Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Even when your kind appears to triumph - Part 4

GeschichteFantasy, Übernatürlich / P16 / Gen
Edward Kenway Haytham Kenway Jennifer Scott OC (Own Character) Shay Patrick Cormac William Johnson
17.11.2020
28.02.2021
35
78.546
1
Alle Kapitel
17 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
17.11.2020 568
 
Even when your kind appears to triumph – Part 4



Es hat zwei Jahre gedauert ehe Alex Frederickson alles geregelt hat und zu Haytham zurückkehren kann. Ins 18. Jahrhundert nach Virginia!

Dort angekommen beginnt ein neues Leben für sie, in welchem sie unentwegt lernt und sich weiterentwickelt. Es dauert nicht lange, bis Alex dann Mistress Kenway wird und damit einhergehend entsprechende Verpflichtungen auf sie zukommen, welche es heißt zu verinnerlichen und auch standesgemäß umzusetzen!

Doch damit nicht genug! Die Vorläufer können schon eine Plage sein, wie wir festgestellt haben, doch das war noch nichts im Vergleich mit Alex´ Glauben an die nordischen Götter! Ohne es zu wissen schlittern sie und Haytham in ihre Bestimmung und nehmen ihre Freunde gleich mit!

Ein weiter Weg liegt nun vor ihnen und ich wünsche euch allen viel Vergnügen beim Lesen dieses – wahrscheinlich – letzten großen Teils meiner Geschichte um Alexandra Frederickson.

Liebe Grüße
eure Mrs Shaytham Corway


Inspiration


~~~ Alex´ Gedanken ~~~



Immer wieder muss ich mich zurücknehmen, immer wieder merke ich, dass ich mich zusammenreißen muss. Dieses Jahrhundert ist nicht meines und es war mir eigentlich nicht zugedacht. Die Götter hatten mich ins 20. Jahrhundert entlassen. Doch warum war ich so fasziniert von dem völlig veralteten 18. Jahrhundert? War ich doch zur falschen Zeit geboren, nur die Götter hatten es übersehen?

Ich lebe jetzt hier in Virginia mit meinem Mann, nach einem turbulenten Start  im November 1762! Wir sind Eigentümer einer großzügigen Plantage, welche wir ohne die üblichen Sklaven bewirtschaften! Hinter mir liegen fast zwei Jahrhunderte, welche es eigentlich noch zu erwarten gilt! Geboren in den 1970er und zurückgereist im Winter 2021. Das 21. Jahrhundert, in welchem mein großer Sohn nun sein Leben alleine meistert, seit ich fort bin.

Ich habe meine Entscheidung getroffen, ich bin in die Vergangenheit gegangen, um dem Mann beizustehen, welcher mich oft zur Weißglut gebracht hat, welcher mich im Kindesalter herablassend behandelt hat. Dennoch... ich bin hier und liebe diesen Menschen und ich nenne unser Leben einfach „Das Schicksal“ … Edward James Kenway  hat mir den Weg geebnet, ohne es zu wissen, die Reiseartefakte haben mich in dieses Abenteuer geworfen!

Heute weiß ich, es ist Schicksal und wir können nur danach leben! Aber ich schweife ab, ich sollte euch sagen, dass ich meinen Frieden gefunden haben und nichts von dem bereue, was ich angefangen habe. Auch werde ich unseren Kindern genau diese Erkenntnis lehren!

Im Grunde bin ich angekommen und kann das Geschick der Menschheit nun wirklich in die richtigen Bahnen lenken! So hoffe ich, hoffen WIR... denn ich bin nicht alleine. Mir wurden wundervolle Menschen zur Seite gestellt! Mein Mann Haytham natürlich, meine Schwester im Geiste Faith und ihr Mann Shay!

~~~

Disclaimer


Wie immer sei gesagt: Die Rechte am Assassins Creed Universum liegen bei Ubisoft, genauso wie auch die Charaktere. Nur die von mir hinzugefügten Protagonisten und NPCs gehören mir und sind auf meinem Mist gewachsen.
Dazu habe ich mir ein paar Charaktere vom Todesengel „ausgeliehen“ und wer aus Sicht von Faith, Alex´ Schwester im Geiste, die Geschichte lesen möchte, kann das in Jeder will die Welt beherrschen und Bluterbe gerne tun!


Außerdem möchte ich noch sagen, dass diese Story weit vor der Bekanntgabe von AC Valhalla schon stand! Sollten Ähnlichkeiten auftreten, dann muss ich erwähnen, dass ich etwas früher damit um die Ecke kam, ich sie aber erst jetzt hochlade, weil es sonst einfach zu viel Content gewesen wäre von meiner Seite.
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast