Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Sharing an umbrella

von Su Yeon
OneshotHumor / P12 / Mix
Lumine Tartaglia "Graf" Zhongli
29.01.2021
29.01.2021
1
640
3
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
29.01.2021 640
 
Childe mochte kein einfacher Mann sein, aber er hatte ein einfaches Bedürfnis.

Auf andere mochte er so entspannt wie immer wirken, wenn er durch die Straßen Liyues lief, doch er selbst wusste, dass er alles andere als sein normales selbst war. Er war nervös. Es regnete bereits und jeder packte seine Sachen zusammen, um Zuhause zu sein bevor der Sturm den Harfen erreichte.

Nach einer kleinen Suche fand er sie endlich. Lumine stand unter einem verlassenen Stand und sah ein wenig hilflos drein. Sie hatte ganz offensichtlich ihren Regenschirm vergessen. Als der Gentleman, der er war, näherte er sich ihr und bot ihr an sie zu ihrem Hotel zu begleiten.

Zögerlich nahm sie sein Angebot an. Er fragte sich, ob es daran lag, dass er ein Fatui war oder ob sie ihn einfach nicht leiden konnte. Vielleicht war sie auch einfach nur schüchtern?

„Weißt du, wenn du einen Regenschirm mit jemanden teilst, dann musst du dicht neben ihnen laufen, sonst wird einer von ihnen trotzdem nass.“

Sie sprachen kaum auf ihrem Weg. Lumine war nie eine große Rednerin gewesen, also lag es an Childe das Gespräch – mit sich selbst – aufrecht zu halten. Er gab seinen Monolog nach zwei Minuten auf und beschloss, einfach Lumines Nähe zu genießen. Es war immerhin ein Anfang.

*

Die letzten Wochen waren voller Regen, daher trug Childe immer einen Regenschirm mit sich – nur für den Fall, dass er nochmal zufällig in eine hilflose Lumine lief. Er hatte gehört, dass sie ihren immer vergaß. Vielleicht besaß sie nicht einmal einen. Er sollte ihr einen kaufen. Zum Glück ging er gerade an einem Geschäft, das Regenschirme verkaufte, vorbei. Gewissenhaft wählte er einen aus den verfügbaren aus.

Leider musste er kurz darauf feststellen, dass seine Aktion unnötig gewesen war. Nachdem er am Ende der Straße um die Ecke ging, sah er Lumine mit Zhongli. Beide standen unter dem Vordach eines Geschäfts und sahen hilflos drein. Bevor Childe jedoch den beiden hoffnungslosen Fällen zur Hilfe eilen konnte, holte Lumine einen Regenschirm aus ihrem unsichtbaren Rucksack.

Der Anblick war köstlich! Lumine war neben Zhongli winzig, aber sie bestand dennoch darauf den Regenschirm zu halten und sie somit vor dem Regen zu schützen. Zhongli, auf der anderen Seite, schien für das Tragen der Einkäufe verantwortlich zu sein – was auch immer Zhongli Lumine zu kaufen überzeugt hatte.

In dieser Nacht setzte Childe wieder etwas auf seine Liste der Dinge, die er bereute.

*

Zeit mit Lumine zu verbringen bedeutete in der Regel Zeit mit Zhongli zu verbringen. Childe hatte nichts gegen den anderen Mann, aber er würde es lieben, wenn er mehr Zeit mit Lumine alleine hätte. Er mochte es auch nicht, wie die beiden zusammen Essen gingen oder im Allgemeinen Zeit miteinander verbrachten. Ab und zu lud er sich selbst zu ihren „Dates“ ein. Bis jetzt hatte sie ihn auch nicht weggeschickt. War das vielleicht ein gutes Zeichen?
Childe weigerte sich die Tatsache, dass beide eigentlich seine Gegner waren, anzuerkennen – er sollte diese Gefühle nicht hegen!

In einer milden Nacht spazierten die drei durch die Straßen Liyues. Sie kamen von einer langen und ereignisreichen Reise zurück, als es plötzlich anfing zu regnen. Dank Lumines magischen Taschen hatten sie aber sofort einen Regenschirm zur Hand. Eine leicht unangenehme Stille breitete sich zwischen den dreien aus. In all ihrer Kürze versuchte Lumine den Regenschirm über Zhongli und Childe zu halten, aber war dadurch selbst dem Regen ausgesetzt.

„Macht euch keine Sorgen, ich habe da gerade Xingqiu gesehen. Ich werde einfach mit ihm einen Regenschirm teilen.“
Und schon war sie weg; ließ Zhongli, der nun die Verantwortung für den Regenschirm trug, und Chile zurück.
„Wenn man einen Regenschirm mit jemanden teilt, muss man nah neben dem anderen stehen, sonst wird man nass“, erklärte Zhongli ernst und sah Childe erwartungsvoll an.

_________________________________________

Ich habe einen Genshin Impact Discord Server gemacht: https://discord.gg/zZ5neqAvHU (Lumine appreciation server)
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast