Zerrissene Sterne

GeschichteAllgemein / P12
OC (Own Character)
17.10.2020
17.10.2020
1
243
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
17.10.2020 243
 
Sachte wippten die verfärbten Blätter der Bäume des Blattfalls, der auch im Revier des SternenClans nicht abwesend war, umgeben von unschuldig silbern glitzernden Nebels. Plötzlich, aber doch langsam entstand die Silhouette einer Katze, die immer deutlicher wurde, bis sie mit sternfunkelnden, pechschwarzen Pelz sich zu erkennen gab. Der Kater blickte sich kurz, aber gleichgültig um, als ob dieser unheimliche Platz sein Zuhause wäre, als ob er seit Blattwechseln hier schlafen würde. So setzte er sich und stierte in die Dunkelheit, der sternenlose Himmel spiegelten sich in den dunkelblauen Augen. Sternenlos, wie er es vorausgesagt hatte. Befriedigt schnurrte der Kater leise. Sternenlos,wie die Zukunft der Clans. Sternenlos und Dunkel. Seine Lefzen verzogen sich zu einem Lächeln, er fuhr die Krallen aus und betrachtete sie, als ob er ein Bankett von verschiedenen Beutestücken begutachten würde und sich nicht  entscheiden  könne, welches seinen hungrigen Magen zuerst zufriedenstellen sollte. Sein Blick verdüsterte sich, als ihm die Stumpfheit deren auffiel. Aber es musste sein, aus demonstrativen Gründen. Am Ende stand das überraschend zierliche Exemplar eines Katers auf und blickte auf die Erde herab. Aber nicht auf das Gebiet der vier Clans, sondern der dunkle Blick schweifte hinfort. Nicht weit, aber doch hinfort. Keinesfalls überrascht stellte er fest, dass sie näher gekommen waren. Gut so. Deshalb war er auch hierhergekommen, es war ein schöner, einsamer Ort um auf die Territorien der Clans herabzusehen. Wörtlich und bildlich gesprochen. Leicht belustigt über das Wortspiel schmunzelte der Kater.
Review schreiben