Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Deutschland sucht den Superspreader

GedichtHumor, Poesie / P12 / Gen
11.10.2020
11.10.2020
1
292
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
11.10.2020 292
 
Im Schulunterricht darfst du nicht mehr singen,
Nur auf der Showbühne kannst du's weit bringen.
Du wolltest doch dein Leben lang schon sowieso
Immer mal in Deutschlands größte Castingshow.
Jetzt geh rein und stell dich auf deinen Stern
Und überzeug die Dame und die drei Herr'n!
Oder nur zwei Herr'n, das ist weniger schwer.
Ein Ja vom Wendler brauchst du schon nicht mehr.
Der hat die Brocken bereits hingeschmissen.
Nachdem er feststellte, wie beschissen
Die Arbeit als bezahlter Süßholzraspler ist,
Sagte er "Macht mal ohne mich euren Mist!"
Überzeug den Blonden rechts, denn der ist Kult;
Der sitzt da jedes Jahr hinter dem Jurypult.
Der wird da auch bis an sein Lebensende sitzen.
Nun lass mal Zähne und Talent aufblitzen!
Nimm erstmal die blöde Maske vom Gesicht!
Man sieht und hört dich sonst ja nicht.
Nuschel nicht so, damit man dich versteht!
Überzeug sie mit deinem Gesamtpaket!
Hältst du dich für stark genug für diese Battle,
Dann greif dir deinen gelben Recall-Zettel!
Doch sei gewarnt: Das Privat-TV-Regime
Ist kein Schmuse- oder Kuschelteam!
Wenn du siehst, was im Hintergrund geschieht,
Wagst du dich nicht mehr ins Risikogebiet.
Du musst auf Knopfdruck abliefern, süße Maus,
Sonst schmeißen sie dich eiskalt wieder raus!
Zeig Gefühl, triff die Töne, lern den Text,
Kämpf so hart, dass du fast verreckst!
Wie kommt man bei so harter Konkurrenz bloß
Am Schluss in die ersehnten Mottoshows?
Die finden statt zur Sicherheit ohne Publikum,
Dann bringst du sie nämlich auch nicht um.
Bis auf einen müssen alle im Finale verlieren.
Sing um dein Leben, versprüh all deine Viren!
Wenn das Motto ist "People's lives don't matter",
Wirst du vielleicht unser nächster Superspreader!
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast