Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Man kann sich nicht aussuchen, in wen man sich verliebt

von Nesaja
KurzgeschichteKrimi, Liebesgeschichte / P12 / Gen
15.10.2020
15.10.2020
3
1.338
 
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
15.10.2020 211
 
Sie freute sich, sie freute sich so sehr! Endlich, endlich schien er zu bemerken, wie nahe sie sich inzwischen gekommen waren.

Er hatte von ihr geträumt, („Ich habe Sie geküsst, aber das ist doch….“) Es verwirrte ihn offensichtlich, und er hatte tatsächlich geglaubt, er sei von einem Verrückten mit Voodoo-Puppen verzaubert worden. Dies hatte dazu geführt, dass er, der Polizist, diese Puppen geklaut und zerstört hatte.  Beim Verhör des Verrückten stellte sich heraus, dass es einfach nur ganz normale Figuren waren. Kein Voodoo kein Zwang, keine Beeinflussung von außen. Er hatte angefangen, darüber nachzudenken und war kurz davor, die richtigen Schlüsse zu ziehen. Dass er doch etwas für sie empfand, mehr als Freundschaft, viel mehr…

So jedenfalls hatte der Tag begonnen.

Und dann hatte eine verrückte Frau versucht, ihm das Leben zu nehmen und es beinahe geschafft. Im schlimmsten Moment hatte sie ihm endlich ihre Liebe gestanden. Wie schrecklich, ihn dort liegen zu sehen, blass und kaum noch atmend. „Capitaine Verlay! Capitaine Verlay! Bleiben Sie bei mir! Bleib bei mir, Antoine! Ich liebe dich!“, hatte sie ihm verzweifelt zugeflüstert, während sie sein Gesicht in ihren Händen hielt.

Als er im Krankenhaus wieder erwachte, war alles fort.
Die Verrückte hatte seine Erinnerungen gestohlen und mit ihnen all ihre Hoffnungen.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast