Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Detroit become human

GeschichteAllgemein / P12
Hank Anderson OC (Own Charakter) RK800-51-59 Connor
26.10.2020
27.10.2020
4
5.826
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
26.10.2020 1.185
 
24.12.2040 Heiligabend
Das erste richtige Weihnachten nach der Revolution der Androiden. Alle waren in Weihnachtsstimmung, kauften Geschenke und schmückten alles feierlich.
Hank und seine Tochter saßen auf der coutch.
Merry Hanks Tochter streichelte ihren Bauch sie war im 6 Monat schwanger, traurig aber war verblasste ihr Freund sie a als er von der Schwangerschaft erfuhr und es war zu spät für eine Abtreibung.
Hank schaute seine Tochter an ,, es wird alles gut ...,, hank glaubte seinen Worten selber nicht und dies merkte merry sofort ,, alles gut danke Dad vielleicht finde ich ja noch jemanden,, scherzte Merry.
Hank nahm seine Tochter in den Arm ,, vielleicht Conner " Scherzte dann auch hank. Merry wurde rot ,, DAD!" Hank lachte. ,, ihr wärt doch toll zusammen ,, er versuchte seine Tochter zu ermutigen den Androiden als Freund und Vater zu nehmen doch Merry wollte nicht sie wollte einen menschlichen Freund doch dies sind alles Arschlöcher . Merry Atmete schwer aus
,, ich werde mal schauen ..." in dem Moment kam auch Conner von oben ,, Hank , Merry möchtet ihr was essen ich würde euch bradhänchen backen.,,
Hank sabbert schon wo Merry nur nachdenklich nickte. Conner legte seinem Kopf schief ,, merry ist alles in Ordnung?"
Die angesprochene nickte ,, Dad ich glaube du hast recht vielleicht sollte ich auf das date gehen...." merry lächelte conner an.
Der nun noch mehr verwirrte Android schaute Hank an ,, welches date ?" Conner
schaute nun beide neugierig an ,, morgen 17 Uhr in der ICE Diele und wehe du bist zu spät conner ,, mit diesen Worten ging die schwangere Frau hoch auf ihr Zimmer. Hank grinste und Conner wusste nicht ob er sich freuen soll oder verwirrt sein soll.
Merry war in ihrem Zimmer und setzte sich an ihren Schreibtisch ,,morgen schreibe ich meine Doktor arbeit ich sollte noch ein wenig lernen..." Merry hatte gerade ihr Buch zum lernen geöffnet als Conner rein kam ,, Merry..." er sah das Merry gerade anfangen wollte zu lernen ,, ... oh tut mir leid ich komme später noch mal wieder..."
Merry schüttelte den Kopf,, wenn du schonmal hier bist hast du Lust mir zu helfen? Ich schreibe ja morgen meinen Doc. in der Andoiden Bau-Technik..."
Conner nickte und setzte sich auf das Bett,, komm her dann erkläre ich dir alles was du nicht verstehst."
Merry nickte fasste sich an ihren Bauch und stand langsam auf.
Neben Conner setzte sich die junge Frau hin und zeigte ihm einige Sachen.
Conner setzte sich ein wenig näher heran um Merry die Dinge besser zu erklären zu können ihre Gesichter waren nur noch wenige Zentimeter von einander getrennt.
,, Merry diese Gleichung ist ein wenig Kompletierter deswegen werde ich es an mir zeigen..." Merry beobachtete Conner und nickte, der stand auf zog sein Hemd und jacket aus um das " Herz" eines Androiden zu zeigen.
,, wenn dieses Gerät ausfällt schalten sich die Andoiden aus, sie sterben so zu sagen." Ganz gespannt hörte Merry zu ohne wirklich so merken wie Attraktiv der Andoid ohne seine Kleidung aussah.
Nach 3 Stunden mit extremster Konzentration schlief Merry auf der Schulter von conner ein.
,, ich liebe dich" flüsterte der Android,, ich hoffe ich kann dich morgen davon überzeugen das ich ein perfekter Menschen Ersatz bin..." Conner war glücklich er war glücklich das seine erste und einzigste liebe seit fast 3 Jahren ihm endlich eine Chance gab.
Vorsichtig legte Conner Merry in ihr Bett nach links gedreht wegen ihrem schwangerem Bauch. Langsam stand der Andoit auf um nach unten zu gehen, bevor er aber den Raum verließ deckte er seine liebste zu.
Unten angekommen wurde Conner gleich von hank angesprochen,, ich glaubs nicht du bist echt über beide Ohren verknallt Conner" Hank grinste ,, Ja aber auch nur weil ihre Tochter so ein wunderbarer Mensch ist..." Conner wartete einige Augenblicke ,, Danke Hank... Danke das sie ihre Tochter hier haben und ich es bei ihr versuchen darf" Conner lächelte Dankbar. Hank wurde schon rot von so viel Dankbarkeit.
,, haha Conner du bist ein netter Kerl, aber verspielen es mit ihr bitte nicht sie kann echt eine Bestie werden und sie wird alles für ihr Kind tuhen."
Jn der Zeit wachte Merry auf wunderte sich erst das sie zu gedeckt war doch als sie an Conner denken musste lächelte sie ,, süß ist er schon sogar zugedeckt hat er mich "Merry lächelte stand auf auf wollte runtergehen. Vor der Tür dann hörte sie dann die beiden Männer reden ,, .. sie kann eine Bestie werden und sie wird alles für ihr Kind tun."
Merry erwartete eine Antwort Wie ,, wenn sie bei mir so ist hat sich es alles erledigt"doch es kam eine ganz andere. Conner sprach ganz ruhig,, egal wie sie sein wird wenn sie wütend ist egal was sie tut ich werde sie immer unterstützen und beschützen auch den kleinen Wurm in ihr wenn sie mich auch liebt werde ich den Wurm wie mein Kind behandeln als hätte...."Conner stoppte da Merry nach unten gerannt war um ihn zu umarmen, seine LED fing an zu flackern ,,M..Merry"
Conner war völlig überfordert und Hank lächelte,, das du bei ihr noch verschleissen kannst glaube ich nicht das was du gerade gesagt hast ist für Merry sehr wichtig " Hank lobte Conner der sich geschmeichelt fühlte.
,, Danke Conner ..." Merry drückte sich mehr an den Androiden ,, Merry pass auf dein Kind .... " Conner drückte sie leicht weg um sie dann vorsichtig zu umarmen.
,,Merry.... ich werde euch beide immer beschützen egal ob du dich für mich entscheidest oder nicht..." Conner drückte Merry einen Kuss auf die Stirn. Im normal Fall würde sie Conner jetzt Weg drücken drücken doch sie genoss es, die Starken Arme um sie herum die sie immer unterstützen würden .
,, Danke Conner, der kleine Wurm und ich sind über glücklich und freuen uns schon auf das Date Morgen "
Conner lächelte und legte eine Hand auf Merry's Bauch, in dem Moment trat der kleine um hallo zu sagen.
,, schau der kleine Mann mag dich auch schon"Merry lachte
,, weisst du das Geschlecht schon?" Conner legte den Kopf schief aber Merry schüttelte den Kopf ,, das möchte ich noch nicht erst bei der Geburt." Conner nickte.
,,ich werde dich bei jeder Entscheidung unterstützen" Merry gab Conner einen Kuss auf die Wange,, danke " hank sah stolz den beiden zu.
,, ich werde jetzt schlafen gehen ich bin sehr müde" mit diesen Worten ging Merry ins Bett, Conner sah ihr noch hinterher und Hank holte sein Whiskey raus. ,, komm setzt dich...." Conner nickte und setzte sich neben Hank.
Die beiden schauten eine Weile Fußball bis Hank anfing ,, findest du es schlimm das Merry von einem anderem geschwängert wurde ?"der angesprochene Adroit verneinte dies mit einem Kopfschütteln ,, ich hätte ihr eh kein Baby schenken können...." conner schaute traurig zu seinen Füßen,, Hauptsache sie ist glücklich, ich hoffe ich kann sie glücklich machen...."mit diesen Worten sagte Conner gute Nacht und ging auch hoch in sein Zimmer.
Hank trank in aller Ruhe seinen Whisky aus und ging dann auch schlafen.
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast