Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Nr. 13

OneshotFreundschaft / P6 / Gen
09.01.2021
09.01.2021
1
395
2
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
 
09.01.2021 395
 

Twenty words that began forever  

(dad) "Versuch es doch einmal. Du bist sportlich und motiviert."
"Was wenn ich schlecht bin, sie mich nicht mögen?"
"Versuch es."

Nineteen words that made us laugh  

„Im Endeffekt renne ich nur umher und sammle Bälle ein, oder halte die Bank warm.“
(nr. 7, diagonal) „Mein Hintern dankt es dir.“

Eighteen words that nearly ended it all

„Ich kann nicht mehr. Meine Lunge zerspringt gleich, meine Beine geben nach.“
(trainer) „Ist Volleyball vielleicht nichts für dich?“

Seventeen words that betrayed me

(dad) „Sie kann nicht so spielen, wie andere! Meine Tochter ist krank.“
„Ich schaffe es trotzdem!“
„Vielleicht nicht.“

Sixteen words that meant the world to me

(comment) „Das Team der Berliner … Und mit der Nummer 13, die Außenangreiferin und Defense Spezialistin Lisa-Marie …“  

Fifteen words that engulfed  me in my wake

(comment) „Ein Spielerwechsel bei den Berlinern. Nummer 11 geht runter und die 13 kommt aufs Feld.“    

Fourteen words that woke me up

(trainer) „In der Verteidigung, ist deine Körpergröße eine Verschwendung. Spring und lerne Bälle zu schlagen.“

Thirteen words that created the bridge

„Spiel den nächsten zu mir.“
(nr. 23, Zuspiel) „Was hast du vor?“
„Ich werd ihn versenken.“  

Twelve words that broke my heart

(nr. 23, Zuspiel) „Ich komm nicht mehr zum Training. Ich bin durch mit diesem Team.“

Eleven words that sealed our fates

(trainer) „Mit dieser Aufstellung fahren wir zum Turnier. Ihr seid soweit!“

Ten words that cured our boredom

(boyfriend) „Leg doch endlich den Ball weg!“
„Spiel doch mit mir.“

Nine words that drove me mad

(nr. 1, ehml. Kapitän) „Oh Junge, an diesen Blocks kommt man nicht vorbei.“

Eight words that scared the wits out of me

(trainer) „Sie ist verletzt. Jetzt hängt alles an dir.“  

Seven words that made me fall back in love with you

(nr. 3, Zuspiel) „Ich mach den Weg frei für dich.“  

Six words that seduced me

(trainer) „Heute darfst du so richtig draufhauen!“  

Five words that overjoyed me

(referee) „Kapitäne, gebt euch die Hand.“

Four words that took us to the skies

„Wir sind Tabellenführer, endlich!“  

Three words that I hated

(trainer) „Runter vom Feld!“

Two words that saved us from falling

(nr. 7, Diagonal) „Wir gemeinsam!“  

One word that started it all

(nr. 3, Zuspiel) „Spring!“

Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast