Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

11. Dezember: Gedanken eines Banditen [by lula-chan]

DrabbleAllgemein / P12 / Gen
North
11.12.2020
11.12.2020
1
477
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
11.12.2020 477
 
Tag der Veröffentlichung: 11.12.2020
Zitat: "Alles, an was ich mich erinnere, ist dass ich irgendwie gefangen war in dieser Welt in einem Wasserglas und einem Mädchen namens Dalian ein Versprechen gegeben habe. Und daran, dass wir Freunde wurden und ich dich in die Welt da draußen mitnehmen würde …" (Bibliotheca Mystica)
Titel der Geschichte: Gedanken eines Banditen
Autor: lula-chan
Hauptcharaktere: North
Nebencharaktere: Katherine, Ombric, Bear
Pairings: /
Kommentar des Autors: Ich habe angefangen die Bücher zu “Die Hüter des Lichts” zu lesen und als das heutige Zitat wieder frei wurde, kam mir diese Idee hier. Man muss dazu sagen, dass ich den ersten Band mal gerade zur Hälfte gelesen habe. Wenn es also Unstimmigkeiten zu den folgenden Bänden gibt, liegt das vermutlich daran.



Gedanken eines Banditen


North ist sich immer noch nicht sicher, was er von der Existenz von Magie, einem Mann im Mond und einem Albtraumkönig halten soll. Er ist doch nur der Anführer einer Banditenbande aus Russland. Doch kann er nicht leugnen, dass dieser Ort etwas magisches an sich hat. Dieser Zauberer - Ombric - wurde von dem Bären getötet - das hat er gesehen - und doch lebt er noch. Außerdem - und das ist wohl der Fakt, der am meisten wiegt - befindet er sich gerade in einem Baum, der so gewachsen ist, dass man darin leben kann. Dazu kommen noch die Dinge, die einfach so durch die Luft schweben und Ombric, der mit Tieren spricht.
Die Kinder mögen North, die Erwachsenen sind ihm dankbar, da er ihre Kinder vor dem von Pitch besessenen Bären gerettet hat. Doch ein Mädchen ist dort, dass es ihm besonders angetan hat. Sie heißt Katherine und ist die einzige der Kinder, die keine Eltern mehr hat - genauso wie North selbst - und von Ombric aufgezogen wurde. Sie ist oft bei North und erzählt ihm Geschichten oder hört North begeistert zu, wenn dieser von seinem Leben und der Welt außerhalb von Santoff Clausen berichtet.
North ist sich bereits jetzt sicher, dass er Katherine eines Tages die Welt dort draußen zeigen wird, damit sie all das sieht - bei dem ihre Augen bei seinen Erzählungen so begeistert leuchten.

~ 222 Wörter ~






~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~ Lulas Nachwort ~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Damit ist nun doch mein ursprünglicher Plan aufgegangen: In jedem Monat mindestens eine Geschichte zu schreiben. Als dieser Tag wieder frei wurde, hat es sich angeboten.
Katherine, Ombric und Bear (der Bär) sind im Übrigen keine OCs. Sie tauchen jedoch nicht in dem Film auf, sondern nur in den Büchern ("The Guardians"), die die Vorgeschichte zum Film bilden. North ist zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht der Weihnachtsmann, sondern eben nur der Anführer einer Banditenbande.
Jetzt kommen nur noch 20 Geschichten. Es ist echt aufregend, wenn man so kurz vorm Ziel steht.

Eure lula-chan
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast