Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Feliz Covidad

GedichtParodie, Familie / P16
20.10.2020
20.10.2020
1
133
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
20.10.2020 133
 
Wie wir traditionell bislang Weihnachten
Im Kreise unserer Familien verbrachten,
So wird es gefälligst zukünftig nicht sein,
Denn Weihnachten feiert jetzt jeder allein,
Oder es feiert der, dem das nicht passt,
Ersatzweise gern auch in 'nem Christmas-Knast.

Wer sich traut, selbst Weihnachtslieder zu singen,
Muss Festtage in Quarantäne verbringen.
Wer Schnee nicht mag und 'nen Sandstrand lieber hat,
Wünscht sich auf Mallorca Feliz Covidad.
Wer Omas und Opas umarmen will, ist
Höchstwahrscheinlich ein gestörter Sadist.

Bös' ist die Mutter, die ihr Kind nicht liebt
Und sich mit ihm - wie gefährlich! - umgibt.
Das Kind aus der Krippe muss man isolieren;
Es darf uns, weil's zu wichtig ist, nicht krepieren.
Und wenn ich dann wieder kein Klopapier hab',
Wisch' ich den Arsch mir mit Krippenstroh ab.
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast