Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Black Devil, der schwarze Tot

GeschichteAbenteuer, Liebesgeschichte / P16 / Gen
Asuna OC (Own Character)
02.01.2021
13.01.2021
7
5.773
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
02.01.2021 889
 
Ich war schon so aufgeregt bald öffnete der Server von dem neuen VRMMORPG Sword Art Online. Ich schnallte mir das NerveGear um und legte mich ins Bett. Nur noch 10 Minuten bis es los geht. "1... 2... 3... LINK START", sagte ich und fand mich relativ schnell im Chatakter Edit wieder. Ich halte mich relativ nah am original. Ein rothaariger Krieger mit braun-grüne Augen und einer kleinen Narbe bei einen Eyebrowcut. Ich wählte den Skill Schwerpunkt auf einhändiges Schwert. Ich nannte meinen Account 'Black Devil'.

In Aincrad angekommen checkte ich das Startkapital, selbst wenn ich es schon wusste. Ich entschloss mich dazu gleich ein paar Sachen im Spielershop zu holen. Ich kaufte ein Eisenschwert und eine Lederweste. "Och man ich hab kaum noch Gold", seufzte ich als ich etwas außerhalb der Stadt der Anfänge EP farmte. Es ging relativ schnell voran mit den EP farmen und war schon fast Level 10 als ich mich und alle anderen Spieler in der Stadt wieder fand. //Was zum... Warum sind wir hier?!// ich schaute mich suchten um. Ich war so damit beschäftigt mit dem was los war, dass ich mich erschrak als eine Stimme erklang. "Willkommen. Willkommen in meiner Welt. Mein Name ist Akihiko Kayaba. Im Moment ist diese Welt allein unter meiner Kontrolle.", als ich sah wer da sprach gefror mir das Blut in den Adern. Es war eine Gestalt, die aus sah wie das Ebenbild vom Tod persönlich. "Ich vermute, dass euch allen schon der fehlende Log-Out Button in eurem Hauptmenü aufgefallen ist. Dies ist jedoch krine Fehlfunktion.",sprach Kayaba. //WARTE WAS?!// Ich öffnete so schnell ich konnte das Menü und dachte ich spinne. Der Button ist Tatsache nicht mehr vorhanden. Ich schluckte und hörte Kayaba weiter hin zu. "Ich wiederhole: Dies ist keine Fehlfunktion, sondern ein Feature von Sword Art Online!", sprach Dieser weiter. Ich ignorierte sein Gelaber, denn ich dachte es sei nur ein schlechter Scherz. "Wenn eure Lebenspunkte auf Null sinken, wird euer Charakter für immer gelöscht und zu selben Zeit zerstört das NerveGear durch seine Impulse euer Gehirn", rissen Kayaba's Worte mich aus meinen Gedanken. //Ein Glück war ich Betatester// "Ich habe euch allen ein Geschenk in euer Inventar gelegt. Schaut selbst" //Was ein Geschenk// Ich öffnete das Inventar und holte den Handspiegel raus. Verwirrung und ein Schauer liefen meinen Rücken hinunter als ich im Spiegel nicht mehr meinen Charakter sah, sondern mein echtes Gesicht. "Das kann ja heiter werden", brummte ich und holte mir schnell bessere Ausrüstung.

Entschlossen verließ ich die Stadt und levelte mich weiter. //100 Ebenen und nur ein einziges Leben, dass wird ja lustig// Schluckte ich meine Gedanken runter und bemerkte nicht wie ich bald ,durch mangelte Gegner, in der nächsten Stadt ankam. Die nächsten Tage liefen eigentlich unaufregend. Ich erreichte relativ schnell Level 25 und habe einen ungewöhnlichen Skill in meiner Liste gefunden. Während ich durchs Land streifte, kam eine Nachricht durch. 'Kämpfer für den ersten Boss Raid gesucht. Mindestens Level 10. liebe Grüße' //Das kann lustig werden// Sofort machte ich mich auf den Weg zum Raid. Als ich eintraf standen schon gut 1.000 Spieler vorm Tor zum Boss. "Ihr solltet euch wie im Kriegsrat mit Jemanden zusammen tun damit habt ihr eine bessere Chance zu überleben", sagte ein Mann ganz vorne. "Ich hasse Gruppen", knurrte ich vor mich hin. "Hey du können wir eine Gruppe bilden für diesen Kampf?", fragte ein Mädchen. Brummend stimmte ich ein und schickte ihr eine Gruppen Einladung. //Asuna. Ein interessanter Name// Sie nahm die Einladung an. Ich nickte ihr zu und alle betraten den Bossraum. Alle rannten Kreuz und quer durch den Raum. Seufzend machte ich mich bereit den Boss anzugreifen und rannte so schnell ich konnte auf ihn zu. Ich landete nach dem Angriff mit dem Rücken zum Kobold-Boss, was schnell sich als Fehler wiss. Mit einem Krach landete ich gegen eine Säule und verlor fast die hälfte meiner HP. "Verdammt!", knurrte ich, als ich mich aufrappelte. "Wir müssen gemeinsam kämpfen alleine wirst du's nicht schaffen!", meinte Asuna und ich brummte. //Ich hasse dieses Mädel jetzt schon// "Dann komm du lahme Ente!", rief ich ihr zu als ich mich wieder in voller Pfad begab und auf den Boss zu stürmte. Ich konnte mehrer Schläge ausweichen und ihn bis zur roten HP Leiste prügeln. "ASUNA JETZT",rief ich und wechselte mit Asuna die Position. Ich ergriff nach ihren Angriff die Chance und besiegte den Boss, doch der Anführer der uns versammelte verlor sein Leben.

"DU BIST SCHULD?!", kam ein Mann auf mich zu. "DU HÄTTEST IHN RETTEN KÖNNEN DU KONNTEST TROTZ OHNE INFOMATIONEN DEN BOSS BEKÄMPFEN?!", brüllte er mich weiterhin an. "DU BIST EIN DRECKIGER BETATESTER STIMMS?!", es reichte mir und ich schlug ihm ins Gesicht. "Vergleich mich nicht mit diesen Losern. Sie wussten nicht mal wie man levelt!", brachte ich knurrend hervor, beendete die Gruppe und verschwand aus dem Raum. //Was fällt ihnen ein...// ich schrie mir bis zu einer Gaststätte die Seele aus dem Leib.


----------------------------
Das war das erste Kapitel ^^'
Schreibt bitte nh Review wie es euch gefallen hat

LG Horror
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast