Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Between other circumstances

GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P16 / Gen
Alex Caleb Covington Flynn Julie Molina Luke Patterson Reggie
21.11.2020
21.12.2020
4
3.154
4
Alle Kapitel
7 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
21.11.2020 794
 
Julie POV:
War das gestern ein ereignisreicher Abend, sie hätte niemals damit gerechnet das sie im Orpheum spielen würden. Und als sie dachte, dass Luke, Reggie und Alex schon auf der anderen Seite wären überraschten sie Julie auf der Bühne. Auf der Höhe ihrer Gefühle ging Julie nach dem sie nach Hause gekommen sind in das alte Studio ihrer Mom, um sich nochmal bei den Jungs zu bedanken. Aber als Reggie sich äußerte schaltete sie das Licht ein und da sah die drei dort liegen. Vor Schmerzen verkrümmt lagen sie am Boden und stöhnten bei jeder Bewegung vor Schmerz. Alex und Luke beschwerten sich bei Reggie, denn eigentlich hatten sie gehofft das Julie nach dem Auftritt direkt ins Bett gehen würde. Sie war total histerisch und flehte sie an zu Caleb und seinem Nachtclub zu gehen, um wenigstens zu existieren. Aber Luke sagte, dass sie lieber gar keine Musik machen würden, als diese ohne  sie zu machen. Das er nichts bereuen würde und sie umarmte ihn überschwänglich. Julie sagte das sie die drei  liebte und wie immer hatte diese schon damit gerechnet ihn nicht berühren zu können, doch plötzlich lag sie in seinen starken Armen und er drückte ihren Körper an sich. Ihr liefen Tränen der Freude die Wangen herunter und er wischte sie mit seinen Daumen fort und schaute mir eindringlich in ihre Augen. Er schien selbst geschockt, aber er fing auf einmal an zu strahlen und er war nicht mehr so schwach. Auch Reggie und Alex rief Julie zu sich und als die vier sich umarmten wurden auch sie wieder stärker. Danach umarmten sie sich noch eine ganze Weile bis es Zeit wurde für Julie ins Bett zu gehen.
Mit leichtem Herz und ohne Sorgen ist sie eingeschlafen, nachdem Julie Flynn eine Nachricht geschrieben hatte, dass die Band weiterhin existiert. In der Nacht hatte Julie wieder diesen Traum von Luke und von sich gehabt, in dem sie zu einem Song getanzt haben. Sie hatte schon seit Tagen die Lyrics im Kopf und diese ließen sie einfach nicht mehr los.
Sie setzte ihre Brille auf und nahm sich einen Notizblock vom Nachttisch und schrieb die Lyrics auf:

Step into my world
Bittersweet love story 'bout a girl
Shook me to the core
Voice like an angel
I've never heard before
Here in front of me
They're shining so much brighter
Than I have ever seen
Life can be so mean
But when he goes, I know he doesn't leave
The truth is finally breaking through
Two worlds collide when I'm with you
Our voices rise and soar so high
We come to life when we're
In perfect harmony
Whoa-oa-oa, whoa-oa-oa
Perfect harmony
Whoa-oa-oa, whoa-oa-oa
Perfect harmony
You set me free
You and me together is more than chemistry
Love me as I am
I'll hold your music here inside my hands
We say we're friends, we play pretend
You're more to me, we're everything
Our voices rise and soar so high
We come to life when we're
In perfect harmony
Whoa-oa-oa, whoa-oa-oa
Perfect harmony
Whoa-oa-oa, whoa-oa-oa
Perfect harmony
I feel your rhythm in my heart
Yeah yeah yeah
You are my brightest burning star
Whoah whoah oh
I never knew a love so real (so real)
We're heaven on earth
Melody and words
When we're together we're
In perfect harmony
Whoa-oa-oa, whoa-oa-oa
Perfect harmony
Whoa-oa-oa, whoa-oa-oa
We say we're friends (we play pretend)
You're more to me (we create)
Perfect harmony
(Perfect Harmony by Julie and the Phantoms)

Sie legte das Blatt auf ihren Schreibtisch um ihn nach dem Anziehen in ihr Kästchen zu legen , denn sie war sich nicht sicher ob sie Luke wirklich so sehen wollte. Denn jetzt konnte sie ihre Gefühle gut verstecken oder sie sich nicht anmerken lassen.
Nachdem sie sich angezogen und gewaschen hatte ging sie herunter um sich ihr Frühstück zu machen bevor sie zur Schule musste. Als sie gerade ihre Toasts in den Toaster getan hatte, klingelte es an der Haustür, sie erwartete Flynn oder einen der Jungs aber mit Nick hatte sie nicht gerechnet.
Er wollte doch tatsächlich außerhalb der Schule Zeit mit ihr verbringen und es freute sie zwar das er endlich Notiz von ihr nahm, doch warum jetzt wo sie sich ihrer Gefühle zu Luke nicht sicher war...
Sie ging hinein um zu frühstücken und um danach zur Schule zu gehen.


Das war erst mal das erste Kapitel ich hoffe es gefällt euch!
Liebe Grüße Laura
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast