Erwachsenwerden ist wie eine Zugsfahrt

GedichtAllgemein / P6
17.10.2020
17.10.2020
1
132
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
17.10.2020 132
 
Beim ausfahren aus dem Bahnhof schaukelt es
Man hält sich an Stangen fest
Sie stehen fest auf dem Boden
Sind Rettungsleinen, für den Notfall

Aus dem Bahnhof draussen
Lässt man die Stange sausen
Man sucht sich einen Platz
Murrend machen andre Platz

Bequem richtet man sich ein
Hier ein Buch, da ein Bein
Über das andere geschlagen

Da kommt des Wegs ne junge Dame
Der Zug ist voll
Doch sie scheint so doll
Das ich fast erblinde

Ich biete ihr meinen Platz an
Dankend nimmt sie an
Lächelt mich an
Mein Herz öffnet sich

Sie zieht ihr Handy hervor
„Hi Schatz...“
Mein Herz
Es brach

Hilfesuchend greife ich, nach der Stange
Und lange,  sehr lange stand ich so da

Der Zug hält an
Ich steige aus
Raus, in mein neues Leben
Review schreiben