Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Pikmin3- Eine suche

von Elly1611
GeschichteAbenteuer, Action / P12 / Gen
05.01.2021
06.01.2021
2
1.082
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
05.01.2021 620
 
Kap 1 Eilmeldung



Brittany saß an ihrem Schreibtisch und klickte sich durch ihre Desktop Nachrichten. "...hach ich vermisse euch..." Sie seufzte und stieß sich mit den Füßen vom Tisch ab sodass sie auf ihrem Schreibtischstuhl durch das Zimmer rollte. "Was sie wohl Grade tun?" Die Biologin stand endlich von dem viel zu unbequemen Stuhl auf, lief in das Nebenzimmer und setzte sich auf die Couch. Fernsehen würde sie bestimmt ablenken. Das Abenteuer mit Charlie und Alph war schon einen Monat her und den Einwohnern Koppais ging es wieder gut. Die Drei waren Helden. Sie haben Koppai vor der Nahrungsknappheit gerettet und die Früchte waren sehr begehrt und alle waren glücklich...

Brittany erinnerte sich echt gerne an den Moment zurück als sie mit ihren Kollegen auf dem Riesen Podest stand und der Bürgermeister von Koppai sie als helden bezeichnete. Eine kleine süße Goldmedaille ziehrte zusammen mit einem Ausschnitt der Koppai News ihre Wand. "Mal sehen wie es den anderen geht". Sie zückte ihr Handy und tippte Alphs Nummer in das Gerät. "Brittany?" Nuschelte der jüngere in sein Telefon. In seinem Hintergrund hörte man seine jüngeren Brüder streiten "deine Freundin?" Lachte einer. Alph nahm das Handy von seinem Ohr und sah seinen Bruder drohend an. Seufzend verließ er den Raum und begab sich in sein Zimmer. Auch dort Hing ein Zeitungs Ausschnitt mit einer Glänzenden Medallie. "Hey Alph, na wie geht's dir so" Brittany lächelte kurz "Hey Britt. Bei mir ist alles gut und bei dir so? Wurdest du auch gefeiert wegen der Sache?" Auch Alph musste kurz schmunzeln. Seine große Familie hat allein wegen ihm eine Party geschmissen. "Naja, meine Tante hat mir nen Kuchen gebacken aber sonst..ich vermisse die kleinen Pikmin total..." Die beiden seufzten gleichzeitig und unterhielten  sich etwas bis Alph gerufen wurde "naja. Man sieht sich Alphie" sie legte auf und lehnte sich in der Couch zurück. Das Gespräch mit Charlie verlief ähnlich. Er machte ihr Stätig Komplimente wie sehr er sie liebte und Brittany versuchte nicht zu Kotzen. Klar sie mochte Charlie nicht. Er solle einfach aufhören sie zu lieben...


Ein Blick auf die Uhr sagte ihr, dass sie erst einmal was essen sollte. In ihrer Küche schnappte sie sich eine Heldinnenträne und eine Insektenbehausung. Sie wusste jetzt zwar, dass die Früchte eigentlich Mango und Apfel waren, aber ihr gefielen ihre Synonyme mehr.
Nachdem essen Zog sie sich gemütlich um, putzte sich die Zähne und Legte sich ins Bett und schlief bald ein.



Mitten in der Nacht....


Brittany wühlte sich im Bett. Nach geschlagenen Minuten setzte sie sich auf. Ihre Stirn war nass geschwitzt und sie hörte das Telefon klingeln. Instinktiv griff sie neben sich und griff aber ins leere. Sie hatte ihr scheiß Handy auf Der Couch liegen lassen... "Ich komme schon..." Die Forscherin stapfte ins Nebenzimmer und schnappte ihr Handy. Doch zu ihrem Erstaunen war es weder Charlie noch ihre Tante sondern...

Captain Olimar?!

Sie atmete kurz durch und nahm den Anruf an


"Brittany?! Brittany bitte kommen?!?!" Der Captain klang total fertig. Es war mitten in der Nacht und er war müde aber er konnte nicht mehr

"Captain? Alles in Ordnung?"

"Brittany sie müssen mir helfen es ist ernst"

"Captain. Beruhigen sie sich kurz okey? Erzählen sie ganz in Ruhe" die Forscherin bekam langsam Kopfschmerzen

"Louie wurde von dem Plasmagespenst entführt...und ich brauche Hilfe um ihn zu retten..Charlie und Alph sind nicht zu erreichen bitte helfen sie mir!"

Brittany keuchte "nun gut.  Holen sie mich morgen früh hier auf Koppai ab. Ich werde ihnen helfen....!"
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast