Geschichte: Freie Arbeiten / Poesie / Zeit / Am Fenster

 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Am Fenster

GedichtPoesie / P6 / Gen
03.03.2021
03.03.2021
1
57
6
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
 
03.03.2021 57
 
Die Nacht trägt das Weinen der Autobahn
am Mond vorbei, der hell und rund
vorm Fenster steht. Trotz ihres Wackelzahns
küsst er die Zeit auf den Mund.

Die Uhr tickt nicht mehr, hab sie ausgestellt.
Wie spät es ist, weiß Gott allein.
Und zeitlos blick ich in die Nacht der Welt,
verzückt und verloren im Sein.
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast