Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

101 und 1 Nacht

von Naddylein
KurzgeschichteAbenteuer, Drama / P16
Kiro Romeo Shin Strify Yu
21.12.2020
27.01.2021
104
73.337
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
13.01.2021 436
 
Mutter:" Aber Kind!" Wie soll das denn gehen?"
Naddy:" Mach dir keine Sorgen!" Shin und ich wir sind ein Team."
Mutter:" Hat Strify denn jetzt seine Therapie gemacht?"
Naddy:" Ja hat er!" Alles gut."
Mutter:" Wo bleibt eigentlich der Champagner?"
Naddy:" Sarah holt ihn gerade!" Ich trinke O - Saft."
Mutter:" Vernünftig!"

Nachdem Champagner ging es dann gleich weiter zur Lokashion.
Sie war sehr schön geschmückt und die Tische anschließend mit weißen Tischdecken und Blumen versehen. Hier würde sich jeder gleich wohlfühlen. Nachdem dann alle Platz genommen hatten, eröffneten Shin und ich dann das Buffett.

Shin und Naddy:" Liebe Gäste, dass Buffet ist eröffnet."

Wir alle ließen uns das nicht lange sagen und schauten was man da alles so fand.
Es gab heiße wie auch kalte Speisen und jede Menge Nachtisch.
Es war alles so lecker da konnte man sich gar nicht entscheiden.
Aber dann fand ich das richtige für mich. Ich wählte Geschnetzeltes mit Reis und als Nachtisch Mangocreme.
Nach dem Essen schnitten wir dann in der Mitte vom Saal unsere Torte an.
Man war die groß! 3 Stöckig war sie mit ganz viel Creme und Zuckerguss. Was ein Gaumenschmaus. Da war ich satt. Vor allem weil ich ja für 3 essen musste.
Später wurde getanzt und gelacht. Wir feierten bis in den frühen Morgenstunden.
Zum krönenden Abschluss wurde dann noch ein kleines Feuerwerk gezündet.
Arm in Arm und mit allen zusammen schauten wir dann in den Himmel, der wegen des Feuerwerks aus dem Leuchten nicht mehr raus kam.

Shin:" Na Frau Gothow!"
Naddy:" Na Herr Gothow!"
Shin:" Wie fühlen sie sich?"
Naddy:" Wie auf Wolke 7!"

Händchen haltend suchten wir uns einen Moment für uns allein.
Plötzlich kam Strify auf einmal um die Ecke.

Shin:" Ich gehe mal eben uns neue Getränke holen."
Naddy:" Mach das Schatz!"
Strify?" Was machst du hier?"
Strify:" Ich wollte alles Gute wünschen."
Naddy:" Ich weiß nicht wenn Shin dich sieht!" Geh lieber!"

Dann setzten die Wehen ein und die Fruchtblase platzte.

Naddy:" Strify hol Shin bitte!"

Strify rannte durch den ganzen Saal und holte Shin.

Shin:" Was machst du denn hier?"
Strify:" Es geht los Naddy bekommt ihre Kinder."

Shin und Strify rannten zu mir und riefen den Krankenwagen.
Wenige Minuten später traf dieser ein und im Krankenhaus ging es dann direkt in den OP. Die Zwillinge kamen dann per Kaiserschnitt zur Welt.
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast