Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Beyond the surface

GeschichteÜbernatürlich, Liebesgeschichte / P16 / MaleSlash
Hashirama Senju Izuna Uchiha Madara Uchiha Tobirama Senju
13.01.2021
13.01.2021
1
518
1
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
 
13.01.2021 518
 
"Warte Aniki!"

Izuna schwamm schneller, um Madara zu erreichen. Dieser drehte sich um, das lange schwarze Haar wild umher schwingend.

"Tch. Das Treffen der fünf Clans ist gleich und Vater wartet auf uns. Er wird unglaublich wütend sein, nur weil du unbedingt auf Abenteuer in dieses alte Schiff gehen musstest."

Schmollend folgte Izuna seinem älteren Bruder.

"Warum müssen eigentlich wir unbedingt an diesen langweiligen Treffen teilnehmen? Diese alten Leute reden nur über alte Leute Themen, langweilige Themen und drohen den anderen ohne überhaupt eine dieser Drohungen wahrzumachen."

Madara seufzte, er wusste genau was sein Bruder meinte.

"Wir sind nun mal die zukünftigen Oberhäupter. Vater wird bald zurücktreten und das Amt mir übergeben. Und da du mein kleiner Bruder bist und zusätzlich bald mein Stellvertreter bist, musst du ebenfalls an den 'langweiligen Alt-Männer-Treffen' teilnehmen."

Mit diesem Satz schwamm Madara schneller und erklärte die Unterhaltung indirekt für beendet.

_______________________________________________________________________________________________________


"Wo wart ihr?"

Izuna schaute nervös umher, wohingegen Madara einen genervten Gesichtsausdruck hatte.

"Ich habe ein neues Wrack gefunden und wollte es unbedingt zusammen mit Madara erkunden..."

Tajima schüttelte seinen Kopf und seufzte. Er wusste, dass seine Söhne es liebten die Tiefen ihres Territoriums erkunden, aber gewöhnlicherweise vernachlässigten sie ihre Pflichten dabei allerdings nicht.

"Kommt einfach mit mir mit, die andern warten schon."

Die große schwarze Tür schwang weit auf. In dem großen runden Raum, der sich hinter der erstreckte, saßen acht Leute an einem ebenfalls runden Tisch.

"Endlich können wir anfangen."

Mito Uzumaki, junges Oberhaupt der Uzumaki, erhob sich von ihrem Platz.

"Ich würde gerne einen Antrag stellen. Uzushio benötigt Hilfe, um die Infrastruktur nach der Attacke der südlichen Sirenen Clans wieder aufzubauen. Da bei diesem Vorfall unsere Versorgungswege abgekappt wurden, frage ich Hilfe für die Handelsrouten an."

Sie setzte sich wieder, ihren roten Fischschwanz elegant um ihr Sitzkissen gewickelt.

Ein alter weißhaariger Mann, Oberhaupt des Hyuuga-Clans, räusperte sich während sein junger Assistent, eine Brünette mit dem für Hyuuga typischen Lavendelfarbenen Fischschwanz.

"Der Antrag wurde akzeptiert. Die Hyuuga werden den Uzumaki helfen ihre Infrastruktur wieder aufzubauen."

"Wir, die Hoozuki werden auch helfen Uzushio aufzubauen mit Hilfsgütern."

Izuna saß neben seinem Vater und seinem Bruder und fragte sich selbst leise in seinem Kopf, wann dieses langweilige Treffen enden würde. Er wollte einfach nur seinen Aniki und seinen Speer packen, zurück zu dem Schiff schwimmen und dort nach interessanten Dingen suchen.

Sie hatten in diesem Graben schon die verschiedensten seltsamen Dinge gefunden. Ein paar der Wracks waren irgendwie fischförmig, manche waren aus Holz, ein paar waren aus Metall.

Einmal hatten sie sogar etwas gefunden, das zwar aussah wie ein Stein, allerdings war es aus einem seltsamen Mineral gemacht. Es war flach, hatte abgerundete Ecken und war unglaublich glatt. Sie hatten lange diskutiert, wie sie das Ding nennen sollten. Schlussendlich nannten sie es 'Marig'.

Er wünschte sich, mehr von diesen Dingen zu sehen, mehr von dieser seltsamen Welt oberhalb der Wasseroberfläche zu sehen, und er wusste, Madara wollte ebenfalls diese Welt zu erkunden.
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast