Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Bobby

von Katie1990
MitmachgeschichteDrama, Freundschaft / P12 / Gen
Alex Bobby / Trevor Wilson Carrie Wilson Julie Molina Luke Patterson Reggie
07.12.2020
08.12.2020
2
403
 
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 
08.12.2020 257
 
Mr. Wilson und seine Tochter Carrie haben unter heftigem Protest von Carrie das Orpehum inzwischen verlassen. Sie sind wieder in Trevors Villa.

Carrie schimpft und jammerte laut stark:" Ich wollte noch bleiben und den Hauptakt sehen! ARGGGG".
Doch ihr Vater scheint ihr gezeter überhaupt nicht wahrzunehmen.
Er ist froh das er nicht gezwungen war selbst zurück zu fahren, da er dazu nicht in der Verfassung gewesen wäre.

Er ist kalkweis im Gesicht und hat begonnen zu zittern. Ja er ist am Rande einer Panikattacke.

Er flüsterte immerzu:" Nein das kann nicht sein, föllig unmöglich, ..."
Er redet sich ein das er das alles nur träumt, und kneift sich selbst in den Oberarm in dem Versuch aus diesem Albtraum aufzuwachen.
Als er merkt das es nichts bringt, ruft er panisch seinen Therapeuten an und macht Direkt einen Termin für den nächsten Morgen aus.
Danach wünscht er Carrie eine gute Nacht und verschwindet in sein übertrieben luxuriöses Schlafzimmer.

Das lange unterdrückte Gefühl der Schuld, kämpft sich in Bobby endlich an die Oberfläche seines Bewusstseins.
Er versucht erst garnicht ins Bett zu gehen sonndern lässt sich auf einen seiner sündhaftteuren super schiken Sessel plummsen und vergräbt das Gesicht in den Händen.
Jetzt hat er keine andere Wahl als sich seinen inneren Dämonen zu stellen.
Er beginnt sich gedanklich selbst zu zerfleischen und lässt endlich sein Gewissen das er seid 25 Jahren untdrückt hatte zu ihm sprechen.
Er fragt sich ernst haft ob er wirklich weiterhin mit der Schuld die er auf sich geladen hat leben kann....
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast