Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Weiße Wand

GeschichteAllgemein / P12 / Gen
11.02.2021
11.02.2021
1
145
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
11.02.2021 145
 
Es ist Samstagabend und ich sitze hier
Und starre auf ein weißes Blatt Papier
Ich will, dass sich etwas in meinem Leben bewegt
Etwas, wonach man jeden Tag strebt
Aber das scheint so fern
Und das Weiß ist so nah
Und ich frag mich, war das wohl schon immer da?
Und ich habs nur nicht gemerkt.
[...]
So ein Unsinn.
Natürlich hab ichs gemerkt.
Nur nicht immer gesehen.
Wenn vor meinem Auge andre Bilder wehen
Dann bleibt mir gar keine Zeit
mich damit zu beschäftigen
In einer Zwei-, Drei- oder Mehrsamkeit
Doch diese Abende sind vergangen
Sie hafteten sich an den Sommer
und sind im Laufe der Zeit festgehangen
Und überlebten den Herbst nicht mehr
Wir hoffen und hoffen,
dass bald was passiert
Dass die Tage schöner werden
Der Alltag nicht gefriert
So sitzen wir nun hier
und warten
Und vor uns
das weiße Papier.
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast