Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Momentaufnahme

von Laniakea
SammlungAllgemein / P16 / MaleSlash
Newt Scamander Percival Graves
06.01.2021
10.02.2021
6
2.457
1
Alle Kapitel
13 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 
06.01.2021 394
 
Diese Geschichte enthält folgende, möglicherweise triggernde Inhalte: Trauma, Entführung, Folter, Gaslighting, Vampirismus, Tod.
Eine Liste möglicherweise triggernder Inhalte eines Kapitels wird vor eben diesem stehen.
Wenn Du von einem Element dieser Geschichte getriggert wurdest, an das ich nicht gedacht habe, schreibe mir bitte eine (interne) Mail. Ich behandle alle Mails vertraulich, würde aber meine Liste ergänzen.
Bitte praktiziere Selfcare vor, während und nach dem Lesen.



Dies ist mein Beitrag zum diesjährigen Inktober52. Jede Woche wird ein neuer Prompt veröffentlich, mit dem sich künstlerisch auseinandergesetzt wird.
Enjoy.


Überraschungen


Der Geruch nach frisch gebrühtem Kaffee vertrieb auch die letzten Versuchungen des Schlafes. Während Percival die Bettdecke zurückschlug, tastete mit der anderen Hand neben sich. Die Seite, auf der Newt geschlafen hatte, war leer, aber noch warm.
  Bevor Percival noch weiter darüber nachdenken konnte, welche Konsequenzen er daraus ziehen sollte, trat Newt, lächelnd und ein Tablett tragend, in den Türrahmen. Die fehlenden Türen würden hoffentlich nur eine temporäre Lösung darstellen. Denn im Winter kühlte ihre Wohnung schnell aus und dazu fürchtete Newt, dass seine Tierwesen leichter entkommen könnten.

 »Scheiße.«
  Plötzlich wusste Percival wieder, was für ein Tag heute war. »Eigentlich wollte ich dich zur Feier des Tages mit Frühstück im Bett überraschen.« Er richtete sich auf. »Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung deines Buches.«
  Newts Ohren färbten sich rot und er zog die Schultern hoch, doch sein Lächeln schien zu strahlen. »Danke!«
  Er reichte Percival das Tablett und kletterte ins Bett. Während Newt es sich im Schneidersitz neben Percival gemütlich machte und die Bettdecke über seine Beine zog, hatte dieser das Tablett zwischen ihnen platziert. Percival nahm sich seine Kaffeetasse und versuchte einen Schluck zu trinken. Zu heiß!
  Newt griff nach einem Croissant und Marmelade. »Ich wollte dir deine Überraschung nicht nehmen. Ich dachte nur, nach gestern wäre eine Aufmunterung angebracht.«
  Percival unterbrach seinen Versuch, den Kaffee auf eine trinkbare Temperatur abzukühlen. Das Frühstück, das Newt gezaubert hatte, sah viel zu gut aus, um nicht auch etwas davon zu essen. Nur würde er vor seinem ersten Kaffee leider nichts runterbekommen.
 »Danke, Newton.«
  Vorsichtig, um den Kaffee nicht zu verschütten, löste Percival eine Hand von der Tasse und legte sie auf Newts Knie.
 »Wir werden noch genügend Gelegenheiten haben, uns mit Frühstück im Bett zu überraschen.«
  Newt griff mit seiner freien Hand Percivals und drückte sie.

[300]
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast