Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

God eater 1

von DiaChan
GeschichteAbenteuer, Sci-Fi / P12 / Gen
26.12.2020
07.01.2021
3
3.813
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
06.01.2021 1.131
 
Soma Klopft wie ein Irra an das Tor und Brüllt "MACHT DAS TOR AUF. ICH HABE ES EILIG." "Ja, Ja wir machen ja schon auf." hört er die Wachen sagen und darauf Öffnet sich auch das Tor. Er wollte schon los Rennen, als er von den Wachen aufgehalten wurde. "Hey Stop Soma, wenn hast du den auf den Rücken?" fragte Wache I. "Das ist eine Feundin und ihr geht es nicht gut. Wie ihr sehen könnt. Also lasst ihr mich jetzt durch." mit ein ernsten ton in der Stimme beantwortet Soma die Frage. "Ist sie ein Registrierter Bürger von Fenrir oder hat sie den Patch Test gemacht?" Fragte Wache II "Ihr könnt versuchen mich aufzuhalten. Aber ich gehe Jetzt, ich riskiere nicht das Leben einer Lieben Freundin." antwortet Soma mit ein Schneidigen Ton. Wachen II fängt an zu sagen hört aber mitten in satz auf zu sagen als er eine Hand auf seinem Arm Spürt. "Aber du kanst doch nicht . . ."
"Lass ihn, du weißt doch wer sein Vater ist." Sagte Wachen I zu Wache II "Aber wir müssen es melden, Soma" Sagte Wache I. "Macht was ihr nicht lassen könnt." Sagt Soma zu den Beiden wachen, und dreht sich um zum Gehen.

Soma geht in Schnellen Tempo zu Dr. Sakaki er denkt nicht in Traum daran sie zu den Stümper auf der Krankenstation zu bringen. Er Vertraut nur Dr. Sakaki. Als er endlich die Tür erreicht ist er eigendlich aus der Puste. Aber er Klopft wie wild an der Tür und Schreit verzweifelt "HEY SAKAKI, DR. SAKAKI MACH BITTE AUF" "Das ich das noch miterlebe der Kleine Soma sagt mal Bitte." Scherzte Dr. Sakaki als er die Tür Öffnet und Soma Rein zulassen. "Ich habe keine Zeit für Scherze Sakaki. Sie Braucht deine Hilfe, Ich vertraue nur dir." antwortet Soma mit einer Ernsten Stimme. Dr. Sakaki guckt in Somaś Augen und sieht wie ernst es Soma ist. "Also gut, leg sie erst mal auf den Sofa ab. Ich schau sie mal an." Sagt Dr. Sakaki mit ernster Stimme. Darauf legte Soma das Mädchen auf den Sofa vorsichtig ab. "Wurde der Patch Test schon gemacht?" Fragte Dr. Sakaki
"Nein, bin einfach reingegangen." antwortet Soma ehlich. " Okay, warte mal ich habe irgendwo diesen Test noch rum liegen." Sagt Dr. Sakaki ehr zu sich als zu Soma.

Dr. Sakaki sucht es raus und wirft es Soma zu. "Du machst bei ihr den Patch Test. Und Ich Untersuche sie." Ordnet Dr. Sakaki an. So machen sich Soma daran den Patch Test durchzuführen. Der aussagte ob sie geeignet ist ein God Eater zu werden. Da nur diese und ihre Familien in Fenrir wohnen darf. In der Zeit Untersucht Dr. Sakaki das Mädchen und stellte schon mal fest das sie mehre verletzungen hat. Wie weit kann er nicht sagen aber auf den Ersten Blick kann er sagen "Also Soma, Sie hat eine Vergiftung, die Rechte schulter ist ausgekugelt. Dann hat sie mehr verstauchung oder Brüche. Wie Schwerwiegend diese sind kann ich nicht sagen aber es ist das LInke Bein sowie der Rechte Arm. Dazu kommt das sie mehre Schnitt verletztung hat. Die Teilweisse gut verhalt sind enige sind entzündet."
"Und was machen wir Jetzt?" Fragte Soma. "Als erstes Schnapps du sie dir und wir gehen Richtung Krankenstadion" ordnet Dr. Sakaki an. Dieses Befolgt Soma auch, auch wenn es gegen sein willen ist. Da er der meinung ist das sind alles stümper, ausser Isa vieleicht.

Auf der Krankenstadion:
Als Dr. Sakaki und Soma mit den Mädchen angekommen sind. wer den sie von einer 23 Jährige Jungen Frau Begrüsst. Sie hat Lange Rotbraune Haare und freuliche goldene Augen, sie besitzt ein schlanken köper und ihe Haut ist sehr Hell. Ihr Name ist Isa Frey. "Guten Abend Dr. Sakaki Und Herr Soma. Was führt sie zu mir." Fragte Isa an beiden gewand, und verbeugt sich als Begrüßung.

"Guten Abend Isa, wir haben einen Dringenden Notfall hier." Sagt Dr. Sakaki freudlich. "Soma Leg sie bitte hier hin." Ordnet Isa an deutet auf ein Bett zu ihrer Rechten. Darauf legt Soma sie auf das besagte Bett, und Setzt sich auf den Stuhl neben den Bett und hält die Hand von den Mädchen. "Wurde der Patch Test gemacht?" Fragt Isa in den Raum rein. "Der Müste in ca. 5 bis 6 Min. fertig sein." antwortet Soma Monoton. "Okay, " erwidert sie. In der zeit hat Dr. Sakaki ihr Blut abgenommen. "Isa untersuch bitte das Blut, Von welchen Aragami das Gift stammt. das wir ihr ein gegen gift geben können." ornet Dr. Sakaki , Darauf nahm sich Isa die Kanulen mit den Blut und nickt Dr. Sakaki zu und macht kehrt richtung Labor. Dr. Sakaki Ruft ihr noch hinterher "Isa wir gehn zur Röhre mit Ihr." Isa erwider es mit ein Lächeln. Inzwischen nahm Soma sich das Mädchen und gingen zu Röhre und führten die Untersuchung durch.

"Und Sakaki wie sieht aus?" Fragte Soma. "Naja das Linke schienbein ist grade durch gebrochen das muss gerichtet werden. Das Fuß gelenk ist nur verstaut auch Links, Das andere Bein hat nur viel klein und Große krazer nur ein Paar sind leider entzündet die müssn öffnen. Der Bauchraum ist schon anderes sie hat ein paar innere Blutung. Rechte Schulter ausgekugelt. Rechter Arm Hand gelenk verstaut und viele Krazer. Soma Schnapp sie dir wir gehen zum Labor." Beantwortet Dr. Sakaki die Frage. Soma macht ein Sorgenvolles Gesicht, und antwortet "Alles Klar, wir sie wieder?" "Mach dir kein Sorgen sie wird wieder."

Labor:
Dr. Sakaki und Soma mit den Mädchen das sie erst mal nur Kleine Nennen. Sind Inzwischen in Labor angekommenen. "Isa wie ist es, Schon erste Ergebnisse?" Fragt Dr. Sakaki "Ähm nun Ja, Als erstes das Gift Stammt von der Zygote also ein Gift das weit verbreitet ist und leicht zu bekämpfen ist. Ich haben mir auch mal erlaubt den Großen Test zu machen. Sie ist ein God Eater von Typ New Typ."
beantwortet Isa die Frage. "WAS!" Fragten Soma und Dr. Sakaki erschrocken.
"Ich habe das Gegen Gift Vorbereitet, Bitte Schön." Sagte Isa zu Dr. Sakaki und überreicht ihn ein Tablett mit Kanüle und Infusionsbeute. Dr. Sakaki geht zu der Kleinen die wieder in Bett liegt. Er macht bei der Kleinen die Infusion fertig, mit den Gegen Gift und dabei Erklärt Dr. Sakaki Isa was aus der Untersuchung  rausgekommen ist. Sie warten bis das Gegen Gift wirkt und wollen sie dann operieren.
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast