ziehen?

Leben wir um Sachen entwickeln zu können, die bei irgendetwas helfen?
Solche Sachen, nehmen wir Smartphones als Beispiel, werden mit uns menschen aussterben, weil keine Lebensform der Erde außer uns Menschen intellektuell so weit ist, dass sie es nur ansatzweise verstehen würden.
Deswegen macht auch das keinen Sinn.

Leben wir, um uns um andere Lebewesen zu kümmern?
Aber wozu existieren Tiere oder Pflanzen dann?

Vielleicht Leben wir ja, um eine Antwort auf genau diese Frage zu finden.
Aber auch hier gibt es einen Wiederspruch.
Ohne uns würde sich niemand diese Frage stellen.
Oder doch?
Vielleicht sind wir nicht die einzige Lebensform, die aktiv denken kann. Vielleicht gibt es auf unserem Planeten irgendeine Form von Leben, die schlauer und weiter fortgeschritten ist als wir ?!

Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass wir die einzige denkende Lebensform in den Weiten des Universums, ja, sogar in den Weiten der Unendlichkeit sind.
Denn wie der Name schon sagt, ist die Unendlichkeit unendlich. Und Unendlichkeit ist so unvorstellbar für uns, dass sie noch größer ist, als wir es uns je träumen könnten.

Aber ich schweife ab.

Leben wir, um etwas zu bewirken?
Vielleicht ist das der Grund, warum wir leben.
Dass wir etwas bewirken, was auf ewig bleibt.
Aber was wäre das?
Vielleicht bekommen wir die Antwort nie.
Vielleicht bekommen wir die Antwort, wenn die Menschen schon längst ausgestorben ist.
Wir können es nicht wissen.
Aber wir müssen das Leben genießen, das wir haben.
Denn wir haben nur eine Chance.


***



Vielleicht regt euch diese Idee an, und ihr denkt auch mal darüber nach.
Vielleicht lasst ihr auch ein Review da?
Würde mich freuen :P
LG
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast