Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Schickssaalsbund - [Ereri/Riren]

von CoPoLiX
GeschichteRomance / P12 / MaleSlash
Eren Jäger Levi Ackermann / Rivaille
10.02.2021
23.02.2021
3
1.624
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
23.02.2021 589
 
Wie erstarrt starrte der abgemagerte Junge seinen gegenüber geschockt an, zu überwältigt war er von der Schönheit der Augen, die auf die seine trafen. Aus irgendeinem Grund hatte er ein seltsames vertrautes Gefühl, doch er war sich sicher, er bildet es sich nur ein.

Schnell brach er den Blick Kontakt ab und stellte fest, dass er keinerlei Kleidung trug und somit Nackig war, für einen Moment hatte er durch diese Augen, die seinen Blick fesselten, vergessen in was für eine Lage er sich befand.

Geschockt realisierte er, was in diesem Moment los war und schon fing er ängstlich zu zappeln an "Bind mich los" hauchte der Größere der beiden Männer im Raum

Der Grauäugige hingehen schenkte seinen Worten keine Antwort "Halt still" befahl er ihn stattdessen und setze den struppigen schwamm, in seiner Hand wieder an Erens Körper an um den Dreck, der sich an seiner Haut fest gesetzt hatte, abzuschrubben

"Lass das, das tut weh!", murmelte der Blau-Grün Äugige "Ich will hier weg!" sagte er diesmal, mit deutlich lauteren stimme als zuvor und zappelte immer noch rum

"Halt still" wiederholte Levi seine Worte nun gereizt bevor er den schwamm zur Seite legte. Erleichtert amtete der Jüngere aus, er dachte er würde jetzt endlich losgebunden werden doch das war nicht der Fall.

Der kleinere nahm sich stattdessen Shampoo zur Hand und fing Erens haare gründlich zu waschen an.

"Das Brennt!!", schrie der Nackedei plötzlich, "Mach was!! Das brennt fürchterlich in den Augen" seinen Kopf bewegte er Hilfe suchend hin und her erst als er auf einmal ein Tuch spürte der das in seine Augen gelaufene Shampoo wegwischte, beruhigte er sich wieder.

"Bitte bind mich los" versuchte er nun deutlich ruhiger zu sagen und schaute sein Gegenüber mit flehendem Blick an

Kurz schien der Kleinere zu überlegen "Wirst du abhauen?" wollte er von Eren wissen der sofort seinen Kopf schüttelte "nein" hauchte er leise, seine Worte schienen so ehrlich das Levi nicht anders konnte, als den knoten der Fesseln zu lösen

Sofort rieb sich Eren seine Handgelenke und seufze auf "danke" lächelte er leicht "du sag mal, wieso bin ich eigentlich hierhergekommen?" wollte nun der Obdachlose neugierig wissen

"Ich nahm dich mit" wurde seine Frage beantwortet als seie es das normalste der Welt, Eren hingegen ließ es seine Augen brauen zusammen ziehen und legte somit seine Stirn in Falten.

Kurz dachte er nach "Okey? Ähm und wie.. Lautet dein Name?" dieses Mal schaute er hinter sich den Mann an, an den diese Frage gerichtet war.

"Levi, Levi Ackermann" stellte er sich ihm vor während er die Haare des Mannes vor ihm wusch und dabei seine Kopfhaut massierte das sich zugegebenermaßen nicht schlecht anfühlte wie, Eren empfand

"Freut mich, Levi, glaube ich zumindest" nickte der Größere "ich heiße Eren" stellte er sich nun selber vor

Ein leichtes Nicken kam es von dem Kleinen bevor Levi die seife an Erens Körper mit Wasser, aus dem Duschkopf, den er zur Hand nahm, abwusch "Fertig" stellte der schwarzhaarige fest und trocknete Eren ab, dieser einfach nur die erst kürzlich wahrgenommene Wärme genoss

Fest wurde das Badetuch anschließend um Eren gewickelt, bevor er Irgendwas sagen konnte, wurde er über Levis Schulter gehoben, der aus der Tür des Badezimmers trat und sich auf den weg in das Wohnzimmer machte, wo er Eren auf die gemütliche Couch absetze.

-----------------------------------------------------------

-XoXo CoPoLiX
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast