Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Rettung der Helden (Teil 1)

GeschichteAbenteuer / P12 / Gen
Amy Knuckles OC (Own Character) Shadow Sonic Tails
15.12.2020
07.03.2021
7
6.929
1
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
23.02.2021 677
 
Sie standen in einen Raum mit Weißen Wänden und einem weißen Boden dieser Raum hatte noch einen riesigen silbernen Kronleuchter an der Decke, plötzlich schloss sich das Tor hinter ihnen und die beiden sahen erschrocken zum Tor doch es war nicht mehr da es war nur noch eine weiße Wand da.

"Das ist schlimm" Sagte Ruby. "Keine Sorge wir finden schon einen Weg" versuchte Sonic sie zu beruhigen. "Nein, daran lieg es nicht, ich habe Platz Angst" Sagte die Wölfin. "Oh" kam es nur vom blauen Igel.

Plötzlich hörte Ruby eine bekannte Stimme ihren Namen rufen, sie drehte sich um und sah vor ihr einen braunen Fuchs mit Hasselnuss braunen Augen, er trug schwarze Schuhe dazu eine braune kurze Hose und ein weißes Hemd. Sie war schockiert und überrascht. "Mark? Was machst du den hier?" Fragte die Wölfin.

"Es war ein Fehler mit die Schluss zu machen, deshalb habe ich dich gesucht und habe dich ja jetzt gefunden" sagte Mark und nahm Ruby's Hand. "Also frage ich dich: Willst du wieder mit mir zusammen sein?". Ruby wahr mehr als nur überrascht.

"WOW! Ganz langsam jetzt, was wird das hier?" Fragte Sonic. Der braune Fuchs nahm keinerlei Notiz von Sonic und wartete weiterhin auf die Antwort von Ruby. Sie bekam nichts raus.

"Mark, das ist ja schon Süß das du mich gesucht hast und so aber ich glaube du hast was falsch verstanden, Ich habe mit Dir Schluss gemacht und nicht anders rum" Sagte sie und betonte das 'Ich' und 'Dir' dabei. Sonic wollte dazwischen gehen doch auch er wurde gerufen, da drehte auch er sich um und sah in die Smaragd Grünen Augen Von Amy.

"Amy?" Kam es nur von ihm. "Hallo Sonic" begrüßte die Pinke Igelin den blauen Igel. "Aber das kann doch nicht sein! Ich habe doch gesehen, dass du wie die anderen eingesperrt wurdest". "Ach Sonic das war nicht echt".

"Bitte Ruby, lass uns wieder zusammen kommen" sagte der Fuchs. "Mark, ich...ich-" die Wölfin konnte nicht weiter reden da Mark einen Finger auf ihre Lippen legte.

"Amy, ich-" Sonic wurde unterbrochen da Amy ihn Küssen wollte da ergab alles ein Sinn für ihn, dass alles war nicht echt, das erkannte er dadurch da Amy ihn nie in so einer Situation Küssen würde.

"Du bist nicht echt!" Sagte Sonic und Amy verschwand, er wollte zu Ruby doch sie war weg doch er konnte ihre Anwesenheit durch den Ring spüren.

Mark wollte die graue Wölfin küssen doch Ruby blockte ab und sagte:" Mark ich liebe dich nicht und außerdem gibt es grad was wichtiges als das hier". Da verschwand der braune Fuchs und Ruby sah Sonic neben sich.

"Das war ziemlich komisch" sagte Ruby lachend und Sonic Stimme zu und musste auch lachen. Plötzlich quietschte etwas vor ihnen und ein kleines Schwarzes Tor erschien eine weiße Schrift entstand auf dem Tor.

Die beiden gingen zum Tor und Ruby las die Schrift:" Die zweite Aufgabe ist geschafft, ihr seid beinah am Ziel nun zeigt euer Zusammenhalt und das Tor geht auf". "Ähm, was sollen wir jetzt machen?" Fragte Sonic, Ruby zuckte nur mit den Schultern.

Auf einmal wackelte der Boden und verschiedene Plattformen verschwanden neben den beiden entstanden zwei große Plattformen und die beiden sprangen rauf

"Ruby! Spring ein weiter! Dort ist ein Hebel!" Rief Sonic und Ruby tat was ihr gesagt wurde als sie den Hebel nach unten drückte kamen zwei weitere Plattformen bei Sonic vor und ein weiterer Hebel.

Sonic sprang zu dem Hebel und drückte ihn auch nach unten dieses Szenario mussten sie zwei mal machen bis der Boden wieder alle Platten hatten.

Die beiden sprangen wieder runter und standen wieder vor dem Tor als es auf ging.

Sonic und Ruby ging durch das Tor und waren überrascht wen sie dort sahen.
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast