Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

10 things

Kurzbeschreibung
GeschichteAllgemein / P12 / MaleSlash
Güldenstern Lawless / Hyde Licht Jekylland Todoroki Rosen Kranz
12.12.2020
22.02.2021
3
1.002
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
12.12.2020 273
 
,,Es reicht jetzt!! Haltet einen Moment die Klappe!!" Rosen stand zwischen dem Engel und dem Dämon. Sie blieben stehen, überrascht von der plötzlich Lautstärke, des sonst so sanften Managers. ,,Ich will einmal in Ruhe arbeiten!" Gül legte seine Flosse  auf Rosens Schulter. Der Manager atmete tief durch. ,,Passt auf. Wir spielen ein Spiel." Er deutete auf den Tisch und Licht und Lawless setzten sich eilig. ,,Wer möchte anfangen?"
Keiner der beiden wollte etwas sagen. ,,Dann werfen wir eine Münze. Licht bei Kopf, Lawless bei Zahl." Rosen warf eine Münze. ,,Zahl. Also Lawless. In dem Spiel überlegt sich jeder von euch 5 Dinge über den anderen. 2 Sachen die ihr nicht mögt, 3 Sachen die ihr mögt. Lawless beginnt." ,,Er will mich umbringen!" ,,Guter Anfang. Licht wird heute Lawless nicht angreifen. Er darf sich verteidigen, aber nicht angreifen. Gül, behalt sie bitte im Auge." ,,Was wenn ich ihn doch angreife?" ,,Das sehen wir dann." Rosen ging zurück in sein Büro. ,,Gruselig..." murmelte der SerVamp. Licht nickte stumm. Dann ging der Pianist zu seinem Flügel. Lawless ließ sich auf das Sofa fallen und schloss die Augen, während er dem Engel lauschte.
Gül tätschelte den Engel, der so brav begann.

Am Abend hielt der Eve es nichtmehr aus. Der SerVamp musste ihn nur falsch ansehen und er wurde von seinem Eve gegen die Wand getreten. Rosen stand wortlos auf und warf die Melone, die er für den Nachtisch aufgeschnitten hatte, in den Müll. Licht starrte seinen Manager an. Lawless lachte, während er wieder auf die Füße kam. Licht setzte sich kleinlaut wieder.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast