Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Eine Neue Ära

GeschichteAbenteuer, Liebesgeschichte / P18
Die Strohhut-Bande Lorenor Zorro OC (Own Character) Trafalgar Law Vinsmoke Sanji
10.10.2020
14.01.2021
116
139.933
6
Alle Kapitel
117 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
13.01.2021 1.033
 
Nejo saß in seinem OP und überlegte, wie der die OP machen soll. Kuina kam zu ihm. "Alles in Ordnung?" Er sagte "Ich fasse es nicht, dass du einfach mit Meike ein Deal gemacht hast. Wo soll ich bitte jetzt Flügel her bekommen?" Kuina sagte "Wir finden schon eine Lösung. Wir finden immer eine Lösung." Irgendwann kam Sora rein. "Ich hab eine Idee!!" Später saßen sie in der Kombüse und Tony erzählte ihnen. "Es gibt im Kern der Insel einen Ort voller Adler. Niemand traut sich so tief in die Insel, weil sie Angst haben... Ich wette, das war der Grund warum Meike ursprünglich hier war." Nejo sagte "Es könnte funktionieren. Aber ihr bleibt hier. Ich werde alleine gehen. Wir könnten verloren gehen, vor allem eine orientierungslose kleine Hexe." Kuina sagte wütend. "Fein... Ich hoffe nur, dass die Adler keine großkotzigen Blödmänner essen. Bei deinem Ego spucken die dich wieder aus" Nejo sagte "Was war das?" Sie standen beide auf. "Hast du mich nicht verstanden!!! Ich sagte du bist großkotzig!!" "Tja dich könnten sie nicht finden, du würdest dich auf den Weg erstmal verlaufen." Sie sgate "Und wenn ich wäre stark genug sie aufzuschlitzen." "Und ich wäre das nicht, oder was?" Sora trennte die beiden. "Die Zeiten waren so schön, als ihr beiden noch getrennt wart!!" Nick sagte zu Tony. "Willkommen in der Bande. Das wirst du dir jetzt häufiger anhören." Tony sagte "Ich glaube wenn ich einen Bruder hätte, würde ich mich auch immer mit ihm streiten." Nick grinste "Ja, das war immer schön... Meine Schwester und ich hatten uns auch immer in den Haaren." Also machte Nejo sich auf den Weg. Meike wartete schon auf ihn. "Können wir los?" "Bist du immer so geduldig?" Sie sagte "Ich hab lange genug gewartet!!" Sora rief. "Meld dich, wenn was ist. Wenn Kuina nicht mit kommt, sind wir schnell bei dir!!" Kuina sagte "Hey, nur weil du mit meinem Bruder schläfst, musst du dich nicht immer auf seine Seite schlagen." Nejo sagte "Mach ich."    
Nach einiger Zeit Teleportierte Nejo sie und sich auf dein Berg. "Ok, ich glaube es muss nicht mehr weit sein." Er schaute die Schwarzhaarige fragend an. "Seit wann weißt du eigentlich, dass du Ruffys Tochter bist?" "Wird das jetzt Small Talk? Willst du mit mir flirten?" "Keine Sorge, ich hab eine Freundin." "Ich weiß, die Tochter vom Schwarzfuß. Süß. gibt es eigentlich weitere Nachkommen der Strohhutbande?" Nejo sagte "Da wir jetzt ein Deal haben, versprich mir, dass du das nie jemandem erzählst?" "Ehrenwort.." "Na schön, Kuina und ich haben noch eine kleine Schwester, Yuka sie ist fast 10. Dann hat Lamy noch einen kleinen Bruder Corry und Lyssop hat noch vier Kids. Bensop, Tensop, Nava und Suna. Und... Ace und Delta. Ruffys Kids. Die Kleinsten von allen." "Wie haben sich den Ruffy und River kennengelernt." Nejo sagte "Eigentlich vor vielen Jahren als River ihre Mutter suchte und ihren Totgeglaubten Vater dabei fand. Ruffy hat damals immer und immer wieder gesagt, dass sie sich ihm anschließen soll. River war immer ein bisschen verknallt in Ruffy. Aber an meinen 13 Geburtstag verliebte er sich auch in sie und die beiden verbrachten in ihrer Heimatinsel einige Zeit... Dann wollten sie es erst niemandem erzählen, ich war der einzige, der das wusste. Erst nach dem Großen Krieg kam alles raus, als Ruffy ihr einen Antrag machte. Willst du noch mehr wissen, oder erzählst du mir auch von dir?" Meike sagte "Was willst du den wissen?" "Keine Ahnung, wo kommst du her? Wie kommt es das Ruffy eine Andere Frau geliebt hat außer River und Boa Hancock." Meike lachte. "Halt warte, Boa Hancock? Ernsthaft?" "Ja... Und hat sie verlassen, weil er keine Gefühle für sie hatte.. Ich weiß, der hat sie nicht mehr alle." Sie kamen ins Gespräch und unterhielten sich, bis sie ganz oben auf den Berg ankamen. Sie sahen die Adler, die rumschwirrten. "Also schön.." flüsterte Nejo. "Bist du sicher bereit dazu?" Meike sagte "Es war mein größter Traum die Monet Flügel zu bekommen. Ich werde alles dafür tun um mein Ziel zu erreichen!!" Nejo grinste "Gut... Room!!" Sie verschwanden beide und der Room löste sich...
Auf der Queen kamen Milow und Lamy von einer Einkaufstor zurück und reichten Kuina eine Zeitung. "Was ist das?" Milow sagte "Das wird dir nicht gefallen!!" Kuina nam sie und riss die Augen auf ganz vorn auf dem Titel sah sie dieses dreckige Grinsen und konnte es nicht fassen. "Donqueshotte Doflamingos Kampf gegen einen Kaiser.... Nach 20 Tagen Kampf und einer vollkommenen Zerstörung der Insel Zebik bekommt er ein Kopfgeld von 3 500 000 000 und steigt zu einem Kaiser an... Nein!!" sagte Kuina. Nick fragte "Gegen welchen Kaiser hat er gekämpft." Milow sagte "Kid." "Und wer hat gewonnen?" "Es war ein Gleichstand... Doflamingo ist ein Kaiser." Kuina hielt ihren Kopf und regte sich auf. "Wir müssen das auch schaffen!!! Wir müssen etwas tun um auch seinen Posten zu bekommen..." Tony sagte "Du meinst du? Du musst zu einem Kaiser ansteigen." Nick sagte "Was ist mit den alten Plan?" Kuina sagte "Den gehen wir auch noch nach..." Tony fragte "Und der wäre? Ich bin neu hier." Sora sagte "Wir suchen das One Piece. Das ist das einzige, was Mingo schlagen kann.. Und wir bleiben bei dem Plan, Kuina?" Kuina sagte "Ja ich weiß... Ich fasse es nicht, er ist uns immer einen Schritt voraus." "Sein Kopfgeld ist aber auch hoch." Kuina sagte "Warten wir auf Nejo und dann machen wir und vom Acker. Wir sind lange an einem Ort nicht mehr sicher."
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast