Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Digital World

GeschichteSci-Fi / P12 / Gen
01.02.2021
20.02.2021
8
7.195
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
01.02.2021 462
 
Eine Geschichte zu lesen die noch nicht passiert, wäre wie ein Blick in die Zukunft. Wie würde es sich also anfühlen, in einer digitalen Welt zu leben?

Nicht schwer vorstellbar, denn wir leben bereits in einem digitalen Zeitalter.

Doch wenn diese virtuelle Welt mit unserer echten verschmelzen würde und wir von sämtlichen Standpunkten aus, auf diese Welt zugreifen könnten, dann wäre das etwas Neues. Etwas unfassbares. Etwas Unbekanntes und noch nie dagewesen und somit ein Blick in die Zukunft.

Man stelle sich vor, man würde durch eine Herde Zebras in Afrika laufen und sie dort anfassen, obwohl man in Europa an einem Schreibtisch oder sogar in einer Veranschaulichung im Schulunterricht sitzt.

Wäre es nicht sogar möglich ein Arzt würde einen Menschen operieren, obwohl dieser in einem Krankenhaus liegt, in über 100km Entfernung.

Vielleicht sogar eine Herzbehandlung durchführen, ohne ihn wirklich aufschneiden zu müssen und der Patient noch angezogen vor einem steht oder liegt.

Ein Telefonat führen, wo der andere direkt neben einem befindet, obwohl er eigentlich gar nicht da ist, im bildlichen Sinne. Okay, okay ..., dass klingt jetzt sehr nach Star Wars Fantasien.

Aber stellen sie sich das Bildlich vor.

Wäre das ein Zukunftstraum oder eine baldige Vision? Wäre das in den nächsten zehn oder zwanzig Jahren eine mögliche realistische Zukunft?



____________________________________

Stellen sie sich vor, dies gibt es bereits in der Welt wo ich lebe. Eine Welt, die bereits den 3. Weltkrieg erlebt hat und es dort viele Menschenopfer forderte und einen großen Teil der Hauptstädte der Welt.

Ein Krieg der so schlimm war, dass ihn zu beenden eine fast ausweglose Situation war.

Es gab mehrere große Regierungen, die Angst um ihre privaten Staatsgeheimnisse hatten und dadurch immer wieder in Konflikt gerieten. Jedenfalls sagt man sich, dass das die Ursache für alle Probleme war.

Oder einer hat nur schief gehustet... Wer weiß was der Grund war?

Ich jedenfalls weiß es nicht so genau.



Wie also beseitigt man also nun alle Probleme mit einmal?

Nur durch eine verrückte Science - Fiction -Vision unserer Forscher.

Eine Idee, die für die Umsetzung viele kostbare Jahre brauchte, die die Welt eigentlich nicht hatte. Doch diese Idee, hat die gesamte restliche Menschheit zusammengebracht und den Krieg beendet, da sie ein gemeinsames Ziel vor Augen hatten.

Kaum vorstellbar, doch so war es.



Wir lernten zusammen die Forschung voran zu bringen und unsere virtuelle Welt in die Echte zu holen. Damit haben wir unsere Welt zu einem der besten Orte im Universum gemacht.

Jedenfalls denke ich, dass es so ist.

Denn wo auch Menschen sind, passieren Fehler und Menschen sind wir geblieben.

Wir haben die Technik nicht für uns Arbeiten lassen, sondern wir arbeiten mit der Technik. Eine Technik, die so komplex ist, dass sie mit der Energie des Menschen funktioniert.

Neugierig?

Dann stelle ich euch meine Welt vor.
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast