Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Toxic (Yoonmin FF)

GeschichteKrimi, Liebesgeschichte / P18 / MaleSlash
Jimin Jungkook RM Suga V
20.02.2021
13.06.2021
124
93.056
8
Alle Kapitel
78 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
11.06.2021 640
 
Eine Woche später saßen Yoongi und Jimin auf einem Bett und aßen gemeinsam Pudding.
Jimin hatte sich zwischen seine Beine gesetzt und seine über Yoongis gelegt, sodass sie sich gegenseitig halb auf dem Schoss saßen und sich angucken konnten.
Sanft strich Jimin unter Yoongis Shirt und streichelte seine warme Haut. "Tut es noch weh?"
"Ich wurde angeschossen, was glaubst du?" Yoongi grinste ihn leicht an und lehnte sich zurück. "Du siehst immer noch verprügelt aus."
Da Jimin kein Shirt anhatte, weil er schon zweimal vor Lachen auf sein Pulli gespuckt hatte, konnte man deutlich die Griffe von Taehyung und Jungkook sehen.
Wie der Sanitäter vorhergesagt hatte, war Jimin ihnen dankbar, da er nur Yoongis Leben gefährdet hätte.
"Du siehst nicht besser aus." murmelte Jimin beleidigt.
"Und wie geht es deinem süßen Streifschuss?" Yoongi legte seine Hand auf Jimins Oberschenkel und strich vorsichtig über die Außenseite.
"Juckt." antwortete Jimin und streckte sein Bein aus. "Aber wie neu."
Amüsiert beugte er sich nach vorne und stützte sich neben Yoongi auf. "Und ich hoffe, wenn wir aus dem Krankenhaus kommen, wirst du auch wie neu sein."
"Du bist doch schon längst entlassen." brummte Yoongi und zog Jimin zu sich, um ihn zu küssen.
Sanft fuhr Jimins Hand über Yoongis Körper, bevor er sich komplett auf sein Schoss setzte.
Yoongi keuchte schmerzvoll auf und hielt sich sein Bauch.
"Hab ich dir etwa wehgetan?" schmollte Jimin und lachte leicht.
"Pass auf, dass ich dir nicht wehtun werde, wenn ich hier raus bin." drohte Yoongi leise und platzierte einen Kuss auf Jimins Lippen.
"Und wenn ich es will?"
"Dann werde ich ganz vorsichtig sein." antwortete der Ältere und strich sanft über Jimins Hintern. "Also pass auf, was du sagst."
Liebevoll sah Jimin ihn an und ließ seinen Blick über Yoongis Hals wandern.
Seine Finger umgriffen seine Kette und er seufzte. "Es ist voller Blut."
"Das kriege ich abgewaschen."
"Ich dachte, ich hätte dich verloren." hauchte Jimin und schluckte, als er die aufkommenden Tränen spürte.
Yoongi stellte seine Puddingpackung auf seinen Tisch und legte seine Hände auf Jimins Wangen, um mit seinen Daumen diese zu streicheln. "Ich lebe aber."
"Aber du wärst fa-"
Yoongi drückte seine Hand auf Jimins Mund und unterbrach seinen Redefluss.
Er rutschte etwas zur Seite und zog seinen Freund an seine Brust, während er ihn langsam im Gesicht losließ.
Seine Beine platzierte Yoongi auf seinem Schoss und strich beruhigend über sein Bein. "Ich bin bei dir."
Der Ältere schnappte sich die Fernbedienung für den Fernseher und schaltete diesen an.
"Der Präsident Moon Jae-in wird unter anderem wegen Anstiftung zum Mord und fahrlässiger Gemeingefährdung angeklagt und zu einer Freiheitsstrafe bis zehn Jahren bestraft. Er solle mit einem russischen Auftragsmörder namens Artyom Kuznetsow die Minister der verschiedenen Abteilungen brutalst ermordet haben, so der Pressesprecher der Polizei."
Im Hintergrund bildete sich eine Standbildaufnahme von dem Koloskop ab. Jimin kniete auf dem Boden und wurde von den zwei Russen bedroht, während Kuznetsow zum Eingangsbereich schaute.
Yoongi war nicht zu sehen.
"Du siehst heiß aus." murmelte Yoongi leise und leckte sich unbewusst über die Unterlippe.
"Ich habe da fast einen Herzinfarkt erlitten." beschwerte sich Jimin und sah ebenfalls zum Bildschirm. "Aber du hast Recht."
"Special-Agent Park Jimin und sein anonymer Kollege sollen ein Koloskop mit einem funktionstüchtigem Mikrofon genutzt haben, um dem Verbrecher die nötigen Informationen zu entlocken. Kuznetsow solle sich und Moon in Verbindung gebracht haben. Bei einem Schusswechsel seien Kuznetsow und ein Handlanger schließlich getötet und vier Männer verletzt worden. Darunter sei auch Park gewesen, welcher jedoch wieder aus dem Krankenhaus entlassen wurde."
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast