Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Plotten für Irre

von Angon
SammlungHumor, Parodie / P16 / Gen
26.02.2021
01.03.2021
3
3.424
1
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
26.02.2021 495
 
[WARNUNG: Sie lesen ein Vorwort. Es ist nicht üblich, es zu lesen. Niemand tut so etwas. Es wird von seriösen Quellen empfohlen Vorworte zu lesen. Das ist Unsinn. Glauben Sie diesen Quellen nicht. Entzaubern Sie nicht den Autor, Sie werden enttäuscht sein! Wir raten an dieser Stelle dringend vom Lesen des Vorwortes ab. Sie könnten von Geschwurbel abgeschreckt werden. Geschwurbel ist ein Instrument, dass in aller Regel dazu dient, dem Autor Gelegenheit zu geben, sich auf krankhafte Weise in überkandidelt langen Sätzen und äußerst ausführlich über sich selbst, seine Beweggründe, seinen Stil, seine Wunderbarigkeit und seine Überzeugung, das 24. Weltwunder zu sein, auszulassen. Diese Warnung ist ein untrüglicher Beweis. Wir haben Sie gewarnt. ENDE DER WARNUNG]



Hallo und willkommen zu einem neuen Hirnfurz von mir!

Auf der Suche nach Inspiration gehen wir alle unterschiedliche Wege (schwurbelschwurbelschwurbel). Wenn dann auch noch Langeweile und der Wille, etwas so richtig schlecht zu machen, dazukommt, ist die Chance groß, dass man einen Geschichten-Generator im Internet mit himmelschreiendem Unfug befüllt.

Diese Sammlung enthält natürlich NICHT die Ergüsse dieses Generators.
Copy&Paste ist nicht nur auf FF verboten (weil keine erkennbare Eigenleistung), sondern auch langweilig und unzusammenhängend. Vielmehr habe ich das Geschichtengerüst der Maschine aufgegriffen und mit eigenen Worten ausgeschmückt. Ausgewählte Passagen, die der Leser ganz sicher erkennen wird (denn Leser sind klug), können allerdings zumindest teilweise auch wörtliche Übersetzungen sein.
Wo ich den Titel so zum Schreien fand, dass er einfach bleiben musste, da ... ist er geblieben. :D

Was erwartet den Leser hier? (schwurbelschwurbel...schwurbel!)
- ein vorhersehbarer oder unlogischer oder gar kein Plot
- Charakterbeschreibungen, die überhaupt nichts zur Sache tun
- widersprüchliche oder unlogische oder für den Plot (falls vorhanden) irrelevante Ausschmückungen
- Protagonisten, die unlogisch oder irre oder gar nicht handeln
- Antogonisten, die unlogisch oder irre oder gar nicht handeln oder keine sind
- Nebenfiguren, die nichts zur Geschichte beitragen oder eigentlich Protagonisten sind oder ... dumm
- Ortsbeschreibungen, die mit Worldbuilding nur entfernt zu tun haben
- Gegenstände, die auf unerklärliche Weise nichts oder alles oder wenig oder viel zur Handlung beitragen
- Erkrankungen des Autors (äußern sich in der Absurdität des Ausdrucks oder an offensichtlichen Auswüchsen durch physische Anfälle auf der Tastatur)
- Folgeerkrankungen des Lesers
- Spaghetti (vielleicht)
- Bäume (wahrscheinlich)
- Konfetti oder Seifenblasen oder Äxte oder Blut oder Einhörner oder ein Oder (ganz sicher)


Solchen Blödsinn in Worte zu kleiden ist viel mehr lustig als herausfordernd, aber ganz erholsam für zwischendurch. Ich sehe es als Parodie auf das seriöse Schreiben. Ist das Blasphemie? Für mich ist es Urlaub. Und ja, ich gebe zu, es ist unfassbar albern.
Vielleicht hat ja noch jemand seine Freude dran. Ich hab die spaßige Maschine sicherlich nicht zum letzten Mal benutzt. ;-) (schwurbelgeburbel)

Jedenfalls gebe ich jedem, der etwas Ernsthaftes und Zusammenhängendes schreiben möchte den Rat: benutze niemals einen Generator! Wenn du fragen musst, warum, dann lies nur weiter.

Gruß und Kuss
Angon
(schwurbeldiburbel)


PS: Wenn du bis hierher durchgehalten hast: Glückwunsch und mein Beileid.  Wenn du nur runtergescrollt hast: Glückwunsch und schäm' dich was!
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast