Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Rache ist süß

GeschichteDrama, Humor / P12
25.09.2020
28.09.2020
2
754
1
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
25.09.2020 352
 
"Noah an die Tafel", rief der Lehrer. Noah saß auf seinem Stuhl und bewegte sich seid er in der Schule wahr  kein bisschen, und er hatte diesen Lehrer erst seid einer Woche, es wahr unmöglich einfach unmöglich dieses Schuljahr zu überstehen. Ding dong dong! Jetzt wahr er erleichtert nicht an die Tafel heraus gemüsst zu haben gleichzeitig fühlte er sich aber auch scheiße, richtig scheiße. Dieser Lehrer machte ihn psychisch fertig, und auch wenn er seiner Familie das hätte niemals antun wollen, er beschloss sich umzubringen...  So machte er sich in der letzten Stunde einen Plan, heute Nachmittag würde er den längsten Brief in seinem kurzen Leben schreiben, dann würde er um 5 Uhr morgens heimlich aufstehen, das rießige Messer seines Vaters nehmen (er wahr Schlachter), es in seinen Rucksack mit dem Brief einpacken bei seinem Lehrer klingeln bis er die Tür öffnete und dann sich das rießige Messer direkt ins Herz ramen. Jetzt musste sein Plan nurnoch in die Tat umgesetzt werden.  

Sein Wecker klingelte, schnell schaltete er ihn aus und perfekt, keins seiner Familien Mitglieder ist aufgewacht. Er schlich zu dem Bett seines Vaters stibitzte den Schlüssel, ging in den Keller sperrte die Schranktür auf und Tada! Da wahr es, das Messer. Wenn der Tag schon so perfekt anfing, musste er auch gut enden, obwohl nie der ganze Tag vorrübergehen würde...
Er packte es ein in seinen Rucksack zu dem Brief startete auf seinem Handy Google maps bog ein paar Straßen ab und nach 20 Minuten erreichte er das Haus seines Lehrers. Zittrig ging er auf die Tür zu und fing an zu klingeln und nach gefühlt 10 Sekunden machte sein Lehrer auf. Ohne zu zögern ramte er sich das Messer ins Herz, nun ging alles so schnell, er schrie auf sein Leben wurde wie ein Film abgespielt irgendwie wünschte er sich das er es doch nicht getan hätte, aber das schlimmste wahr das er wusste das er nie in den Himmel kommen würde und Frieden finden würde.... Doch es wahr zu spät. Er hatte es getan und es wahr definitiv das Falsche.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast