Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Madly in Love

von Milara
GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P16 / Gen
Caboose Dinah Electra Greaseball OC (Own Character) Rusty
13.12.2020
02.02.2021
5
14.575
5
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
13.12.2020 2.335
 
Tuschelnd standen die drei Waggonmädchen am Gleis . " Wie sie wohl ist ?" fragte Dinah und sah ihre beiden Freundinnen unsicher an .
" Also Papa hat erzählt ,dass Herr Winter gesagt hat, dass  sie voll nett zu ihm war .Sie wird bestimmt super zu uns passen ." lächelte Buffy ihr gut zu . " Wetten sie ist ne arrogante Schnepfe ? So wie alle 1 . Klasse Wagen . " Verächtlich zog Ashley an ihrer Zigarette." Ashley !" zischte Dinah entsetzt auf . Auch sie war der Auffassung , dass der neue Wagen nett sein würde und warf ihrer Freudin einen zornigen Blick zu . Jedenfalls versuchte sie es , aber sie merkte an dem Augenbrauen hochziehen von Ashley , dass es ihr nicht gelang.

" Ist doch so . Nenne mir einen 1. Klasse Wagen , der nicht von oben auf uns herab geredet hat."
Daraufhin wussten weder Dinah noch Buffy zu wiedersprechen und sie senkten Beide bedrückt den Blick gen Boden  . Bisher wurden sie von allen 1. Klasse Wagen mehr oder weniger verächtlich angesehen und alle hielten sich für was Besseres. " Wie heißt sie eigentlich ?" fragte Dinah um die Stille zu unterbrechen .
"Keine Ahnung " meinte nun Buffy schulterzuckend und die angespannte Stimmung löste sich langsam . Die Mädchen waren wieder damit beschäftigt über den neusten Klatsch der Welt Zureden.
Sie waren so in ihr Gespräch vertieft , dass sie gar nicht mitbekamen , dass sich von hinten eine andere Person näherte.
Wirklich bemerken taten die drei sie erst als die Gestalt mit einem zaghaften " Entschuldigung, könntet ihr mir vielleicht helfen ?" die Stimme erhob .
Erschrocken quickten die Wagen auf und drehten sich zur besagten Wagen um . Vor ihnen stand ein sehr kleiner Wagen , sogar kleiner als Dinah . Das Mädchen sah zudem nicht  aus wie ein Personenwagen. Sie hatte verwuschelte rostrote Haare, und trug zerknitterte rostige Kleidung, die schon lange nicht mehr lackiert zu worden schienen, weshalb Ashley auf Frachter tippte . Auch wenn sie noch nie einen weiblichen gesehen hatte .
Schüchtern sah sie die drei aus warmen braunen Augen an.

Nervös biss sich Rose auf die mehr oder weniger dunkelroten gefärbten Lippen . Sie wusste sie hätte nicht   fragen sollen . Erst war sie neu und hatte fast den falschen Zug erwischt  und jetzt hatte sie auch noch ihre künftigen Kolleginnen zu Tode erschreckt und unterbrochen .
" Verzeihung" murmelte sie . " Eigentlich wollte ich nur fragen ..." Doch bevor sie zu Ende reden konnte wurde sie von dem größten Mädchen unterbrochen , welches eine seltsame Frisur hatte und in ihrer Hand eine Zigarette hielt . Sie roch nach Tabak und in ihrer Hand lag eine Zigarette. Eindeutig Raucherwagon .
" Sorry ,aber wir warten gerade auf den neuen Wagen und haben keine Zeit für Frachter . Auch wenn ich sagen muss , ich habe noch nie einen weiblichen Frachter gesehen "
Jede andere  hätte dies an Rose Stelle als beleidigend empfunden ,aber  Rose war sowas in der Art  schon gewohnt . Wenn die Leute dann herraus fanden wer sie war , bekam sie allerdings immer schockierende und entsetzte Blicke ab . Sie kicherte. Rose wusste, dass  sie  nicht aussah , wie ein typischer Personenwagen , geschweige denn 1. Klasse Wagen. Sie schaute nach unten und biss sich erneut auf die Lippe.

 " Ashley !" zischte die blonde und wandte sich mit einem freundlichen Lächeln zu Rose ." Es tut uns wirklich Leid , aber wir warten  auf den neuen 1. Klasse Wagon ." Rose strahlte die drei Wagen vor ihr an und nickte  ,bevor sie ihre Koffer abstellte.  Sie hatten auf sie gewartet , obwohl die drei sie noch nicht Mal kannten ! Rose hatte das Gefühl , dass es ihr hier gut gehen würde. " Gut dann bin ich hier richtig " meinte Rose und kicherte bei den verwirrten Blicken erneut ." Ich bin wohl der gesuchte  1 . Klasse Wagen ." "Was!?!" kam es keuchend von dem dritten Wagen mit erdbeerblonden Haaren .
" Ich... äh... sorry, ....aber ,äh .... du , " stotterte die Raucherin verzweifelt und fuhr sich durch die Haare. " Sorry !"

" Keine Sorge , das ist schon oft passiert ," sie seuftze lautlos auf. "Ich sehe halt nicht so typisch Personenwagen aus.  "  Anscheinend hatte auch der Raucherwagon eingesehen dass Rose ihr nicht böse war und lächelte leicht. Sie zog an ihrem Glimmstängel , pustete den Rauch aus und sah sie aus dunkelen , fast schwarzen Augen an . " Freut mich dich kennenzulernen. Vielleicht sollten wir nochmal von vorne anfangen . " Rose nickte .
" Ich bin Ashley und ,wie du vielleicht schon gesehen hast, ein Raucherwagon. Die in beige ist Buffy unser Buffetwagen " , Buffy winkte ihr zu " und die Kleine hier ist Dinah unser Speisewagen." Dinah sah Ashley mit zusammengezogenen Augenbrauen an . " Ich bin nicht klein ." Dann wandte sie sich Rose zu und umarmte sie fetst. " Willkommen in Craola. Es sieht zwar nach nicht viel aus, aber es ist wunderschön hier." Sie strahlte Rose glücklich an. " Was wir aber vor allem deiner und Buffys Leitung in der Mensa zu verdanken haben."Ashley sah sie verschwörrerisch an.
" Die besten Sandwiches und Speisen der Welt. Und warte erstmal ab bis du die Torten probiert hast , mhhhh. Göttlich." Sie rieb sich verträumt  den Bauch und entlockte ihren Freundinnen ein Lachen. Dinah war sogar etwas rot geworden." So toll sind sie auch nicht , also..." Dinah stockte. Sie wusste den Namen von Rose noch nicht.

Dieser fiel es auch gerade ein und sie schlug sich die Hand an die Stirn. " Oh Starlight. Ihr wisst ja immer noch nicht wie ich heiße . Peinlich , peinlich.Da meint man ja, dass ich keine Erziehung hätte."
Sie schüttelte den Kopf und vergrub das Geicht in den Händen. Dinah kicherte leise. Rose luckte zwischen ihren Fingern hindurch und stellte sich gerade hin. " Also , wenn ich mich vorstelle dürfte. Mein Name ist Rose Mccoy ,ich bin äh," Rose legte den Kopf schräg." siebzehn Jahre alt , habe vor ein paar Tagen meinen Abschluss an der Rosenbusch Schule ,Internat für gut erzogenen Wagen " Sie verdrehte die Augen " gemacht und bin jetzt als Erste Klasse im Bahnverkehr unterwegs. Kurz darauf habe ich das Jobangebot für hier erhalten." Sie machte einen kleinen Knicks.

Ashley verdrehte die Augen über ihre Albernheit, Buffy lachte und Dinah hatte die Stirn kraus gezogen. " Mccoy .... Mccoy " murmelte sie leise ohne gehört zu werden. Der Name kam ihr bekannt vor , allerdings fiel ihr nicht ein woher.  " Na dann " Buffy hatte sich mittlerweile beruhigt . " Herzlich willkommen Rose in unserer bescheiden Stadt. " Sie schnappte sich einen Koffer und hob ihn hoch. Rose protestierte , wurde aber von Ashley , die sich den anderen Koffer genommen hatte zum Schweigen gebracht. " Versuch es gar nicht erst. Du bist neu , wir sind nett und helfen dir, also sei leise." Hilfesuchend sah Rose zu Dinah , doch auch sie zuckte nur mit den Schulten. Wenn die Beiden sich was in den Kopf gesetzt hatten , konnte keiner sie mehr stoppen.

Rose seuftzte ergeben auf und rollte Ashley , Buffy und Dinah hinterher. Abwechselnd erzählten sie ihr über die Stadt , die Züge und Wagen , den neusten Klatsch und über bedeutene alte Gebäude. Staunend betrachtete sie die riesigen Gebäude und Brücken , die Statuen und die Rennbahn an der sie vobei fuhren.
" Ihr habt eine Rennbahn hier ?"
" Natürlich !" Buffy sah etwas beleidigt aus." Jede Stadt die etwas auf sich hält hat eine . Zugegeben , das letzte Mal als sie benutzt wurde war als Papa gefahren..."
" Jetzt weiß ich es " Dinah fing sich  verwirrte Blicke ein. " Ich habe die ganze Zeit überlegt woher ich deinen Nachnamen kenne ."
Sie sah Rose aus große Augen an ." Mccoy , du hast den gleichen Nachnamen wie Papa und Rusty!"

Ashley keuchte auf und Buffy vergrub ihr Gesicht in den Händen." Natürlich , oh Starlight sind wir dumm." Rose lachte leise . " Und ich habe mich schon gefragt wann ihr es bemerkt. Aber ja , ich bin Rustys kleine Schwester . Deshalb wollte ich euch ja die , ganze Zeit schon fragen ,ob ihr mir den Weg zu dem Depot meines Bruders zeigen könntet, oder zumindest zu Papa. Oder am besten zu beiden. "
Dinah nickte bevor irgendjemand sonst antworten konnte . " Klar." Ashley ächtzte und nahm den Koffer in die andere Hand . Ihre linke Hand fing langsam an zu schmerzen und war unter dem Handschuh bestimmt schon längst rot angelaufen. Ihrer Freundin Buffy erging es nicht anders. " Okay , neuer Plan. Buffy und ich bringen die Koffer weg und du Dinah zeigst ihr den Weg zu Papa und Rusty ." Die Blaue nickte und zog Rose an ihrer Hand weiter, in die entgegen gesetzte Richtung , hinaus aus der Innenstadt, Richtung Hauptgleise.

~**~

In einem schnelleren Tempo als vorher rollten sie durch die Straßen von äußeren Teilen der Stadt und Rose hatte kaum Zeit sich die Umgebung anzusehen . Rose stolperte eigentlich mehr hinter Dinah her , als das sie rollte. Auch wusste sie nicht , warum ihre neue Freundin es auf einmal so eilig hatte , aber sie kam nicht zum Fragen. Zielstrebig jagte Dinah in einem erstaunlichen Tempo durch Gassen , über Verkehrsgleise , an Läden vorbei immer geradeaus . Rose kam kaum hinter her und hatte Dinah schon dreimal fast aus den Augen verloren.

An einer Kreuzung bekam Rose sie endlich zufassen . Sie schnappte nach dem stähleren Handgelenk Dinahs und zog sie zurück. " Nicht..so....schnell!" keuchte Rose und schnappte nach Luft. Erschrocken sah Dinah sie an. " Bei Starlight , Rose , das tut mir so Leid. Ich dachte du wolltest schnell zu deiner Familie und habe völlig vergessen , dass du schon eine verdammt lange Tour hinter dir hast. Es tut mir so unendlich Leid. Aber warum hast du denn auch nichts gesagt ?! Das hätte es dir doch viel enfacher machen können und.."

" Dinah hol doch mal Luft !"
Rose sah Dinah an und hatte Angst , dass diese an Ort und Stelle anhand von Luftmangel sterben würde. Dinah wurde rot. " Sorry !" Lächelnd schüttelte Rose den Kopf und ihre Locken flogen hin und her ." Schon gut , du hattest ja Recht. Ich wüde liebend gerne so schnell es geht Rusty und Papa wiedersehen , aber ich würde gerne auch lebend ankommen ."
Sie lachte leicht. " Wenn es dir also nichts ausmacht würde ich es vorziehen etwas langsamer zu fahren." Dinah nickte , noch immer leicht rosa und sie setzten ihren Weg nun bedeutend langsamer fort.

Unterwegs erzählte derSpeisewagen Rose  den neusten Klatsch und Trasch der Zugwelt und schwärmte von Rezepten die Rose noch nie gehört hatte. Sie erzählte breit von Pannen und Unfällen in der Küche , von verkohlten Essen bis brennenden Herd war so ziemlich alles dabei, und von peinlichen Situationen von Touren im Personenzug. Gerade erzählte Dinah  ihr von ihrer ersten Fahrt als Speisewagen ." ...und dann kommt dann allen ernstes ein Herr zu mir und fragt mich ob das Steak vegan ist !"

Lachend rollten die beiden Frauen nebeneinander her und wischten sich die Tränen aus den Augenwinkel. " Oh man , " Rose schnappte keuchend nach Luft und hielt sich den Bauch " genial ". Sie rollten noch ein Stück weiter bis Rose etwas auffiel und fragte : " Sag mal , gibt es hier nur uns oder wo sind die anderen."
Verstohlen sah sie sich auf den Straßen um , auf denen sie allerdings nur gähnende Leere erblicken konnte. Hier und da tauchte ein Mensch aus einem der Häuser auf, mehr aber auch nicht. Züge oder Wagen waren nirgendwo zu sehen.

Dinah sah sich um als fiele es ihr erst jetzt auf. " Oh , ähm. Also es gibt hier nicht sehr viele von uns , weißt du ?Ein paar Menschen, von denen wir uns aber fernhalten. Sie leben in der Innenstadt und sie naj, mögen es nicht so uns in 'ihrer' Stadt zu sehen. Wir sind gut genug um sie von A nach B zu bringen, mehr aber nicht. Wir haben unsere Depots etwas weiter außerhalb der STadt in der Nähe vom Hauptbahnhof. So kommen wir schneller zur Arbeit und stören die Menschen nicht. Es aber echt schön.
Wir haben unsere eigene Cafeteria, einige Läden, Häuser,"Dinah kicherte."Unsere eigene kleine Stadt eigentlich in der wir wohnen. Also mit wir meine ich uns Züge und Waggons, das verstehst du , oder? Da sind einmal wir vier Mädels , Papa und Rusty natürlich , dann fährt manchmal noch Ruhrgold hier durch ... und natürlich die Frachter aber ich glaube die sind gerade mit meinem Freund..."
Sie biss sich eilig auf die Lippe , aber Rose war hellhörig geworde . " Du hast einen Freund ?" Dinah regte das Kinn und sah sie trotzig an . " Ja , habe ich. Sein Name ist Liquid und er ist der amtierende Weltmeister . " Ihr Gesicht wurde kalt."Ist das so abwegig weil ich zweite Klasse bin ?"

Sofort wurde ihre Miene weicher, schuldiger ." Verzeihung , aber es ist halt so das .... ach . Es ist nicht leicht als zweite Klasse mit dem Weltmeister zusammen zu sein, vestehst du ?"  Rose nickte stumm . ' Oh Starlight , wen du wüsstest wie gut ich dich verstehe in Sachen schwerer Beziehung'. Freudig lächelte Rose sie an . " Na dann . Erzähl mir doch mal von diesem Typen. Alter , Aussehen , Charakter , PS, Wie ihreuch kennengelernt habt!"
Rose gute Laune wurde gedämpft , als sie für einen kurzen Moment Panik in Dinahs Gesicht sah. " A...Alles okay ?" Besorgt musterte sie Dinah, welche nur kurz nick , den Blick hob und erleichtert ausatmete . " Wir sind da !" Sie zeigte auf ein kleines Depot ganz in der Nähe des Bahnhofes. Es hatte  eine rote Backstein Fassade und ein schräges Dach aus schwarzen Ziegeln gemacht. Die Fensterläden und die Tür wurden in einem freundlichen grün bemalt und der Messingtürknopf glänzte frisch poliert im Sonnenlicht. Während Rose langsam durch den kleinen Vorgarten rollte dachte sie ' Oh , ich verspreche dir junge Dame , wir reden später nochmal' und drückte dann auf die Türklingel.
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast