Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Weihnachts(b)engel

von Snoopy279
GedichtHumor / P12 / MaleSlash
05.12.2020
05.12.2020
1
295
5
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 
 
05.12.2020 295
 
Hallo meine Lieben,

hier schon mal der Upload zum zweiten Advent! Auch dieses Gedicht wurde letztes Jahr schon auf bxb veröffentlicht.
Ich wünsche euch viel Spaß damit und einen schönen zweiten Advent.

lg, Snoopy



Weihnachts(b)engel

Ein Weihnachtsengel ist so zart und rein?
Das denkt ihr vielleicht – aber nein!
Ein Lausebub, ein echter Bengel,
der steckt auch in jedem Engel.
Sich necken, Späße treiben und viel mehr,
das lieben alle Weihnachtsengel sehr.
Trotzdem sind sie in den Christkindwerkstätten fleißig am Backen,
natürlich auch Spielzeuge herstellen und anschließend hübsch verpacken.

Doch zwei trieben den Unfug besonders toll,
in ihren Augen war das Maß niemals voll.
Alles ist wundervoll weiß, Salz, Zucker und Schnee –
Jehiel kichert und Eleasar hat Salz in seinem Tee.
Doch rasch hat Eleasar sich wieder gerächt –
auf Bauklötzen im Bett schlief Jehiel wirklich schlecht.
Als sie sich dann verbündeten, oh Schreck –
war die Schokolade aus allen Adventskalendern weg.
Doch folgte hier die Strafe auf dem Fuße,
mit schmerzenden Bäuchen taten sie zwangsweise Buße.
Zusammen waren sie schlimmer als jemals allein,
kein Engel konnte sich vor ihnen sicher sein.

Eines Tages rannten beide übermütig zur vereinbarten Stell',
doch vor lauter Vorfreude waren sie viel zu schnell.
Sie stießen gegeneinander und drohten umzukippen,
so klammerten sie sich aneinander, es trafen sich ihre Lippen.
Das war angenehm und sie testeten Küsse mit Zunge sogleich.
Darüber vergaßen sie alles andere, auch den geplanten Streich.
Selbstverständlich trieben sie es danach wie toll
und bekamen statt von Streichen voneinander die Nase nicht voll.
Bei allen anderen hätte jemand gerügt, sie sollten was tun,
doch bei den zwei Unruhestiftern ließen sie es auf sich beruh'n.
Mehr noch sogar, als bloßes Beruhen, alle freuten sich,
war es nach all der Zeit doch endlich wieder friedlich!

ENDE
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast