Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Der pakt

von Susi1989
GeschichteLiebesgeschichte / P12
Inu-Yasha Kagome
08.10.2020
23.10.2020
9
14.058
1
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
08.10.2020 314
 
Prolog

Im Jahr 1692 leben in der so genannten Ipswich-Kolonie in Massachusetts fünf Familien, die über magische Kräfte verfügen. Die Kräfte werden jeweils an den ältesten Sohn vererbt, der mit 13 Jahren erstmals die Kräfte nutzen kann und mit 18 Jahren aufsteigt und von da an die vollen Kräfte besitzt. Mit den Kräften ist so ziemlich alles möglich: schweben, zerstörte Scheiben reparieren, Menschen durch den Raum schleudern etc. Der Haken ist: Die Anwendung der Kräfte macht süchtig und je mehr man sie benutzt, umso schneller altert man. Die fünf Familien schließen daher einen Pakt: Die Kräfte sollen nicht missbraucht werden und niemandem soll davon berichtet werden.

Die Eliteschule Spencer Academy in Ipswich im Jahr 2006: Eine der Familien hat die Hexenverbrennungen von Ipswich nicht überlebt, die vier Söhne der verbliebenen Familien besuchen eben jene Schule. Inuyasha, Koga, Bankotsu und Miroku setzen ihre Kräfte selten ein, doch nachdem ein Mitschüler tot gefunden wird und Inuyasha fühlt, dass jemand die Kräfte einsetzt, beschuldigen sich die guten Freunde zunächst gegenseitig. Doch dann ist klar: Der neue Schüler Naraku Collins scheint ebenfalls über die Kräfte zu verfügen. Wie sich nach Recherchen herausstellt, ist er der Nachfahre eines unehelichen Kindes der ausgestorben geglaubten fünften Ipswich-Familie.

Naraku verflucht nicht nur Mirokus Freundin und Inuyashas neue Freundin, sondern bringt auch Miroku ins Krankenhaus. Er offenbart Inuyasha, was er will: Da er süchtig nach der Anwendung der Kräfte ist und deshalb zu altern droht, möchte er, dass Inuyasha ihm am Tag, an dem dieser aufsteigt, seine Kräfte überlässt – Inuyasha würde dabei sterben. Ein Kampf scheint aussichtslos, da Naraku bereits aufgestiegen ist und ihm sein Vater zudem seine Kräfte überlassen hat. Trotzdem stellt sich Inuyasha dem Kampf. Inuyashas Mutter überredet inzwischen seinen vierundvierzigjährigen Vater, der durch die übermäßige Anwendung der Kräfte extrem gealtert ist, seinem Sohn die Kräfte zu überlassen. Dies kommt gerade rechtzeitig, so dass Inuyasha Naraku besiegen kann.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast